Bitte dringend um Hilfe. 12 Jahre beziehung Gone !

Alamos

Aktives Mitglied
Registriert
8 Jan. 2024
Beiträge
206
Du bist halt selber auch absolut und hart in deinen Aussagen. Deine Kommunikation mit ihr ist genauso schlecht wie die von dir hier reingestellte mit dir.

Du guckst nur auf dich. Man hätte auch schreiben können, "dass man die Kommunikation über dritte eigentlich nicht möchte aber wenn das im Moment der einzige Weg ist du dich dem Wunsch erst einmal beugst. Zu einem späteren Zeitpunkt sollte man dann aber schauen das auch zwischen euch beiden wieder direkt kommuniziert werden kann."

Du bist aber nur bei dir gewesen und suchst jetzt die Schuld bei anderen. Nämlich den neuen.
Vielleicht hat der aber auch versucht Deeskalatierend zu wirken. Du weißt es nicht behauptet das aber weil deine Ex ja früher nicht so war.

Wie Luke schon geschrieben hat, kennst nur du die Gründe warum sie reagiert wie sie reagiert. Und hör auf nur in der jüngeren Vergangenheit zu schauen. Alles seit der Trennung hat zu diesem Punkt geführt. Dinge die bis jetzt vorgefallen sind vergisst sie doch nicht weil du jetzt mal zwei Wochen ruhiger warst.
Was jetzt da das berühmte i Tüpfelchen war weißt nur du und sie.

Du hattest auch immer geschrieben, dass ihr die ersten 2 Monate über die Trennung viel diskutiert hättet. Scheinbar hat sie aber schon nach zwei Tagen versucht die Kommunikation mit dir zu beenden wenn sie dich da schon bei WhatsApp geblockt hat. Du bist ihr danach über andere Kanäle weiter auf den Sack gegangen was das ganze ja noch weiter verschlimmert. Offenbar musste sie dich dann erstmal überall blocken um Ruhe zu haben.

Um wenigstens noch einen guten Eltern Umgang zu retten solltest du dich wirklich dringend an Profis wenden. Jugendamt oder ähnliches. Sei dort ehrlich steh zu den Fehlern die du gemacht hast und dann können sie euch/dir auch helfen.

Und ansonsten kann ich mich zum Schluss auch wirklich nur Luke anschließen. Hör endlich auf dich selber zu belügen damit kommst du im Leben nicht weiter
 
Zuletzt bearbeitet:

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Du bist halt selber auch absolut und hart in deinen Aussagen. Deine Kommunikation mit ihr ist genauso schlecht wie die von dir hier reingestellte mit dir.
Zu 100% beide stur...obwohl das überhaupt nicht sein muss.
Du guckst nur auf dich. Man hätte auch schreiben können, "dass man die Kommunikation über dritte eigentlich nicht möchte aber wenn das im Moment der einzige Weg ist du dich dem Wunsch erst einmal beugst. Zu einem späteren Zeitpunkt sollte man dann aber schauen das auch zwischen euch beiden wieder direkt kommuniziert werden kann."
Das ist es ja...wir hatten E-Mail verlauf und dieser lief auch gut, natürlich sagte ich ihr das mir das Per Whats app besser gefallen würde. Und wie man sieht wird es wohl in der Zukunft so weitergehen und Klappen.
Du bist aber nur bei dir gewesen und suchst jetzt die Schuld bei anderen. Nämlich den neuen.
Vielleicht hat der aber auch versucht Deeskalatierend zu wirken. Du weißt es nicht behauptet das aber weil deine Ex ja früher nicht so war.
Nein, ich vermute es einfach so das sie sicherlich über die Situation reden wie ich es auch tue mit anderen und er sich wohl dann auf ihre Seite schlägt und sie in vieles bestätigt.
Du hattest auch immer geschrieben, dass ihr die ersten 2 Monate über die Trennung viel diskutiert hättet. Scheinbar hat sie aber schon nach zwei Tagen versucht die Kommunikation mit dir zu beenden wenn sie dich da schon bei WhatsApp geblockt hat. Du bist ihr danach über andere Kanäle weiter auf den Sack gegangen was das ganze ja noch weiter verschlimmert. Offenbar musste sie dich dann erstmal überall blocken um Ruhe zu haben.
Es gab ja nur Whats app und E-Mail...
Direkt nach der Trennung 2 Tage danach, sagte ich halt sie solle auch an die Kinder denken etc PP. Das gefiel ihr nicht weshalb sie mich Blockierte.
Dann gabs halt 6 Monate nur über E-Mail was ja auch gut geklappt hat. Daher wundert es mich das sie aus dem nichts jetzt Whats app schreibt anstatt weiter über E-Mail zu Tippen.

Um wenigstens noch einen guten Eltern Umgang zu retten solltest du dich wirklich dringend an Profis wenden. Jugendamt oder ähnliches. Sei dort ehrlich steh zu den Fehlern die du gemacht hast und dann können sie euch/dir auch helfen.
Hab ich längst...eine Freundin von mir Arbeitet dort und mit ihr bin ich im Kontakt.
Und ich weiß das ich selber Fehler gemacht hab innerhalb der Trennung...und einfach zu viel zu schnell was wollte. Aber wie ich sagte für mich geht es derzeit in erster Linie nur um die Elternebene.

Und ansonsten kann ich mich zum Schluss auch wirklich nur Luke anschließen. Hör endlich auf dich selber zu belügen damit kommst du im Leben nicht weiter
Wo lüge ich mich an?
 

Alamos

Aktives Mitglied
Registriert
8 Jan. 2024
Beiträge
206
Das ist es ja...wir hatten E-Mail verlauf und dieser lief auch gut, natürlich sagte ich ihr das mir das Per Whats app besser gefallen würde. Und wie man sieht wird es wohl in der Zukunft so weitergehen und Klappen.
Es geht doch nicht um das inhaltliche es geht darum wie du es formulierst. Deine Formulierung ist total hart und absolut.
Aber über Schwester werde ich nichts Regeln!


Das wird das erste und letzte mal sein das ich das über Nadine oder sonst wem mache!
Für mich liest sich das wie"Will ich nicht, deshalb mach ich das nicht". Wie alt bist du fünf?

In deiner Position solltest du immer auf Deeskalation setzen und nicht noch weiter drauf hauen. Aber das Ergebnis bestärkt dich ja jetzt positiv, weil du ja bekommen hast was du wolltest.

Der Klügere hat da scheinbar nachgegeben! Sorry aber der musste jetzt mal sein!

Direkt nach der Trennung 2 Tage danach, sagte ich halt sie solle auch an die Kinder denken etc PP. Das gefiel ihr nicht weshalb sie mich Blockierte.
Dann gabs halt 6 Monate nur über E-Mail was ja auch gut geklappt hat. Daher wundert es mich das sie aus dem nichts jetzt Whats app schreibt anstatt weiter über E-Mail zu Tippen.
Das ist doch aber eine ganz andere Aussage als vorher immer. Per Mail diskutiere ich nichts. WhatsApp ist eine ganz andere Form der Kommunikation. Viel direkter und schneller. Soll aber auch eigentlich keine Rolle spielen mehr.

Hab ich längst...eine Freundin von mir Arbeitet dort und mit ihr bin ich im Kontakt.
Was gibt es denn da für Ergebnisse? Hat sie in ihrer Funktion als Mitarbeiterin des Jugendamts mal Kontakt zu deiner Ex aufgenommen um auch dort Unterstützung anzubieten? Hast du ein richtiges Beratungsgespräch bekommen, welche Rechte und Pflichten du jetzt hast? Wurde dir generell Hilfe angeboten wie du dein Verhältnis zu deinen Kindern aufrechterhalten kannst nach der Trennung?

Das hab ich damals alles gemacht alleine und gemeinsam mit der Mutter meines Sohnes.

Wo lüge ich mich an?
In vielen Belangen lieber Buschi. Es bringt doch nichts dich jetzt erneut auf Dinge hinzuweisen die dir andere oder ich auch schon einmal genannt haben.
Du musst mal selber in dich gehen und dir die richtigen Fragen stellen dann bekommst du hoffentlich auch die passende Antwort!
 
Zuletzt bearbeitet:

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Für mich liest sich das wie"Will ich nicht, deshalb mach ich das nicht". Wie alt bist du fünf?

In deiner Position solltest du immer auf Deeskalation setzen und nicht noch weiter drauf hauen. Aber das Ergebnis bestärkt dich ja jetzt positiv, weil du ja bekommen hast was du wolltest.

Der Klügere hat da scheinbar nachgegeben! Sorry aber der musste jetzt mal sein!
Ja Deeskalation okay da muss ich dir Recht geben leider hab ich zu oft zu Wild Reagiert. Aber auch wenn es sich so liest ist dies einfach NIE meine Absicht zu Provokant oder Grob zu schreiben....
Das ist doch aber eine ganz andere Aussage als vorher immer. Per Mail diskutiere ich nichts. WhatsApp ist eine ganz andere Form der Kommunikation. Viel direkter und schneller. Soll aber auch eigentlich keine Rolle spielen mehr.
Also seit Anbeginn der Trennung sind wir ausschließlich per E-Mail im Kontakt bis auf 2-3 Tage.
Und in den Emails haben wir hin und her diskutiert zu Anfang sie wollte die Wahrheit hat versucht getan dies und jenes.
Was gibt es denn da für Ergebnisse? Hat sie in ihrer Funktion als Mitarbeiterin des Jugendamts mal Kontakt zu deiner Ex aufgenommen um auch dort Unterstützung anzubieten? Hast du ein richtiges Beratungsgespräch bekommen, welche Rechte und Pflichten du jetzt hast? Wurde dir generell Hilfe angeboten wie du dein Verhältnis zu deinen Kindern aufrechterhalten kannst nach der Trennung?
Nein ich hab mich nur mit ihr Unterhalten in dem sie mir sagte was sie darf und was nicht und allgemein über die Situation gefragt.
Sie ist direkt beim Jugendamt für Familienhilfe etc unterstellt. Sie gab mir denn Rat das ich einfach mal die Füße still halten solle und schauen soll wie es sich Entwickelt da meine EX mir ja die Kinder nicht vorenthält.
-------------------------------------

Komisch immer wenn ich denke ich hab es richtig gehandhabt ist es auch scheiße....entweder bin ich zu grob oder zu weich...miserabel :Verzweiflung:
 

Alamos

Aktives Mitglied
Registriert
8 Jan. 2024
Beiträge
206
Ja Deeskalation okay da muss ich dir Recht geben leider hab ich zu oft zu Wild Reagiert. Aber auch wenn es sich so liest ist dies einfach NIE meine Absicht zu Provokant oder Grob zu schreiben....
Komisch immer wenn ich denke ich hab es richtig gehandhabt ist es auch scheiße....entweder bin ich zu grob oder zu weich...miserabel :Verzweiflung:
Und genau weil du das nicht gut kannst, weil du ,verständlicherweise total emotional bist bei deiner Ex, solltest du bei jeder Nachricht die dich aufwühlt tief durchatmen und es hier ins Forum stellen und warten das dir wer hilft bei der Antwort.

Klingt vielleicht doof wird dir aber wirklich was bringen. Ich kann mir nämlich auch gut vorstellen das die letzte Kommunikation auch nur die Spitze des Eisbergs darstellt und du schon vorher "wild" warst wenn es nicht so war wie du es gerne wolltest!
 
Zuletzt bearbeitet:

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Und genau weil du das nicht gut kannst, weil du ,verständlicherweise total emotional bist bei deiner Ex, solltest du bei jeder Nachricht die dich aufwühlt tief durchatmen und es hier ins Forum stellen und warten das dir wer hilft bei der Antwort.

Klingt vielleicht doof wird dir aber wirklich was bringen. Ich kann mir nämlich auch gut vorstellen das die letzte Kommunikation auch nur die Spitze des Eisbergs darstellt und du schon vorher "wild" warst wenn es nicht so war wie du es gerne wolltest!
Also die wirklich wichtige Nachricht zuletzt war diese wo sie mir Vorwarf das mit unseren Kindern, was aber NULL er Wahrheit entspricht. Ich Arbeite täglich an mir das wenn Kinder kommen etc das ich viel Freude ausstrahle weil ich oft mich sehr hängen lassen hab und sie merkten ich war Traurig.
Genau das als ich ihn traf, vor einem Halben Jahr wäre das einfach komplett anders Verlaufen so doof das jetzt klingen mag.

Ich schreibe wenn nur um die Kids mit ihr...und wenn was anderes kommt poste ich es ja wie oben auch. Nur mir ist wichtig das wir das nicht über Dritte laufen lassen...meine Schwester selber genervt genug von der ganzen Situation und richtig ans jugendamt würde ich mich nur im ernstfall wenden
 
Zuletzt bearbeitet:

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Was ich noch Anmerken muss ob wichtig oder nicht, ich lerne derzeit eine Frau kennen und sie hat auch das eine oder andere mal hier übernachtet, meine Kinder haben gesehen das ihre Handtasche noch hier war oder ihre Schuhe oder Jacke.
Kann sein das sie der Ex erzählt haben ich weiß es nicht und sie deswegen so sauer war?! Ich weiß es nicht könnte aber passen war am selben tag
 

jansen75

Aktives Mitglied
Registriert
18 Okt. 2022
Beiträge
162
Was ich noch Anmerken muss ob wichtig oder nicht, ich lerne derzeit eine Frau kennen und sie hat auch das eine oder andere mal hier übernachtet, meine Kinder haben gesehen das ihre Handtasche noch hier war oder ihre Schuhe oder Jacke.
Kann sein das sie der Ex erzählt haben ich weiß es nicht und sie deswegen so sauer war?! Ich weiß es nicht könnte aber passen war am selben tag
Langsam wird es aber skurril mit Deiner Geschichte hier. Kann es sein, dass Deine Kinder das genau so mitbekommen sollten?
 
Zuletzt bearbeitet:

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Langsam wird es aber skurril mit Deiner Geschichte hier. Kann es sein, dass Deine Kinder das genau so mitbekommen sollten?
Nein aber wenn Schuhe im Schuhrank sind und sie ihre dazu stellen sehen sie es genau wie die Garderobe mit der Tasche und Jacke.
Sagte ihnen ja das es von einer Bekannten die Schuhe sind...es kann somit jeder sein.
Meine Kinder sollten eigentlich von alle dem nichts mitbekommen war da leider zu unvorsichtig, ist ja nicht so das es das erste mal gewesen ist das Sachen hier lagen aber hab sie davor immer besser verstaut. War zu unvorsichtig das spielt ja auch eigentlich keine Rolle wollte es nur in de Raum geworfen haben.
 
Zuletzt bearbeitet:

Soulmate79

Aktives Mitglied
Registriert
29 Juli 2023
Beiträge
210
Also mein guter nur kurze Anmerkung.
Wenn eine Frau geht, dann ist die Handtasche das letzte was sie vergessen würde.
Wir haben nicht umsonst Handtaschen.
Da ist unser " halbes leben" drin.:lach:
 

Soulmate79

Aktives Mitglied
Registriert
29 Juli 2023
Beiträge
210
oder war sie noch da?
In der schlafstube versteckt?:::
Ich versuch es zu verstehen.
Und wieso hat sie Schuhe da gelassen?
Ich raff es grad nicht. sorry:liftup:
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Also mein guter nur kurze Anmerkung.
Wenn eine Frau geht, dann ist die Handtasche das letzte was sie vergessen würde.
Wir haben nicht umsonst Handtaschen.
Da ist unser " halbes leben" drin.:lach:
Haha ich verstehe was du meinst aber nein so ist nicht. Das war eine Tasche wo sie ihre Zahnbürste, Ersatzkleidung etc dabei hatte denn sie ist morgens direkt von mir zur Arbeit gefahren. Sie aus wie eine sehr große Handtasche :thumbsup:
 
Zuletzt bearbeitet:

Soulmate79

Aktives Mitglied
Registriert
29 Juli 2023
Beiträge
210
Haha ich verstehe was du meinst aber nein so ist nicht. Das war eine Tasche wo sie ihre Zahnbürste, Ersatzkleidung etc dabei hatte denn sie ist morgens direkt von mir zur Arbeit gefahren.
achsoooooo
sag das doch gleich.
Da war " Frau " kurz verwirrt.:lach:
Ja ok.
Du hättest ja aber mal eher erwähnen können das du nebenbei schon jemanden hast.
Wenn Sie schon Sachen bei dir hat und übernachtet dann ist das ja nicht erst seit " gestern" so.
 

jansen75

Aktives Mitglied
Registriert
18 Okt. 2022
Beiträge
162
Und barfuß bzw. auf Socken ist sie auch zur Arbeit?

Sorry, wenn ich Dich hier richtig verstanden habe, kennst Du sie erst kurzfristig und bei Dir sind schon Handtasche, Jacke und Schuhe von ihr.
Für mich sieht das sehr fingiert aus, so dass Deine Kinder genau dass sehen sollten.
Ich kann Deine Ex verstehen, wenn sie Dir vorwirft Du manipulierst die Kinder.
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Und barfuß bzw. auf Socken ist sie auch zur Arbeit?

Sorry, wenn ich Dich hier richtig verstanden habe, kennst Du sie erst kurzfristig und bei Dir sind schon Handtasche, Jacke und Schuhe von ihr.
Für mich sieht das sehr fingiert aus, so dass Deine Kinder genau dass sehen sollten.
Ich kann Deine Ex verstehen, wenn sie Dir vorwirft Du manipulierst die Kinder.
So nochmal für Leute die es nicht verstehen WOLLEN, sie MUSSTE ARRRBEITEN daher hat sie die Sachen bei mir gelassen, sorry sie ist keine Frau die im Büro oder so Arbeitet daher hat sie ihre Arbeitsklamotten angezogen und ist damit zur Arbeit und hat ihre Schuhe natürlich im Schuhschrank reingestellt anstatt sie irgendwo sonst stehen zu lassen genau wie sie ihre JACKE an die Garderobe gehangen hat und nicht die die Couch oder so geworfen :grins:

achsoooooo
sag das doch gleich.
Da war " Frau " kurz verwirrt.:lach:
Ja ok.
Du hättest ja aber mal eher erwähnen können das du nebenbei schon jemanden hast.
Wenn Sie schon Sachen bei dir hat und übernachtet dann ist das ja nicht erst seit " gestern" so.
Ja schon etwas aber sie weiß meine Umstände was die Gefühle angeht und das mit der EX also alles im Lot spiele bei ihr mit Offenen Karten. Es fühlt sich derzeit einfach gut an und lenkt mich gut ab:thumbsup:
Es ist eine Handtasche aber eine große, keine Ahnung kenne mich doch nicht damit aus :lach:
 

derschuldige

Aktives Mitglied
Registriert
7 Feb. 2024
Beiträge
433
Das mit dem instrumentalisieren der Kinder hatte ich auch bereits schon mal angemerkt.

Scheinbar sieht das Exi genauso.
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Das mit dem instrumentalisieren der Kinder hatte ich auch bereits schon mal angemerkt.

Scheinbar sieht das Exi genauso.
zum 10000. Mal ich rede denn Kindern nichts ein oder manipulieren sie!
Ich gehe kein Srück anders um wie als wir noch zusammen waren. Aber wenn sie traurig sind mir erzählen höre ich ihnen zu und baue sie auf so gut ich kann. Aber ich instrumentalisieren sie in keinster Weise!
 

jansen75

Aktives Mitglied
Registriert
18 Okt. 2022
Beiträge
162
Man kann nicht nur mit Worten instrumentalisieren, auch mit Taten und das was die Kinder sehen. Denk doch noch mal darüber nach, ob es wirklich alles so Zufall war, was die Kinder gesehen haben in Deiner Wohnung.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisvogel100

Aktives Mitglied
Registriert
24 Jan. 2023
Beiträge
330
Hey Buschi,

wirklich ein gut gemeinter Rat - bring mal ein wenig grundsätzliche Ruhe in dein Leben rein :smile:.

Ich finde den Vorwurf deiner Ex bezüglich der Kids übrigens nachvollziehbar…denn nach jedem Treffen mit deinen Kindern scheinst du bestens informiert über Dauer und Aufenthalt des Neuen und lässt dir von den Kindern bestätigen, dass du wieder einziehen sollst, der Neue doof ist usw…dann beschließt du aus dem nichts, du bringst jetzt die Kids wieder rein, du willst jetzt zu Elternabenden, du quatscht die Stieftochter an, „zufällig“ feierst und tanzt du dort rum, wo die Schwester deiner Ex auch ist (weil die Welt so klein ist)…und jetzt zauberst du ne andere Frau aus dem Hut, die Taschen und Schuhe bei dir abstellt…also echt.

Lies mal den Strang von Heli, dessen Frau auch einen Neuen hatte. Den hat dies nicht minder als dich geschmerzt, aber sein familiäres und gutes Verhältnis zu seinem Kind war in der Prioritätenliste eine ganz andere und dort war kein einziges Mal zu lesen, dass sein Sohn Ex dies oder das ihr bestellt hat.

Mach einen Fachtermin mit dem Jugendamt und regle erst mal alles schriftlich.

Wirklich Buschi, ich habe schon viel gesehen, wenn Beziehungen mit Kindern scheitern. Aber wenn du dich nicht in den Griff kriegst, dann verlierst du letztlich nicht nur Ex, sondern auch deine Kids. Nicht, weil ein Amt das entscheidet- sondern deine Kids selbst, wenn sie älter werden und dann merken, dass auf ihren Rücken verletzte Gefühle geregelt werden.
 

Buschi

Aktives Mitglied
Registriert
23 Dez. 2023
Beiträge
562
Denk doch noch mal darüber nach, ob es wirklich alles so Zufall war, was die Kinder gesehen haben in Deiner Wohnung.
So zum 10. Ja es war Zufall, soll ich die Schuhe in den Müll werfen? Oder die Jacke unter der Decke verstecken? Ich werde meinen Kindern auch NIEMANDEN vorstellen habe auch niemanden zum vorstellen. Man wir herausfinden ob sich aus der neuen Dame was entwickelt oder nicht, verbringen viel Zeit miteinander.

Ich finde den Vorwurf deiner Ex bezüglich der Kids übrigens nachvollziehbar…denn nach jedem Treffen mit deinen Kindern scheinst du bestens informiert über Dauer und Aufenthalt des Neuen und lässt dir von den Kindern bestätigen, dass du wieder einziehen sollst, der Neue doof ist usw…dann beschließt du aus dem nichts, du bringst jetzt die Kids wieder rein, du willst jetzt zu Elternabenden, du quatscht die Stieftochter an, „zufällig“ feierst und tanzt du dort rum, wo die Schwester deiner Ex auch ist (weil die Welt so klein ist)…und jetzt zauberst du ne andere Frau aus dem Hut, die Taschen und Schuhe bei dir abstellt…also echt.
Also, die Kinder reden jedes mal von sich aus was denn neuen betrifft. Sogar sagten sie mir das beide auf einem Konzert waren...was soll ich bitte sagen? Natürlich gehe ich da nicht drauf ein und sage nur sowas wie "Schön freut mich" Und ich bin so ruhig wie noch nie in denn Letzten Monaten, auch das Geschreibe ich schreibe ihr null, sie fängt aber wieder an zu Provozieren, gestern Entblockte sie whats app und nun heut morgen wieder Blockiert, dass reines Machtgehabe und Spielchen aber ich werde da nicht drauf eingehen für mich ist wichtig das wenn ich Kinder habe sie erreichbar ist.
Und ich war bei jedem Elternabend meines Sohnes, selbst von der Stieftochter, normal möchte ich das weiter beibehalten, ist das verkehrt?! Ich glaube so zeige ich am besten was mir wichtig ist!
Und zum Thema Schwester der EX, ja was soll ich machen? Sie weiß ganz genau wo mein Stammladen ist, sowohl meine EX als auch die Schwester wissen das ich dort bin. Die beide haben einen anderen Stammladen wo ich nicht rein gehe, da ich dort NIE vorher drin war warum sollte ich das nun tun? Würde ich dort jetzt aus dem nichts antanzen, wäre total provokant daher halte ich mich dort fern.
Auch die neue Frau, kenne ich etwas länger nur müssen das meine Kinder wissen? NEIN ist ja nicht so das sie das erste mal über Nacht war, ich hätte ja direkt zu Anfang damit spielen können ABER das ist nicht meine Art irgendwelche Spielchen zu spielen. Sonst könnte ich mir einfach eine neue Frau suchen mit der rein Provokant rein gehen in denn Hausflur und das wars, weißt wie ich das meine? Das aber NULL meine Art.

Und ich bringe die Kinder auch weiterhin nicht rein....das letzte mal vor über 1 Monat oder so....wir haben uns Dienstag gesehen als sie mir die Kinder gebracht hat und das wars dann. Und sie bestand drauf sie zu mir zu Fahren.
sondern deine Kids selbst, wenn sie älter werden und dann merken, dass auf ihren Rücken verletzte Gefühle geregelt werden.
Puh....wie oft soll ich es bitte noch sagen? Ich rede mit meinen Kinder nicht über die Mama oder vom neuen Partner. Wenn sie sagen er war gestern wieder da dann sag ich okay cool. Das wars ich will davon ja nicht einmal was wissen, ändere auch dann direkt die Richtung des Gesprächs. Z.b sagten sie mir sie mögen denn neuen nicht, sagte ich (Hey ihr könnt ruhig ehrlich sein, ist doch schön wenn ihr euch versteht als wenn man sich streitet) und daraufhin meinte meine Tochter sie mag ihn wohl leiden, was ich sagte das ist doch schön. Mein Sohn hingegen ist weiterhin gegen ihn, weil er wohl null Interesse an ihm zeigt.


------------------------------------------------------------------------

Muss wohl meine Art zu schreiben irgendwie überdenken weil ALLES wirklich alles so falsch rüber kommt. Wenn ich mit freunden/familie/bekannten darüber rede, die fassen das ganz anders auf als hier im Forum.

Natürlich will ich mich aus meinen Fehlern auf keinen Fall rausreden aber das Problem an der ganzen Trennung war sie weiß genau nach 15 Jahren wie sie mit mir zu spielen hat und sie Spielte sehr gut mit dem direkten blockieren mit der Ignoranz und ich hohle Nuss bin auf alles drauf eingegangen:stierkampf:
 
Zuletzt bearbeitet:

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
13.109
Beiträge
2.175.934
Mitglieder
11.085
Neuestes Mitglied
norman
Shoutbox
  1. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: John Boy ;-)
  2. Mod Luke @ Mod Luke: Hallöchen Elizabeth! :-)
  3. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: Guten Abend in die Runde
  4. Augenpaule @ Augenpaule: Guten Tag zusammen. :)
  5. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Capo di Capi!
  6. Mod bhreden @ Mod bhreden: Guten Tag
  7. Seele @ Seele: Currywurst mögen die doch auch wie verrückt
  8. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: @Seele Oder auch Auch Steak and BJ - Day am 14. März .... ich fand immer schon, dass die Kerle mehr Spaß im Leben haben und hing schn als Teenagermädchen gernhe mit den coolen Jungs ab
  9. Seele @ Seele: Folgt nicht bald der Schniblotag?
  10. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: Nur noch knapp 50 Minuten durchhalten Leute, dann sind dieser endbescheuerte Valentinstag und das damit ggf. verbundene KK auch wieder vorbei ;-)
  11. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Leute z. Z. werde ich mal wieder überflutet mit Mails, PNs und SMSen. Ich kann nicht auf Dutzende von Messages jeden Tag antworten, das übersteigt meine Kapazität. Nur auf Organisatorisches bzw. nur auf wirklich Wichtiges sollte sich das beschränken. Und bitte haltet eure Texte möglichst kurz dabei. Danke für euer Verständis.
  12. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Leute denkt bitte dran: Ihr dürft im Forum nur bei anderen kommentieren, wenn ihr nen eigenen Strang habt oder hattet, in den Foren 1 bis 5. Ein Plaudereckenstrang reicht dafür nicht aus. Alle nicht genehmigte Posts werden vom Team wieder gelöscht.
  13. Honey Rider @ Honey Rider: Frohes neues Jahr
  14. Zebrafjord @ Zebrafjord: Ich wünsche auch ein Frohes Neues!
  15. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr!
Oben