Bitte dringend um Hilfe. 12 Jahre beziehung Gone !

Alamos

Aktives Mitglied
Registriert
8 Jan. 2024
Beiträge
206
Hey @derschuldige sie ist voll aufgeklärt über meine Situation :DTreffen uns jetzt erstmal und schauen wie sich das Entwickelt.

Und nein das ist kein Wunsch jemand neues zu haben, bin keiner der von der einen zur anderen Hüpft ich bin ein Herzensmensch und da passt sowas nicht in mein Leben.
Hüpft gefällt mir nach über 6 Monaten.
 

derschuldige

Aktives Mitglied
Registriert
7 Feb. 2024
Beiträge
433
Hey @derschuldige sie ist voll aufgeklärt über meine Situation :DTreffen uns jetzt erstmal und schauen wie sich das Entwickelt.
Hey.
Sehr gut. Finde ich super das du der Dame offen und ehrlich gegenüber bist und keine Spielchen spielst.


bin keiner der von der einen zur anderen Hüpft ich bin ein Herzensmensch und da passt sowas nicht in mein Leben.
Das eine hat ja nichts mit dem anderen zu tun.

Hüpft gefällt mir nach über 6 Monaten.
Den verstehe ich nicht.
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Der Ansatz ist schon der richtige aber dir sollte halt klar sein, dass je mehr Zeit vergeht ein EB schwerer wird. Der neue Partner macht es noch schwerer.

Du hast also viele Hürden zu überwinden. Sie ist abgegessen von dir, von der Beziehung, es vergeht immer mehr Zeit Restgefühle sind sicherlich kaum oder gar nicht vorhanden und sie hat einen neuen.
Ich glaube das ich ihr nicht egal bin unabhängig davon der ich der Vater ihrer Kinder bin...einfach weil auch 14 Jahre eine verdammt lange Zeit ist.
Ungünstig ist da wohl eher noch zu positiv.
Ich wünsche dir wirklich das du aufwachst und die Aussichtslosigkeit erkennst und auch das die Beziehung so für dich nicht gut war.
Schließ ab hör auf dir immer wieder Hoffnung zu machen.
Erst wenn du komplett alles los lässt kann das jemals wieder werden mit euch.

Verabschiede dich EB um überhaupt eine Chance auf EB zu haben.
Ich tue wie gesagt nichts mehr für ein EXB...wirklich nicht. Nur die Hoffnung das sie vielleicht eines Tages vor meiner Tür steht ist da...das kriege ich glaub auch erstmal nicht aus meinem Kopf.

Ich denke mittlerweile, die sitze dort auf der Couch und lachen mich aus wie dumm ich bin...daher mache ich NICHTS mehr in dieser Richtung. Hab einfach gemerkt wie dämlich ich war und auch das die Beziehung Toxic war....ändert aber nichts an meinen Gefühlen und Sehnsucht ihr gegenüber aber ich denke die Zeit wird die Wunden heilen...:thumbsup:
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Hüpft gefällt mir nach über 6 Monaten.
janu hatte bis zum Ende tatsächlich Hoffnung das es nochmal was wird aber als der neue da war, war für mich klar entschiede das ich nichts mehr in Richtung EXB machen werde
Hey.
Sehr gut. Finde ich super das du der Dame offen und ehrlich gegenüber bist und keine Spielchen spielst.
Ja muss ich doch, möchte doch niemanden Falsche Hoffnungen machen und wer weiß vielleicht Spielt sie ja sogar mit mir haha
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
@Alamos

Der Ansatz ist schon der richtige aber dir sollte halt klar sein, dass je mehr Zeit vergeht ein EB schwerer wird. Der neue Partner macht es noch schwerer.

Du hast also viele Hürden zu überwinden. Sie ist abgegessen von dir, von der Beziehung, es vergeht immer mehr Zeit Restgefühle sind sicherlich kaum oder gar nicht vorhanden und sie hat einen neuen.

Ungünstig ist da wohl eher noch zu positiv.
Ich wünsche dir wirklich das du aufwachst und die Aussichtslosigkeit erkennst und auch das die Beziehung so für dich nicht gut war.
Schließ ab hör auf dir immer wieder Hoffnung zu machen.
Erst wenn du komplett alles los lässt kann das jemals wieder werden mit euch.

Verabschiede dich EB um überhaupt eine Chance auf EB zu haben.
Nochmal hierzu das EXB ergibt für mich gerade einfach gar kein Sinn...ich schaue gerade nur auf mich und Arbeite an mir. Ich muss einfach weg von ihr...wir werden immer Tief verbunden sein durch unsere Kinder....wie ich sagte Hoffnung hab ich ja und ich weiß auch das die nicht da sein sollten aber kann es ja nicht einfach abstellen. Genau wie ich weiß das es derzeit einfach Aussichtslos ist dessen bin ich mir voll bewusst.

Ich muss keine Hürden mehr überwinden weil ich einfach keine Energie mehr da reinstecke...sie weiß wo ich wohne sie weiß meine Handynr sie weiß wo sie mich findet.
Ich bin doch nicht so Blöd mache mich weiterhin zum Affen während sie einen neuen hat und die sich darüber lustig machen wie hohl ich bin sorry aber etwas Selbstachtung hab ich dann doch noch:lach:

Liebe ich sie, ja! vermisse ich sie, ja! Tue ich was dafür das sie zurück kommt, nein!

Ich hoffe einfach das das Gefühl die Sehnsucht nach einer Zeit nach lässt
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Guten morgähn @all

Hab da einen kleinen Gedanken...mit wurde ja geraten die Kinder nicht mehr hoch zu bringen...habe ich auch seit dem wissen des sie wem neues hat durchgezogen.
Meine Tochter fragt immer wann ich sie wieder hoch bringe und ob Mama/Papa streit hätten, was ich natürlich verneinen. Sie wünscht sich das so sehr das ich wieder rein bringe.....Mittlerweile fühle ich mich bereit sie wieder rein zu bringen da ich die Trennung akzeptiert habe und ich einfach keine Eneergie da mehr investiere.
Heute z.b hole ich Kinder und würde sie sehr gerne rein bringen.
Ich habe mir fest vorgenommen nicht mehr mit ihr über uns zu sprechen oder allgemein mich nicht großartig auszutauschen außer es kommt was von ihr.
Wäre für mich eine enorme Steigerung...und fühle mich glaube dadurch besser und stärker.
Würde auch kein Augenkontakt zu ihr aufbauen sondern nur Kinder rein verabschieden und gehen.
Was haltet ihr davon? Oder weiterhin KS beibehalten...oder bricht die ks durch das reinbringen der Kinder?
 
Zuletzt bearbeitet:

derschuldige

Aktives Mitglied
Registriert
7 Feb. 2024
Beiträge
433
Guten Morgen Buschi,

und ob Mama/Papa streit hätten, was ich natürlich verneinen
Finde ich super dass du das ganze von deinen Kindern fern hältst!

Sie wünscht sich das so sehr das ich wieder rein bringe.....Mittlerweile fühle ich mich bereit sie wieder rein zu bringen da ich die Trennung akzeptiert habe und ich einfach keine Eneergie da mehr investiere.
Ach ker, ich finde sowas immer traurig zu lesen.
Auf der einen Seite will man seinen Kindern alles ermöglichen, auf der anderen Seite kann ich es nur zu gut verstehen, wenn man Begegnungen aus dem Weg gehen will.

Heute z.b hole ich Kinder und würde sie sehr gerne rein bringen.
Wenn du das schaffst, dann mach das.
Deine Kinder wird das sicherlich freuen.

Oder weiterhin KS beibehalten...oder bricht die ks durch das reinbringen der Kinder?
Wenn ein EXB keinen Sinn (mehr) für dich mehr macht, dann ist das doch komplett irrelevant – oder? Meiner Meinung nach sollten die Kinder nicht die Leidtragenden einer KS sein.
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Guten Morgen Buschi,


Finde ich super dass du das ganze von deinen Kindern fern hältst!
Ja muss nur es fällt ihnen halt auch auf....das eine oder andere hatten sie ja leider zu Anfang mitbekommen.
Ach ker, ich finde sowas immer traurig zu lesen.
Auf der einen Seite will man seinen Kindern alles ermöglichen, auf der anderen Seite kann ich es nur zu gut verstehen, wenn man Begegnungen aus dem Weg gehen will.
Ja mich lässt es nicht kalt sie zu sehen und ich werde innerlich traurig aber ich werde es ihr nicht zeigen, kann mich locker 2 min bei der Verabschiedung zusammen reißen, es macht mich stärker weil ich mir ein Ziel gesetzt habe und mich davon nichts abbringen wird...ich werde freundlich sein und mich normal von Kindern verabschieden und gehen!
Wenn du das schaffst, dann mach das.
Deine Kinder wird das sicherlich freuen.
Ich schaffe das zu 100% da bin ich mir sicher.
Wenn ein EXB keinen Sinn (mehr) für dich mehr macht, dann ist das doch komplett irrelevant – oder? Meiner Meinung nach sollten die Kinder nicht die Leidtragenden einer KS sein.
Also ein EXB spielt jetzt gerade keine Rolle mehr. Sie hat wem neues somit eh keine Chance...und will mich nicht mehr zum Affen machen. Ich will auch nicht mit ihr sprechen außer es kommt was von ihr dann würde ich natürlich nett drauf antworten.
Mein Ziel ist eine gute Elternbasis und durch mein Verhalten, meine ruhe und meine Akzeptanz der Trennung Signalisiere ich ihr ja genau das was sie will/wollte und gebe ihr die Ruhe. Es ist derzeit nicht mein Ziel sie zurück zu bekommen da es einfach keinen Sinn macht... alleine durch ihren neuen Partner. Sollte sie sich dadurch sich wieder mehr öffnen okay aber das nicht mein Ziel geschweige meine Absicht....will eine gute Elternebene, dass sie vielleicht whats app entblockt und wir normal kommunizieren können wenn es um die Kinder geht...oder mal Bilder schickt wenn was schönes ansteht.

Also Meinungen ?
 
Zuletzt bearbeitet:

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Ich glaube es wäre besser noch 2-3 Wochen sich Zeit damit zu lassen.
Ich weiß seit ca 3 Wochen von dem neuen und es wäre einfach komplett absurd es jetzt direkt anders zu machen.
Werde 2-3 Wochen weiterhin die Ks halten.
Und dann immer wenn ich Kinder habe, sie als selbstverständlich rein bringen.

Normal und freundliche begrüßen, coolness ausstrahlen und mich normal von unseren Goldstücken verabschieden.
Möchte wirklich nur ein gute Elternbasis aufbauen.

Glaub das ist das beste oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

NoOneCanStopMe

Aktives Mitglied
Registriert
31 Mai 2023
Beiträge
402
Ich glaube es wäre besser noch 2-3 Wochen sich Zeit damit zu lassen.
Moin Buschi,

Ich glaub auch, dass es dir gut tun würde mit dem Reinbringen noch ein bisschen zu warten. Drei Wochen ist keine Zeit, das könnte dich ansonsten ordentlich zurück werfen und du bist doch gerade auf so einem positiven Weg.

Auch wenn es schwer fällt deiner Kleinen den Wunsch nicht zu erfüllen, manchmal darf man sich selbst und was für einen am besten ist - damit letztlich auch für die Kids, die spüren Trauer, Wut, Streit, Bad Vibes ja - nicht vernachlässigen. Und es soll ja erstmal nur vorübergehend so sein, bis man sich wirklich so neutral wie möglich begegnen kann.
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Moin Buschi,

Ich glaub auch, dass es dir gut tun würde mit dem Reinbringen noch ein bisschen zu warten. Drei Wochen ist keine Zeit, das könnte dich ansonsten ordentlich zurück werfen und du bist doch gerade auf so einem positiven Weg.
Ja ich hole sie heute und werde weiterhin so weiter machen wie bisher. Würde jetzt nochmal 2-3 Wochen dran hängen und ks beibehalten und dann einfach das reinbringen als Normalität sehen.
Mir ist einfach wichtig das wir uns in Zukunft wieder annähern der Kinder wegen. Möchte das sie sieht das ich fine bin mit der Trennunt, warum auch immer aber das bin ich wirklich auch wenn manchmal noch tiefs kommen fühle ich mich sehr gut.

Auch wenn es schwer fällt deiner Kleinen den Wunsch nicht zu erfüllen, manchmal darf man sich selbst und was für einen am besten ist - damit letztlich auch für die Kids, die spüren Trauer, Wut, Streit, Bad Vibes ja - nicht vernachlässigen. Und es soll ja erstmal nur vorübergehend so sein, bis man sich wirklich so neutral wie möglich begegnen kann.
Ja das ist es....meine Tochter und Sohn fragen halt immer.
Habe sie zu Anfang der Trennung immer reingebracht nur selber für mich entschieden das ich sie nur noch reinschicke weil ich immer druck gemacht hab und das Gespräch suchte...deshalb reagierte sie immer direkt mit abneigung.
 

Eisvogel100

Aktives Mitglied
Registriert
24 Jan. 2023
Beiträge
330
Hey Buschi,

nimm das schlimmste Szenario in deinem Kopf und dann überlegst du dir, ob du die Kinder reinbringst.

Zum Beispiel, der Neue ist da und sie stellt ihn dir im Beisein von Kindern und Neuen vor, die Kinder grüßen ihn freundlich, weil sie ihn mögen usw….

Hältst du das aus, ohne einzubrechen und ein herzliches „freut mich!“ rauszubringen?

Sonst sieht der „neue Buschi“ ganz schnell alt aus.

Unabhängig davon ist diese Reinbringerei in meinen Augen nicht nötig; die Kinder finden beide den Weg in die Wohnung, ohne verloren zu gehen und Organsisation macht ihr doch übers Handy aus? Auch, dass du deiner Ex erzählst, was ihr so gemacht habt - das können die Kinder selbst. Auch haben deine Kinder deinen Auszug sehr wohl bemerkt. Was du ihnen vermitteln kannst, ist dass beide Eltern ihre Kids lieb haben und - das ist sehr hart, aber für deine Kinder wichtig - dass du deine Ex als Mutter schätzt. Deinen Kindern ist nicht wichtig, ob ihr als Ex-Paar streitet, sondern ob sie der Grund für den Streit sind.

Anderer Vorschlag: Reinbringen mit Ansage (sofern du dich gefestigt siehst) und dann auch mit handfestem Grund z.B. Besprechen des Elternsprechtags, die Übernahme der nächsten Vorsorgeuntersuchung etc.

Alles andere geht nach hinten los und wirkt nur wie „ich will dich aber sehen“.
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Hey Buschi,

nimm das schlimmste Szenario in deinem Kopf und dann überlegst du dir, ob du die Kinder reinbringst.

Zum Beispiel, der Neue ist da und sie stellt ihn dir im Beisein von Kindern und Neuen vor, die Kinder grüßen ihn freundlich, weil sie ihn mögen usw….

Hältst du das aus, ohne einzubrechen und ein herzliches „freut mich!“ rauszubringen?
jetziger stand, ja! Aber wenn es dann soweit ist weis ich es nicht. Möchte es aber nicht drauf anlegen.
Unabhängig davon ist diese Reinbringerei in meinen Augen nicht nötig; die Kinder finden beide den Weg in die Wohnung, ohne verloren zu gehen und Organsisation macht ihr doch übers Handy aus? Auch, dass du deiner Ex erzählst, was ihr so gemacht habt - das können die Kinder selbst. Auch haben deine Kinder deinen Auszug sehr wohl bemerkt. Was du ihnen vermitteln kannst, ist dass beide Eltern ihre Kids lieb haben und - das ist sehr hart, aber für deine Kinder wichtig - dass du deine Ex als Mutter schätzt. Deinen Kindern ist nicht wichtig, ob ihr als Ex-Paar streitet, sondern ob sie der Grund für den Streit sind.
Möchte einfach ein gutes Verhältnis haben aber ich glaube ich will einfach gerade zu viel nach dem ganzen Stress/Druck.
Anderer Vorschlag: Reinbringen mit Ansage (sofern du dich gefestigt siehst) und dann auch mit handfestem Grund z.B. Besprechen des Elternsprechtags, die Übernahme der nächsten Vorsorgeuntersuchung etc.

Alles andere geht nach hinten los und wirkt nur wie „ich will dich aber sehen“.
Habe mich so oder so dafür entschieden das ich sie weiterhin nicht reinbring weil es einfach zu inziniert aussieht. Hab ja erst vor 2-3 Wochen erfahren erfahren sie hat wem neues sie würde direkt denken das würde ich extra machen.

Ich werde weiterhin die ks beibehalten und Distanz aufbauen.

Ich glaube nach einer Weile Zeit kann man sich bestimmt wieder in die Augen gucken und ordentlich miteinander umgehen. So das wir ins auf der Elternebene gut Verständigen können.

Weil in meinen Augen ist das alles mächtig überzogen, wir sind ja nicht im Streit oder so auseinander gegangen. Aber ich glaube sie will mir derzeit nicht denn Finger reichen weil sie eventuell denkt ich nehme direkt die ganze Hand und machr mir Hoffnung.

Aber mal gucken was die Zeit bringt.

Mit dem Mädchen was ich derzeit regelmäßig treffe läuft es sehr gut. Sie zeigt viel Verständnis weiß um meiner Situation und findet es gut das ich ehrlich bin.

Oft erwische ich mich dabei das ich beide miteinander vergleiche was überhaupt nicht gut ist...aber sowas glaube ich normal?

mal schauen wie es weiter geht
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Moin, heut morgen mal aufs Datum geschaut...es ist morgen der 04.05....naja am 04.05.2009 waren wir damals zusammen gekommen...wird ein Komischer Tag.

Natürlich werde ich ihr nicht schreiben aber wer weiß vielleicht merkt sie es auch und denkt drüber nach:nasenbohr_smiley:

Hatte gerade mit meiner Stieftochter eine kurze Konversation und fragte mich nach ihrem Taschengeld und auch was ich treibe und wir es mir geht.

Sie:Sonst wie geht es dir
Ich: Hey danke der nachfrage, mir geht es sehr gut und euch?Bin gerad auf dem weg zum kartfahren
Sie:oh das freut mich viel spaß dir
Ich: danke und was treibt ihr bei dem schönen wetter
Sie:Bei uns nichts los gerade
Ich: Hockt nur in der Wohnung oder was was treibt ihr?
Sie:ja aber ich gehe gleich raus aber D und M bleiben zuhause
Ich:Viel spaß mache mich nun auch wieder auf dem weg nach hause und dann geht es gleich noch ins Restaurant essen.
Sie: In welcher stadt warst du ?
Ich:In B auf der kartbahn


Dann war die Konversation Beendet.:brav:
Ich glaube man liest es gut raus, hab so viele Infos wie möglich rausgehauen einfach in der Hoffnung es käme bei Mama an :thumbsup: Damit sie sieht das ich Lebe und es mir gut geht!
Und und Muddi(ex) auch einfach sieht das ich viel Unternehme....und es mir gut geht mit der neuen Situation !


Ich weiß das sie sich nur gemeldet hat wegen ihres Taschengeldes...aber das ist für mich ok nur war auch schön zu lesen wie sie fragt wie es mir geht etc...auch wenn ich glaube das es ihr nur um das Taschengeld ging und sie nicht unfreundlich sein wollte haha :D

Ich weiß ja das sie auf der Couch nur hockt Zuhause mit ihre neuen...noch wird ihr das genügen aber irgendwann wird ihr das auch zu langweilig und wer weiß vielleicht denkt sie an mich weil mir immer vorgeworfen wurde ich wäre ja ein Couchpotato :grins: nun kommt ihr neuer immer nur dann wenn Kinder kurz vor dem Schlafen gehen sind oder gar erst wenn sie im Bett liegen.


Eigentlich genau das was sie nie wollte...aber nun ja...Meinungen dazu ?
 
Zuletzt bearbeitet:

derschuldige

Aktives Mitglied
Registriert
7 Feb. 2024
Beiträge
433
Hey Buschi! :prost:


Wenn ich mal meine Meinung an der Stelle loswerden darf:

Für mich liest sich das alles nur nach Sie.
Ganz gleich, was du machst, jedes Mal geht es dir darum, was bei Ihr ankommt respektive Sie davon denkt.

Viel schlimmer noch:
Es liest sich so, als würdest du dein Kind dafür instrumentalisieren, um an Informationen über Sie zu kommen oder aber um Informationen über dich an Sie zu vermitteln. Das finde ich, Pardon, schäbig.

Machst du auch was, was nicht Sie beinhaltet?
Ernstgemeinte Frage :)

Öhm – es ist der 03.05.

Natürlich werde ich ihr nicht schreiben aber wer weiß vielleicht merkt sie es auch und denkt drüber nach
… oder aber es ist ihr egal.
Auch da geht es wieder nur um Sie.

Eigentlich genau das was sie nie wollte...aber nun ja...Meinungen dazu ?
An dieser Stelle auch:
Woher willst du eigentlich wissen, was Sie will?

Vielleicht will Sie aktuell nur auf der Couch hocken.
Ist doch vollkommen in Ordnung.

Damit sie sieht das ich Lebe und es mir gut geht!
Das wird dir über kurz oder lang auf die Füße fallen.
Mach die Sachen, die dir Spaß machen und die dir Freude bereiten.
Wenn das ein Serienmarathon ist: Go for it.

Hör aber auf irgendwelche Dinge zu unternehmen, nur damit Sie sieht, dass du lebst.
 
Zuletzt bearbeitet:

CrystalSnowWhite

Aktives Mitglied
Registriert
28 Okt. 2021
Beiträge
467
Und warum fragst du zweimal!, was sie gerade machen?
Was mich auch wundert: warum bekommt deine Stieftochter jetzt von dir noch Taschengeld?
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Hey Buschi! :prost:



Wenn ich mal meine Meinung an der Stelle loswerden darf:

Für mich liest sich das alles nur nach Sie.
Ganz gleich, was du machst, jedes Mal geht es dir darum, was bei Ihr ankommt respektive Sie davon denkt.

Viel schlimmer noch:
Es liest sich so, als würdest du dein Kind dafür instrumentalisieren, um an Informationen über Sie zu kommen oder aber um Informationen über dich an Sie zu vermitteln. Das finde ich, Pardon, schäbig.
Ne überhaupt nicht. Der Kontakt kam von ihr und sie fragt mich was ich treibe dementsprechend Antworte ich ihr Ehrlich. Soll ich sie etwa anlügen?
Machst du auch was, was nicht Sie beinhaltet?
Ernstgemeinte Frage :)
Durchgehend?!
Öhm – es ist der 03.05.
Ups Tippfehler meinerseits, meine auch morgen Bearbeite es gleich haha
… oder aber es ist ihr egal.
Auch da geht es wieder nur um Sie.
Ja dazu ist das Forum auch DAAA um MICH und MEINER EX?! verständlich wenn ich mir Gedanke machen schreibe ich es HIER rein wenn es um SIE oder MICH geht. Oder soll ich hier über meine Tochter und Sohn schreiben!?
An dieser Stelle auch:
Woher willst du eigentlich wissen, was Sie will?

Vielleicht will Sie aktuell nur auf der Couch hocken.
Ist doch vollkommen in Ordnung.
Nein, mir wurde dies immer zum Vorwurf gemacht, sie will was erleben, raus kommen Städte bereisen etc.
Das wird dir über kurz oder lang auf die Füße fallen.
Mach die Sachen, die dir Spaß machen und die dir Freude bereiten.
Wenn das ein Serienmarathon ist: Go for it.

Hör aber auf irgendwelche Dinge zu unternehmen, nur damit Sie sieht, dass du lebst.
Wieso unternehme ich dinge damit sie es sieht? Sie kann nicht sehen haben kein Kontakt, man kann auch alles negativ sehen :Verzweiflung:
Sie hat keinerlei Infos darüber was ich mache NULL

Und warum fragst du zweimal!, was sie gerade machen?
Was mich auch wundert: warum bekommt deine Stieftochter jetzt von dir noch Taschengeld?
Das Taschengeld kriegt sie seit der Trennung von mir Monatlich ausgezahlt.

Und 2 mal gefragt weil der Schriftverkehr über 4Std hinweg lief.

Fing um 12:16 an und Endete 16:30
 
Zuletzt bearbeitet:

derschuldige

Aktives Mitglied
Registriert
7 Feb. 2024
Beiträge
433
Sie kann nicht sehen haben kein Kontakt, man kann auch alles negativ sehen :Verzweiflung:

=>

Ich glaube man liest es gut raus, hab so viele Infos wie möglich rausgehauen einfach in der Hoffnung es käme bei Mama an :thumbsup: Damit sie sieht das ich Lebe und es mir gut geht!
Und und Muddi(ex) auch einfach sieht das ich viel Unternehme....und es mir gut geht mit der neuen Situation !

Du haust viel Infos raus in der HOFFNUNG es kommt bei Mama an.
Entsprechend nutzt du dein Kind dafür, oder hoffst über diesen Weg, das Infos an Mama kommen.

Es geht mir nicht darum das du deinem Kind nicht sagst was du machst. Das ist gut und richtig. Es geht mir aber um deine Gedanken dahinter.

Ja dazu ist das Forum auch DAAA um SIEE um deinen EX?! verständlich wenn ich mir Gedanke machen schreibe ich es HIER rein wenn es um SIE oder MICH geht. Oder soll ich hier über meine Tochter und Sohn schreiben!?
Auch da hast du mich leider falsch verstanden.
Es geht mir nicht darum, dass du über deine Ex schreibst.
Dafür ist das Forum schließlich da.

Es wirkt für mich nur so als würdest du den ganzen Fokus, deine ganze Energie, in deine Ex stecken. Das schwingt bei all deinen Handlungen, die du machst, mit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
@derschuldige ja das ist richtig ABER hätte ich lügen sollen? Ich gehe nicht zur Ex und sage zu ihr ich fahre morgen nach Berlin oder sonstiges.
Wenn meine Kinder mich fragen was hast du gemacht soll ich dann Lügen? Natürlich sage ich ihnen die Wahrheit und wenn es bei Ex ankommt ist es halt so.

Aber mit Stieftochter z.b kam das nicht von mir sondern von ihr und dann wenn sie fragt sag ich es ihr. Keine Ahnung wo das Problem ist wäre es besser gewesen ich hätte gesagt ich liege auf Couch und mache ein auf Heimlich bei einem Kind?:stierkampf:

Glaube weniger!
 

derschuldige

Aktives Mitglied
Registriert
7 Feb. 2024
Beiträge
433
ja das ist richtig ABER hätte ich lügen sollen? Ich gehe nicht zur Ex und sage zu ihr ich fahre morgen nach Berlin oder sonstiges.
Noch mal: Es geht mir nicht darum das du deinem Kind die Sachen nicht erzählen sollst.
Es geht mir darum das der Gedanke:

Ich glaube man liest es gut raus, hab so viele Infos wie möglich rausgehauen einfach in der Hoffnung es käme bei Mama an :thumbsup: Damit sie sieht das ich Lebe und es mir gut geht!
Und und Muddi(ex) auch einfach sieht das ich viel Unternehme....und es mir gut geht mit der neuen Situation !
dabei mitschwingt.

Das ist mein Problem :)
 

Statistik des Forums

Themen
13.109
Beiträge
2.175.933
Mitglieder
11.085
Neuestes Mitglied
norman
Shoutbox
  1. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: John Boy ;-)
  2. Mod Luke @ Mod Luke: Hallöchen Elizabeth! :-)
  3. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: Guten Abend in die Runde
  4. Augenpaule @ Augenpaule: Guten Tag zusammen. :)
  5. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Capo di Capi!
  6. Mod bhreden @ Mod bhreden: Guten Tag
  7. Seele @ Seele: Currywurst mögen die doch auch wie verrückt
  8. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: @Seele Oder auch Auch Steak and BJ - Day am 14. März .... ich fand immer schon, dass die Kerle mehr Spaß im Leben haben und hing schn als Teenagermädchen gernhe mit den coolen Jungs ab
  9. Seele @ Seele: Folgt nicht bald der Schniblotag?
  10. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: Nur noch knapp 50 Minuten durchhalten Leute, dann sind dieser endbescheuerte Valentinstag und das damit ggf. verbundene KK auch wieder vorbei ;-)
  11. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Leute z. Z. werde ich mal wieder überflutet mit Mails, PNs und SMSen. Ich kann nicht auf Dutzende von Messages jeden Tag antworten, das übersteigt meine Kapazität. Nur auf Organisatorisches bzw. nur auf wirklich Wichtiges sollte sich das beschränken. Und bitte haltet eure Texte möglichst kurz dabei. Danke für euer Verständis.
  12. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Leute denkt bitte dran: Ihr dürft im Forum nur bei anderen kommentieren, wenn ihr nen eigenen Strang habt oder hattet, in den Foren 1 bis 5. Ein Plaudereckenstrang reicht dafür nicht aus. Alle nicht genehmigte Posts werden vom Team wieder gelöscht.
  13. Honey Rider @ Honey Rider: Frohes neues Jahr
  14. Zebrafjord @ Zebrafjord: Ich wünsche auch ein Frohes Neues!
  15. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr!
Oben