Hängepartie

Scarlet

Aktives Mitglied
Registriert
7 Aug. 2023
Beiträge
642
Gibt es was neues bei deinem AM?
Mein AM hat, nachdem er mir am Sa 3 Fotos und 2 Nachrichten geschickt hat von mir am So morgen eine einzelne Kurzantwort erhalten. Darauf hat er selbst kurz geantwortet und das habe ich als gelesen stehenlassen. Von mir kam nichts mehr.
Gestern Abend hat er mich nach 3 Tagen Funkstille dann wieder 2x angeplingt…
 

Sunflower15

Aktives Mitglied
Registriert
15 Apr. 2023
Beiträge
134
Mein AM hat, nachdem er mir am Sa 3 Fotos und 2 Nachrichten geschickt hat von mir am So morgen eine einzelne Kurzantwort erhalten. Darauf hat er selbst kurz geantwortet und das habe ich als gelesen stehenlassen. Von mir kam nichts mehr.
Gestern Abend hat er mich nach 3 Tagen Funkstille dann wieder 2x angeplingt…
Liebe Scarlett,
Ich würde ihn mit der Antwort warten lassen, ich hab hier auch oft gelesen, man muss den AM beim Schreiben spiegeln- z.B kommt von ihm nur eine Begrüßung, schreibst du auch nur eine Begrüßung. Schreibt er immer kurz, dann schreib du auch kurz zurück.....
Ich hab das vor unseren Cut mal versucht, tatsächlich wurden meine Nachrichten kürzer und seine länger.

Liebe Grüße
 

Semiha

Aktives Mitglied
Registriert
1 Aug. 2023
Beiträge
36
Meine liebe Scarlet,



es ist nun schon eine ganze Weile her, dass ich hier gewesen bin und wollte mich deswegen einfach mal erkundigen, wie es dir grad so geht und wie momentan der Stand der Dinge bei dir so ist? Selbstverständlich werde ich auch noch auf deine netten Zeilen in meinem Strang eingehen – vielen Dank schon mal dafür <3 –, fand aber, dass die Rückmeldung in deinem Strang Vorrang hat. <3




Ich versuche, zu erklären wie ich es meinte, als ich schrieb, dass er dennoch aktuell nicht in der Position sei.
Vielen Dank für deine Erklärung, dass er keine Forderungen an dich stellen darf, obwohl er Dom ist – jetzt verstehe ich, wie du das meintest bzw. meinst.


Unterm Strich hat er also unserem Konstrukt das „ Lebenselixir“ genommen. Bewusst.
Warum hat er das getan? Wenn ich mich richtig erinnere, weil er mit seiner Partnerin ein Kind erwartet? Was sind denn seine ‚Hinhaltestrategien‘ diesbezüglich gewesen; also, mit welchen Worten hat er dich vertröstet? Einfach nur, dass es nicht gehe, ohne Begründung oder sowas im Sinne davon, dass du wüsstest, dass es wegen den Umständen nicht gehe? Also, ist er da auch etwas undurchschaubar bzw. hält sich bedeckt bzgl. dessen, dass er eure Treffen zum St. Nimmerleinstag verschiebt?

Ich hingegen habe in dem letzen Jahr ohne Treffen sogar noch mehr(!) als zuvor, versucht, durch meine Fotos (nach denen er verrückt ist), spannende Fragen, sexting und überhaupt durch Zugewandtheit beim Schreiben zu kompensieren, was er uns genommen hat. [...]

Was mich diesbezüglich noch interessieren würde: hat er denn dir gegenüber erkannt bzw. anerkannt, dass er dich in eine schwierige Situation bringt (emotionale Abhängigkeit) oder dass ihn ein schlechtes Gewissen plagt, weil er es nicht so erwidern kann, wie du’s verdienst oder hat er sich einfach nur mal entschuldigt?

Und dieses veränderte Verhalten meinerseits geht nunmehr bereits 4 Wochen.
Was ich mich noch frage: damals, als du mir geantwortet hattest, ging dein verändertes Verhalten vier Wochen lang und inzwischen sind ja mindestens genauso viele Wochen vergangen … hast du dir eine Deadline gesetzt, bis wann du dieses veränderte Verhalten anwendest? Oder evtl. hat er nun doch darauf reagiert … hat er?

 

Semiha

Aktives Mitglied
Registriert
1 Aug. 2023
Beiträge
36
Aber leider habe ich mich irgendwann dazu hinreißen lassen, doch etwas davon preiszugeben. Allerdings habe ich ihm im gleichen Atemzug gesagt, dass meine Gefühle nicht bedeuten, dass ich „ mehr“ von ihm will als gelegentliche Treffen sondern ich durch meine Gefühle alles einfach noch viel intensiver erlebe. [...]

Oh, Scarlet, das tut so weh, sich vorzustellen. :( Du meintest, da waren schon von Anfang an Gefühle für ihn da bei dir … wie empfindest du generell bzw. momentan für ihn? Ist das so etwas wie Zuneigung? Also, könntest du dir auch eine Partnerschaft mit ihm vorstellen oder bleibt alles, auch deine Gefühle für ihn, an diesem, wie du es bezeichnet hast, dunklen Ort, an dem ihr euch begegnet?

Irgendwann habe ich aber bei unseren Treffen an der Art wie er mich angesehen, umarmt und gehalten hat, gespürt, dass da „ mehr“ war. [...]

Was wäre denn, wenn er Farbe bekennen und es nicht nur bei Andeutungen bzgl. Gefühlen für dich bleiben würde? Würdest du dich dann auch ‚trauen‘, eure Gefühle mit ins Licht zu nehmen, fernab dieses dunklen Orts, an dem ihr euch begegnet, auszuleben?
Ich weiß, dass er ein wahnsinnig disziplinierter Mensch ist. [...] Er kann ALLES seiner Disziplin unterordnen, auch seine Lust und seine Gefühle.
Wie findest du es, dass er alles seiner Disziplin unterordnen kann? Würdest du dir wünschen, dass es in mancherlei Hinsicht, bspw. im Bezug zu euch, anders wäre?


Meine Strategie habe ich eigentlich begonnen, um herauszufinden ob unser „ Konstrukt“ hohl ist… ob er es beendet, wenn ich nicht mehr „ liefere“.



Zu welcher Zwischenbilanz bist du bzgl. eures Konstrukts gelangt? Ist es, wie du es formuliert hast, hohl?

Aktuell empfinde ich es mehr als einen sehr schmerzhaften Löslöseprozess für mich.

Wie ist es mit dem Loslöseprozess? Machst du Fortschritte? Wie lautet diesbezüglich dein Fazit?

Ich habe jeden Tag Angst, dass er es beendet, aber ich will und kann auch nicht mehr zurück auf diese vorherige „ Warteebene“.
Daher muss ich auf diesem Weg bleiben und das Ende riskieren.

Ich versuche immer knallhart ehrlich zu mir selbst zu sein… auch weil mich das vor Enttäuschung schützt.



Du bist so unendlich stark und (er-)kennst deinen Wert. Ich wünsche dir von Herzen das Beste auf deinem weiteren Weg. <3

Semiha~
 

Scarlet

Aktives Mitglied
Registriert
7 Aug. 2023
Beiträge
642
Ich wünsche dir von Herzen das Beste auf deinem weiteren Weg. <3
Liebe Semiha,
vielen Dank für deine Anteilnahme und deine berechtigten Fragen:) Du hast Recht, es ist schon eine ganze Weile her, seit ich zuletzt in meinem Strang geschrieben habe. Dies war und ist eine bewusste Entscheidung von mir, um so ein weiteres „ Hineindrehen“ meinerseits zu minimieren. Ich werde aber zu gegebener Zeit hier ein Update posten.
Bis dahin, alles Liebe:herz:
Scarlet
 

Scarlet

Aktives Mitglied
Registriert
7 Aug. 2023
Beiträge
642
Hallo ihr Lieben,
ich möchte heute ein Update zu meiner Geschichte geben und vielleicht könnt ihr mir an dem Punkt eine Hilfestellung geben .
Ich steh so richtig auf dem Schlauch.

Da der Strang schon seit Monaten ruht, hier ein Kurzabriss der Situation:
• AF Start vor 5,5 Jahren
• aufgrund großer räumlicher Distanz und aus beruflichen Gründen nur wenige Treffen pro Jahr ( was für mich ok war)
• Mitte 2022 hat er die Treffen komplett eingefroren unter mMn Scheingründen aber hat sich weiterhin täglich mehrfach gemeldet und mir immer wieder Hoffnung gemacht, dass es wieder Treffen geben wird ( in der Zwischenzeit ist er auch Vater geworden)
Fakt ist aber, dass es bis zum jetzigen Tag seit nun mehr 2 Jahren (!) nicht wieder zu einem Treffen kam.

Das Einfrieren der Treffen war letztes Jahr der Punkt, an dem ich mich hier im Forum angemeldet habe und den Strang erstellt habe.
Ich hatte dann im Dez 2023 und auch im Jan 2024 je ein Beratungsgespräch mit Wolfgang und Wolfgang sowie ich vermuten, dass mein AM aufgrund seines schlechten Gewissens seiner LP gegenüber eine Blockade bezgl. Treffen hat, auf der anderen Seite ich aber eine Wertigkeit für ihn habe, denn er hält seit 5,5 Jahren beständig den Kontakt täglich aufrecht.
Natürlich gab es in den letzten 2 Jahren Eskalationen, da ich mit der Situation bzw diesem „ in der Luft hängen gelassen werden“ nicht mehr klar kam und das kommuniziert habe. In diesen Diskussionen war er aber immer ganz klar der Stärkere und ich bin immer wieder eingeknickt und mich hab einlullen lassen.
Es gab natürlich in den letzten 2 Jahren auch (auf „Druck“ meinerseits) das ein oder andere Mal anvisierte Treffen, die er dann in letzter Sekunde unter einem Vorwand wieder abgesagt hat.

Wolfgang hat mir in unseren Gesprächen geraten, die Nachfragen nach Treffen sein zu lassen und in der Kommunikation immer hinter ihm zu bleiben.
Nun ist es so gewesen, dass mein AM mir vor mehreren Monaten von sich aus für Juli und Herbst ein Treffen in Aussicht gestellt hatte, da er dann angeblich beruflich in meiner Stadt ist.
Vorgestern hat er plötzlich ganz beiläufig erwähnt heute und morgen in Stdt xy zu sein ( 2std Fahrt von mir aus).
Ich bin darauf bewusst NICHT eingegangen.
Gestern hat er dann angefangen seinen Aufenthalt in der Stadt wieder etwas flirty aufzugreifen und ich ging darauf auch kurz flirty ein ohne konkret zu werden , aber dann schrieb ich „ Wir machen doch jetzt nur Spaß, richtig?;)
Daraufhin schrieb er sinngemäß : Ja leider…es sei vermutlich zu kurzfristig für mich und ich sei viel zu heiß um mich nur für eine Stunde ran****zu lassen“

Daraufhin schrieb ich, er sei doch eh demnächst hier in der Stadt.
Da kam dann, das sei wieder offen…
Da ist mir dann die Hutschnur gerissen und ich hab geschrieben, dass ich mich von ihm ins digitale abgeschoben fühle und das für mich keine Option ist und wir es jetzt ganz lassen.
Daraufhin hat er sofort geschrieben:
Wie bitte?? Spinnst du? Dann komm her nach Stadt xy!
Das hab ich abgelehnt.

So, und jetzt ist die Frage, wie soll ich weiter verfahren? Ich könnte mir vorstellen, dass es nachher noch zu einem Telefonat kommt:nanu:
 

radiate positivity

Aktives Mitglied
Registriert
26 Dez. 2023
Beiträge
239
Hi Scarlet,
boah, das ist ja ne ganz verzwickte Situation! Einerseits die Hoffnung, sich nach so langer Zeit wieder zu sehen - und dann die Riesen Angst vor der Enttäuschung, falls es im letzten Moment wieder nicht klappt!
Zuerst einmal, ich fände es gut, wenn ihr telefoniert um Missverständnisse zu vermeiden!
Dann zu deinen Wünschen: Würdest du generell die Fahrt in Kauf nehmen, trotz der Strecke, der Kurzfristigkeit, und der vermutlich nur kurzen Zeit die ihr zusammen hättet? Oder steht das für dich sowieso nicht zur Debatte?
Falls du es tun würdest: ich denke, du erwartest von deinem AM dass er dir ganz klar sagt, dass er dich sehen möchte und er auch einen konkreten Vorschlag macht, und nicht so ein Rumgeeier bei dem nicht klar wird, ob es ernst gemeint ist oder nicht?

Du hast dann eigentlich aus meiner Sicht 2 Optionen:
- ganz direkt zu sagen: ich würde dich gerne sehen, mach einen Vorschlag, dann finden wir eine Lösung, aber ich muss planen können
- ihn nicht zu fragen und mal zu sehen ob er Nägel mit Köpfen macht, mit dem Risiko, dass er es nicht tut und dann die Frage bleibt ob evtl. einfach nur ein kleiner Schubs gefehlt hat oder ob er wirklich nicht will.

Warnung: ich bin kein Strategie Experte. Aber soviel Futter zum Strategieren gab es bei dir ja meine ich eh nicht. Daher wüsste ich nicht, was du aktuell zu verlieren hättest mit klarer, freundlicher Kommunikation.
Ich drücke dir die Daumen!
 

Scarlet

Aktives Mitglied
Registriert
7 Aug. 2023
Beiträge
642
Hallo radiate positivity,
vielen Dank dass du bei mir vorbei geschaut hast und du hast vieles auf den Punkt gebracht:herz:
Zuerst einmal, ich fände es gut, wenn ihr telefoniert um Missverständnisse zu vermeiden!
Das stimmt. Bisher habe ich mich immer in solchen Situationen davor gedrückt, mit ihm zu telefonieren weil ich dazu neige, dann wieder einzuknicken wenn der mich versucht wieder einzulullen.
Die letzten Monate war mein Vorgehen:
ihn nicht zu fragen und mal zu sehen ob er Nägel mit Köpfen macht, mit dem Risiko, dass er es nicht tut
Ich hab mir gesagt, dass es im Juli ja zu ner Entscheidung kommt. Entweder das Treffen findet statt oder er versetzt mich wieder und ich beende es.
Normal wäre es doch eigentlich, dass er mir von sich aus mitteilt, dass der Juli nun doch ungewiss ist, er aber alternativ spontan den Termin in Stadt xy anbieten kann, ob ich das vielleicht einrichten kann. Dass da nun von jetzt auf gleich so ein „ spontaner Lockruf“ kommt, damit hätte ich nie gerechnet. Ich bin mir aber in diesem Falle sicher, dass er es nicht nur so gesagt hat, dass ich kommen soll… eben weil ich zum ersten Mal direkt das Ende angesprochen habe.

Er hat jetzt ein Telefonat angefragt. Keine Ahnung ob und wann das heute klappt aber ich werde es von meiner Seite einrichten.
ganz direkt zu sagen: ich würde dich gerne sehen, mach einen Vorschlag, dann finden wir eine Lösung, aber ich muss planen können
Das finde ich grundsätzlich richtig! Ich habe genau das ihm allerdings schon zig mal genau so gesagt mit keinem befriedigenden Ergebnis. Und ich befürchte, dass wenn ich mich jetzt zu kooperativ zeige, er sich wieder in Sicherheit wiegt.
Fakt ist ja, ich hab jetzt ja gar keinen alternativen Terminvorschlag von ihm!
Daher sollte ich mMn nochmal erneut sinngemäß ganz klar sagen, dass ich wenn er die Rahmenbedingungen nicht schafft/ schaffen kann, das schade ist, ich ihn mag aber dass wir es dann lieber lassen sollten, weil das mir so nix gibt.
Oder?
 
Zuletzt bearbeitet:

Flying Bird

Aktives Mitglied
Registriert
21 Jan. 2024
Beiträge
99
Hallo Scarlet,

ich bin auch kein Strategieexperte. Sehe es aber ähnlich wie radiate positivity.

Wenn du es einrichten könntest, würde ich das Treffen wahr nehmen. Wenn er es wieder spontan absagt, hast du deine Entscheidung und kannst dir nichts vorwerfen und vielleicht sogar leichter mit der Sache abschließen.

Natürlich kann es dann sein, dass du nach einem schönen Treffen wieder tiefer in die Sache reingezogen wirst. Sollte er wieder Treffen vermeiden, leidest du wieder von vorne. Das musst du dir gut überlegen.
 

Ben

Aktives Mitglied
Registriert
6 Jan. 2024
Beiträge
212
Sorry nur Kurzfassung weil eilt.
Normal wäre es doch eigentlich, dass er mir von sich aus mitteilt, dass der Juli nun doch ungewiss ist, er aber alternativ spontan den Termin in Stadt xy anbieten kann, ob ich das vielleicht einrichten kann.
Ja

Daher sollte ich mMn nochmal erneut sinngemäß ganz klar sagen, dass ich wenn er die Rahmenbedingungen nicht schafft/ schaffen kann, das schade ist, ich ihn mag aber dass wir es dann lieber lassen sollten, weil das mir so nix gibt.
Strategisch richtig, aber natürlich risikobehaftet.
Nur sehe ich sonst aufgrund seines Verhaltens keine Zukunft.
 

Scarlet

Aktives Mitglied
Registriert
7 Aug. 2023
Beiträge
642
Wenn du es einrichten könntest, würde ich das Treffen wahr nehmen. Wenn er es wieder spontan absagt, hast du deine Entscheidung und kannst dir nichts vorwerfen und vielleicht sogar leichter mit der Sache abschließen.
Okay danke dir auch für dein Feedback Flying Bird :)
Vielleicht bin ich wirklich auf dem falschen Dampfer… Aber selbst wenn ich wollte, es geht definitiv nicht einzurichten so spontan. Die Stadt ist knappe 300 km einfache Strecke entfernt und da das Zeitfenster heute am späteren Abend wäre, müsste ich auch über Nacht bleiben. Da kann ich unmöglich ein glaubhaftes Alibi ggü. meinem EM finden.
 

Scarlet

Aktives Mitglied
Registriert
7 Aug. 2023
Beiträge
642
Strategisch richtig, aber natürlich risikobehaftet.
Nur sehe ich sonst aufgrund seines Verhaltens keine Zukunft.
Danke Ben! Ja… so sehe ich das auch. Wenn er darauf sagen sollte, „ ja dann lassen wir es“, dann ist das zwar hart aber was nützt es mir, das Ganze nur digital noch in der Form ewig weiter zu führen…
Ich hab ja jetzt wirklich Geduld wie ein Esel gehabt.
 

Scarlet

Aktives Mitglied
Registriert
7 Aug. 2023
Beiträge
642
Natürlich kann es dann sein, dass du nach einem schönen Treffen wieder tiefer in die Sache reingezogen wirst. Sollte er wieder Treffen vermeiden, leidest du wieder von vorne. Das musst du dir gut überlegen.
Da hast du vollkommen Recht. Ich hatte da mit Wolfgang auch drüber gesprochen. Ein Treffen nach so langer Zeit ist auch immer etwas Besonderes. Es kann zB auch sein, dass wenn er wirklich wegen schlechtem Gewissen eine Blockade hat, er nach einem Treffen a) die überwindet und es wieder regelmäßiger will oder auch b) es beendet, weil er erkennt, dass es sich für ihn wirklich falsch anfühlt inzwischen.
 

Scarlet

Aktives Mitglied
Registriert
7 Aug. 2023
Beiträge
642
Sehe ich nicht so.
Danke Ben:lach: Ich eiere selbst gerade etwas rum aber mein Bauchgefühl sagt mir, ich muss jetzt Kante zeigen. Freundlich und zugewandt aber klar in meiner Aussage. Er muss schon gespiegelt bekommen, dass das Konstrukt, dass seit zwei Jahren für ihn konsequenzenlos funktionierte, nun nicht mehr läuft und ich mich auf das Ende einstelle.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flying Bird

Aktives Mitglied
Registriert
21 Jan. 2024
Beiträge
99

Statistik des Forums

Themen
13.109
Beiträge
2.175.931
Mitglieder
11.085
Neuestes Mitglied
norman
Shoutbox
  1. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: John Boy ;-)
  2. Mod Luke @ Mod Luke: Hallöchen Elizabeth! :-)
  3. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: Guten Abend in die Runde
  4. Augenpaule @ Augenpaule: Guten Tag zusammen. :)
  5. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Capo di Capi!
  6. Mod bhreden @ Mod bhreden: Guten Tag
  7. Seele @ Seele: Currywurst mögen die doch auch wie verrückt
  8. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: @Seele Oder auch Auch Steak and BJ - Day am 14. März .... ich fand immer schon, dass die Kerle mehr Spaß im Leben haben und hing schn als Teenagermädchen gernhe mit den coolen Jungs ab
  9. Seele @ Seele: Folgt nicht bald der Schniblotag?
  10. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: Nur noch knapp 50 Minuten durchhalten Leute, dann sind dieser endbescheuerte Valentinstag und das damit ggf. verbundene KK auch wieder vorbei ;-)
  11. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Leute z. Z. werde ich mal wieder überflutet mit Mails, PNs und SMSen. Ich kann nicht auf Dutzende von Messages jeden Tag antworten, das übersteigt meine Kapazität. Nur auf Organisatorisches bzw. nur auf wirklich Wichtiges sollte sich das beschränken. Und bitte haltet eure Texte möglichst kurz dabei. Danke für euer Verständis.
  12. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Leute denkt bitte dran: Ihr dürft im Forum nur bei anderen kommentieren, wenn ihr nen eigenen Strang habt oder hattet, in den Foren 1 bis 5. Ein Plaudereckenstrang reicht dafür nicht aus. Alle nicht genehmigte Posts werden vom Team wieder gelöscht.
  13. Honey Rider @ Honey Rider: Frohes neues Jahr
  14. Zebrafjord @ Zebrafjord: Ich wünsche auch ein Frohes Neues!
  15. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr!
Oben