Ich werd´ einfach nicht schlau aus ihr

Knaller88

Aktives Mitglied
Registriert
7 Dez. 2011
Beiträge
770
Aber das geht auch mit einem OdB, das nicht derartig deutlich mit red flags umherwedelt und etwas weniger Filmreife mitbringt.
Das wäre mir in der Tat auch wirklich lieber. Ich hab´s zwar sehr gerne außergewöhnlich und aufregend aber die aktuelle AF tut mir offensichtlich nicht nur gut.
Deshalb möchte ich, wie gesagt, meinen Invest in dieser Richtung jetzt erstmal um einiges herunterfahren.
 

Admina Hira Eth

Administrator
Registriert
31 Aug. 2021
Beiträge
6.466
Ich werde nun aber auf jeden Fall versuchen meinen Invest in Richtung AF um einiges zurück zu schrauben. Ich werde von mir aus keine Treffen forcieren.
Haben wir dich auch da falsch verstanden? Welchen Invest?
Was mich aber wundert: Du erwartest immer, dass sie sich bei Dir meldet, ja geradezu schon hinterher läuft. Aber, auch bei einer Affäre führt der Mann, macht die Kontakte und treibt die Treffen voran. Davon hab ich ja gar nix gemerkt bei Dir. :smile:
Knaller, ich will dich hier nicht ärgern oder vorführen. Mir fällt aber schon auf, dass du dich in deiner Erzählung zu drehen scheinst und bitte dich einfach nur, gut auf dich aufzupassen. Wenn es geht, bleib wirklich grundsätzlich auf Distanz bei ihr und versuch auch immer mal wieder, aktiv auf Abstand zu gehen und aus dem Bild herauszutreten, um es von außen zu betrachten.
 

Knaller88

Aktives Mitglied
Registriert
7 Dez. 2011
Beiträge
770
Haben wir dich auch da falsch verstanden? Welchen Invest?
Ganz am Anfang habe ich ihr häufig nette Nachrichten geschickt und bin dabei vermutlich auch hin und wieder einmal über´s Ziel hinaus geschossen. Ich bin leider jemand der sehr schnell große Emotionen in solchen Geschichten entwickelt und überfahre damit meinen Gegenüber vermutlich zu früh. Genauso war das in dieser Geschichte eben auch. Ich habe AF sehr früh mit Komplimenten überschüttet. Als Antwort bekam ich, wenn überhaupt, nur einzelne Smileys oder abgehackte Halbsätze oder sowas. Eine richtige Konversation entstand nie daraus. Es kam einfach nur Oberflächliches zurück.

Dann als der Umzug näher rückte habe ich ihr einige male geholfen. Wobei die Hilfe wirklich sehr überschaubar war. Ich ging davon aus dass ich, wenn ich bei ihr bin nun Wagenladungen an gepackten Kartons wegfahre. Das war aber nicht so. Da war nichts vorbereitet oder wirklich zusammengepackt oder so. Am Ende war es eine einzige Fahrt mit ein paar wenigen Sachen von ihr. Wirklich groß geholfen hat ihr das wohl kaum.
Und ich habe ihr in Gesprächen in Aussicht gestellt dass wir unseren gemeinsamen Weg schon finden werden wenn wir das beide wirklich wollen. Gesagt dass es immer einen Weg gibt wo ein Wille ist.
Ich habe ihr zugehört und Mut gemacht auf meine ruhige Art und Weise als sie nicht mehr wusste wie es weitergehen soll.

Das alles sehe ich schon als Invest meinerseits.
 
Zuletzt bearbeitet:

beyond

Aktives Mitglied
Registriert
19 Mai 2023
Beiträge
1.301
Und ich habe ihr in Gesprächen in Aussicht gestellt dass wir unseren gemeinsamen Weg schon finden werden wenn wir das beide wirklich wollen. Gesagt dass es immer einen Weg gibt wo ein Wille ist.
Das sind ja jetzt ziemlich andere Tatsachen, als die, die du zu Beginn hier geschildert hast.

Somit weiss sie zu 100%, dass sie dich "hat". Somit ist auch sehr klar, dass sie auf Eifersucht "spielt", da du ihr ja was ziemlich Großes versprochen hast.
Ihr uneindeutiges Verhalten trotz dieser Tatsache weist dann ja noch viel mehr darauf hin, dass sie nicht einfach sofort was festeres mit dir möchte, sondern ev mit einem Konkurrenten gerade im Süden weilt. Und abwägen will, was/ wer ihr mehr bringt.

Zum Thema Invest: Frage ans Forum....warum soll in diesem Fall jetzt der Mann weniger Invest als die Frau machen? In allen Frauen-Strängen wird es ja umgekehrt geraten?
Wenn sich die Frau in knallers Fall "richtig" verhält, dürfte sie sich dann ja nie mehr melden....?
 

Admina Hira Eth

Administrator
Registriert
31 Aug. 2021
Beiträge
6.466
Guten Morgen :)
Das sind ja jetzt ziemlich andere Tatsachen, als die, die du zu Beginn hier geschildert hast.
Es wurde weiter vorn schon mal erwähnt, dass Knaller ihr offenbar einen 'Weg' in Aussicht stellte - im Eingangspost sogar, wenn ich nicht irre -, nur nicht ganz so ausführlich von ihm erklärt.
Zum Thema Invest: Frage ans Forum....warum soll in diesem Fall jetzt der Mann weniger Invest als die Frau machen? In allen Frauen-Strängen wird es ja umgekehrt geraten?
Wenn sich die Frau in knallers Fall "richtig" verhält, dürfte sie sich dann ja nie mehr melden....?
beyond, ich verstehe die Frage nicht? Davon abgesehen, dass das so, wie du es hier zusammenfasst, nicht ganz richtig ist ("soll weniger Invest machen"), ergibt sich die Antwort doch aus Knallers Strangverlauf?
 

Knaller88

Aktives Mitglied
Registriert
7 Dez. 2011
Beiträge
770
Also irgendwie komm ich da nicht ganz mit. Wenn sie denkt sie hätte mich zu 100%, weshalb dann die Eifersuchtsschiene? Wenn ich mir bei jemandem sicher bin denjenigen zu haben bringt das doch nichts. Mit der Aktion jetzt treibt sie mich eher von sich weg.
Sollte sie wirklich mit einem "Konkurrenten" dort unterwegs sein bin ich definitiv raus in der Geschichte. Mit solchen Spielchen will ich nichts zu tun haben.
Mehr zu bieten als ich hätte der Konkurrent ohnehin da der ja so dumm ist und ihr einen Kurzurlaub im Süden finanziert und ihr dort auch noch Klamotten kauft. Somit hat sie mit dem was sie will. Bei mir läuft das so nicht und das müsste sie auch längst gemerkt haben.

Sie hat mir vor einigen Wochen immer wieder mal Links zu teuren Dessous-Läden auf´s Handy geschickt. Klar wusste ich dass das heisst: "Schau mal, das gefällt mir, bestell mir das."
Ich hab all diese Nachrichten mit Links zu Designer-Shops unkommentiert ins Leere laufen lassen.
Spätestens da hätte sie doch merken müssen dass ihr Plan bei mir nicht funktioniert. Warum also diese Eifersuchtsspielchen? Nach solch einer Aktion mit dem Kurzurlaub jetzt und dem Bild aus dem Designer-Klamottenladen hau ich doch erst recht den Rückwärtsgang rein.

Ich glaube eher dass sie aufgrund meines Thermenaufenthaltes mit meiner Partnerin morgen und übermorgen mit ihrem Chef (ein "Konkurrent" von dem ich zumindest weiss) in den Urlaub gefahren ist. Der soll zwar überhaupt nicht ihr "Typ" sein, für eine Eifersuchtsnummer lässt der sich aber bestimmt gerne ausnehmen.

Wenn sie mich zu 100% von sich überzeugen wollen würde müsste sie all das tun was ich weiter oben beschrieben habe, was mir in dieser Geschichte fehlt und weswegen es letztendlich diesen Strang gibt. Aber genau das tut sie ja nicht sondern genau das Gegenteil.
Mit diesem Verhalten das sie zeigt kriegt die mich jedenfalls ganz und gar nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

beyond

Aktives Mitglied
Registriert
19 Mai 2023
Beiträge
1.301
Sie hat mir vor einigen Wochen immer wieder mal Links zu teuren Dessous-Läden auf´s Handy geschickt. Klar wusste ich dass das heisst: "Schau mal, das gefällt mir, bestell mir das."
Und das turnt dich noch nicht genug ab???:Nichtwissen:

Du willst sie zu deinen Bedingungen und sie will dich (vielleicht) zu ihren Bedingungen.
Das passt einfach überhaupt nicht zusammen.

Von ihrer Seite aus finde ich alles ziemlich logisch, was sie so macht. Sie testet dich in alle Richtungen, schaut was du mitmachst und wägt ab, ob sie weiter mit dir in Kontakt bleibt oder nicht.

Und wie sehr oft schon genannt.....erst starkes Interesse zeigen, dann zurückziehen und mit deiner Partnerin Urlaub machen.....kann zu großen Rachegefühlen in einer Frau führen. Sodass sie jetzt nochmal alle Geschütze auffährt, rein um zu "gewinnen".
(mein Eindruck, den ich leider von mir selbst kennenlernen musste).
 

Admin Wolfgang

Administrator
Registriert
9 Aug. 2010
Beiträge
57.245
Aber nach dem, was ich gelesen habe, würde ich mir vorkommen als würde sie mit mir spielen.
Ganz genau so ist es.

Du bist ihr aus Zufall auf ihren Radarschirm geraten und hast bei ihr Aufmerksamkeit erweckt. Der Sex war gut, Deinen hübschen Schw*** hat sie ja im Vorfeld schon gelobt; also schaut sie halt ob für sie ein bisschen Spass, Aufregung und ein paar Dessous abfallen.

Sollte sie sich dabei verlieben und größere Emotionen ins Spiel kommen, wer weiß...

Sie hat aber schon angedeutet, ganz am Anfang, dass, wenn einer gebunden ist und der andere ist Single, dass so was irgendwann scheitert.

Also, nüchtern betrachtet wirst Du sie demnächst sowieso wieder los sein - und trennen brauchst Dich wegen ihr nicht, außer Du willst es sowieso.

Die Frage ist nur wie sehr Du leidend zurückbleiben wirst, weil, Liebeskummer wirst haben, da Du emotional engagierter bist als sie.

Die vielen Fragen die Du Dir stellst, bezüglich ihrer Motivation, kann Dir hier keiner beantworten. Vielleicht ist sie ja histrionisch orientiert, von ihrer Persönlichkeit her, und liebt es einfach bei Männern die ihren Weg kreuzen nette Tsunamis zu produzieren; rein aus Spass an der Freud.

Und, noch was, denke nicht, dass so eine Frau Dir hinterher dackeln wird, wenn Du Deinen Invest bzw. Dein Meldeverhalten radikal nach unten drückst. Das würde vielleicht bei einem Brad Pitt funktionieren, aus LA, aber nicht bei einem Knaller aus XY.

Wenn Du mit ihr noch weiter experimentieren willst, dann übernimm Deine männliche Rolle, wenn sie nicht gut drauf reagiert, dann freeze sie. Und hab Spass mit ihr. Vielleicht hat sie sich ja sogar ein bisschen in Dein bestes Stück verliebt. Dadurch könntest ne gewisse Zeit überleben.
 

Knaller88

Aktives Mitglied
Registriert
7 Dez. 2011
Beiträge
770
Danke für Deine Einschätzung lieber Wolfgang. In weiten teilen sehe ich das alles genauso.
Ihre Andeutung mit dem "einer gebunden, der andere Single" sehe ich allerdings etwas anders.
In meinen Augen ist sie nicht Single da es ja zumindest diesen ominösen Chef in ihrem Leben gibt der ihr die neue Wohnung besorgt hat und dort vermutlich dann auch ein und ausgehen wird wie es ihm beliebt. Somit ist sie in meinen Augen in gewisser Weise an den gebunden.

Das ändert nun aber nichts an der momentanen Situation und den Dingen die hier ablaufen.
Natürlich habe ich mir in meiner Verliebtheit ganz am Anfang der Geschichte die wunderbarsten Dinge mit der ausgemalt, die typische anfängliche rosarote Brille halt. Die habe ich aber längst nicht mehr auf.

Was ist mit der männlichen Rolle in so einem speziellen Fall genau gemeint? Leider bin ich da nicht so im Thema drin da ich mir in meinen bisherigen Frauengeschichten eigentlich nie Gedanken über sowas machen musste.
Bisher kam es eigentlich nicht zu solchen Spielchen, obwohl, meine feste Partnerin hat damals am Anfang ähnliche Spielchen versucht bis sie gemerkt hat dass das bei mir nicht zieht. Es hat aber eine ganze Weile gedauert bis das dann aufhörte. Und die ist in der Tat histrionisch, das lag bei uns sogar einmal schwarz auf weiß auf dem Tisch.
Ich werd mich jetzt bei AF jedenfalls erstmal zurückziehen und schauen wie sie darauf reagiert. Nicht um sie zu manipulieren oder zu irgendetwas zu bewegen, einfach weil ich auf so einen Quatsch keine Lust habe. Ich lad mir ungern noch mehr Theater auf als ich ohnehin schon habe im leben.

A pro pos Psyche, histrionisch usw. :

Letzte Woche als ich mit AF auf ihrem Balkon in der Sonne saß sind mir Narben an ihren Unterarmen aufgefallen die ich vorher nicht bemerkte. Es sind so typische feine quer zum Arm verlaufende Narben die man vom "sich ritzen" bekommt. Es müssen aber schon ältere Narben sein, frisch sind sie nicht. dennoch könnte das auf eine Borderline-Störung bei ihr hindeuten.
Ich weiß nun nicht ob das irgendwie relevant für dieses Thema oder die Geschichte hier sein könnte.
 

Platinum

Aktives Mitglied
Registriert
9 Juni 2023
Beiträge
458
Egal, wie sich das nun entwickeln sollte: ich glaube, du würdest so oder so mit dieser Frau nur Achterbahn fahren.
Sollte sie Borderline haben, macht sie manche Dinge möglicherweise unbewusst, weil sie schlichtweg nicht anders kann - im Ergebnis ist es für dich aber dasselbe und die Motivation dahinter nicht sonderlich relevant. Es klingt in Summe sehr anstrengend und auslaugend und könnte auf dein seelisches Wohlbefinden dauerhaft ziemlich negativ auswirken.

Nach emotionaler Stabilität, die es in einer erfüllenden Partnerschaft mMn geben sollte oder die man zumindest gemeinsam anstreben sollte, klingt das für mich nicht.
 

Admin Wolfgang

Administrator
Registriert
9 Aug. 2010
Beiträge
57.245
Was ist mit der männlichen Rolle in so einem speziellen Fall genau gemeint? Leider bin ich da nicht so im Thema drin da ich mir in meinen bisherigen Frauengeschichten eigentlich nie Gedanken über sowas machen musste.
Bisher kam es eigentlich nicht zu solchen Spielchen, obwohl, meine feste Partnerin hat damals am Anfang ähnliche Spielchen versucht bis sie gemerkt hat dass das bei mir nicht zieht.
Na ja, "Spielchen" sind das nicht, sondern uns von der Evolution eingegebene Verhaltensweisen, das Balzverhalten von uns Menschen halt. Du kannst Dich dem als Mann ja nicht verweigern. Wenn Du ne Frau willst, musst Du sie erobern und dann auf charmante Art versuchen sie zu halten. Ich kann das männliche Verhalten bei der Anbahnung und dem Führen einer Beziehung hier nicht zum tausendsten Mal erklären. Auf den Hauptseiten stehen dazu massig Artikel.

Und das mit dem Ritzen: Da ist eine Borderlinepersönlichkeit schon ziemlich wahrscheinlich. Auch wenn im Erwachsenenalter die krasse Symptomatik etwas abflaut, werden Verhaltensweisen vorkommen, die strange sind und nicht vorhersehbar, weil diese Frauen und Männer ihre Gemütslage chamäleonartig wechseln. Da muss man sich auf Turbulenzen und Chaos einstellen.
 

Knaller88

Aktives Mitglied
Registriert
7 Dez. 2011
Beiträge
770
Alles klar. Balzverhalten, Erobern.... Also ich balze sicher nicht um eine Frau. Ich bin der Hauptgewinn für sie wenn sie mich bekommt und nicht andersrum. In meinem bisherigen Leben musste ich auch noch nie eine erobern. Das lief immer von allein, ich war einfach immer so wie ich nun mal bin. Ich verstelle mich doch nicht um eine Frau zu kriegen, irgendwann muss ich ja auch ich selbst sein können. Und wenn dann mein Wesen von dem in der Kennenlernphase abweicht bin ich die Frau doch sowieso wieder los.
Bei dieser Dame hier geht´s inzwischen sowieso um etwas völlig anderes.
Die sucht Männer die ihr einen luxuriösen Lebensstil ermöglichen und schön fleißig diesen Luxus bezahlen. Auf emotionaler Ebene kommt aber null-komma-null von ihr.
Ich gehöre leider nicht zu dieser Art Männer was die aber längst gemerkt haben muss. Es gab ja schon einige WhatsApp-Nachrichten von ihr die genau darauf abzielten. Ich bin aber eben nie darauf angesprungen weil ich gemerkt habe was die will.
WhatsApp mit nem link zu nem italienischen Dessous-Designer, BH und Slip für € 300.-
Ja genau, ich kauf der 10 Gramm Stoff für ein Vermögen und am Ende liegt die in dem Zeug mit nem anderen in der Kiste. Nichtmal wenns wegen mir wäre würde ich der sowas bestellen. Die denkt echt ich zieh die Hosen mit der Kneifzange an.

Wenn mir eine Frau so kommt gehe ich schon aus Prinzip genau in die andere Richtung, da hängen ganz schnell gleich drei Vorhängeschlösser an meinem Geldbeutel.

Was das Borderline-Thema betrifft: Wenn sie das wirklich hat dann hab ich sowieso spätestens wegen dieser Thematik kein Interesse mehr an ihr. Ich hatte in den ersten paar Jahren meiner festen Beziehung mehr als genug Theater wegen psychischer Probleme meiner Partnerin. Sowas brauch ich ganz sicher kein zweites mal.

Auch eine Affäre muss für mich von positiven Gefühlen, gegenseitiger Sympathie und auch mehr und Glücksmomenten geprägt sein. Sonst macht das für mich einfach keinen Sinn. Affentheater hab ich zu Hause schon genügend, das brauch ich nicht auch noch woanders.

Ich werd mich wie gesagt nun sehr zurücknehmen bei dieser "Dame" hier in diesem Thread. Vermutlich wird sie auch irgendwann merken dass sich bei mir etwas verändert. Und vielleicht reagiert sie dann auch auf irgendeine Weise auf mein verändertes Verhalten.
Auch wenn da jetzt nicht die große Liebe draus entsteht, vielleicht wird´s ja noch ganz interessant mit der, rein aus psychischer Sicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Platinum

Aktives Mitglied
Registriert
9 Juni 2023
Beiträge
458
Kleiner Nachtrag zu meinem: ich möchte damit natürlich nicht sagen, dass Menschen mit einer BPS beziehungsunfähig sind. Sie sind eben anders - und es ist mit Arbeit verbunden, die beide Seiten willentlich aufbringen wollen müssen. Dazu müsste die betroffene Person aber auch Transparenz und Offenheit an den Tag legen - und davon seh ich bei deiner Dame aktuell nicht viel. Nicht nur, was dieses Thema betrifft, sondern ganz allgemein - klar. Sonst würds dich ja auch nicht so beschäftigen.
 

Knaller88

Aktives Mitglied
Registriert
7 Dez. 2011
Beiträge
770
Eben. Gäbe es Transparenz bei ihr und würde es laufen wie man sich das normalerweise in einer Affäre vorstellt würde es diesen Thread nicht geben. Ich für meinen Teil gehe eine Affäre ein weil ich außerhalb meiner festen Partnerschaft Dinge finden möchte die mir zu Hause fehlen.
Hier bei dieser Dame packe ich mir nur noch mehr Probleme und Ärger obendrauf und darauf habe ich keine Lust. Dafür bin ich mir dann doch zu schade.
 

Admin Wolfgang

Administrator
Registriert
9 Aug. 2010
Beiträge
57.245
Also ich balze sicher nicht um eine Frau. Ich bin der Hauptgewinn für sie wenn sie mich bekommt und nicht andersrum. In meinem bisherigen Leben musste ich auch noch nie eine erobern. Das lief immer von allein, ich war einfach immer so wie ich nun mal bin.
Also, Du bist schon ein Knaller! Oder ein verkappter Brad Pitt. Oder ein grandioser Narzisst.... Sorry, mein das nicht despektierlich! :smile:

Ein Mann will doch auch ne Frau, die für ihn sowas wie ne kleine Prinzessin ist und nicht eine, die einen anschmachtet von Anfang an. Mir wäre das zu langweilig. Aber, jeder wie er mag...

Und außerdem verliebt man sich als Mann ja nicht, wenn die Dame um einen kämpft.

Aber, für diese da hast Dich am Anfang doch ins Zeug geschmissen, das hab ich doch irgendwo gelesen. Da hast doch nen kleinen Eroberungsfeldzug gemacht.
 

Admin Wolfgang

Administrator
Registriert
9 Aug. 2010
Beiträge
57.245
Hier bei dieser Dame packe ich mir nur noch mehr Probleme und Ärger obendrauf und darauf habe ich keine Lust. Dafür bin ich mir dann doch zu schade.
Na, das ist ne super Erkenntnis. Genauso wird es sein. Jetzt müsstest nur diese Erkenntnis mit Deiner Gefühlswelt verschränken und sie dann in die Wüste schicken. Ende!
 

Knaller88

Aktives Mitglied
Registriert
7 Dez. 2011
Beiträge
770
Aber, für diese da hast Dich am Anfang doch ins Zeug geschmissen, das hab ich doch irgendwo gelesen. Da hast doch nen kleinen Eroberungsfeldzug gemacht.
Finde ich nun nicht. Ich hab der einfach gesagt dass ich außer auf geschäftlicher oder beruflicher Ebene auch privates Interesse an ihr habe. Darauf hat sie geantwortet "Das kann ich dir so bestätigen."
That´s it. Das waren genau zwei Sätze die wir zu dem Thema gewechselt haben und die Sache war für mich besprochen. In´s Zeug geschmissen hab ich mich zu keiner Zeit für sie. Ich war nach diesen zwei Sätzen zu jeder Zeit einfach ich selbst und habe mich nie verstellt. Auch in den darauffolgenden Treffen nicht. Ich habe gesagt was ich denke und was ich ganz ehrlich meine usw. Da war meinerseits zu keiner Zeit irgendeine aufgesetzte Show oder sonstwas dabei. Ich war zu jeder Zeit einfach zu 100% ich. Gekämpft habe ich die ganze Zeit nicht. Die kam ja immer wieder von sich selbst auf mich zu. Und das hat mir schon ganz gut gefallen.
Nur blieb es von Ihrer Seite aus stets einfach sehr oberflächlich und nie wurde sie emotional. Und das fehlte mir von Anfang an. Ohne diese Komponente verliere ich einfach früher oder später das Interesse an einer Frau weil ich dann das Gefühl habe dass sie sowieso nichts für mich empfindet. Und der gegenseitige "emotionale" part ist für mich auch in einer Affäre einfach zwingend notwendiger Bestandteil.
 
Zuletzt bearbeitet:

Admin Wolfgang

Administrator
Registriert
9 Aug. 2010
Beiträge
57.245
Ganz am Anfang habe ich ihr häufig nette Nachrichten geschickt und bin dabei vermutlich auch hin und wieder einmal über´s Ziel hinaus geschossen. Ich bin leider jemand der sehr schnell große Emotionen in solchen Geschichten entwickelt und überfahre damit meinen Gegenüber vermutlich zu früh. Genauso war das in dieser Geschichte eben auch. Ich habe AF sehr früh mit Komplimenten überschüttet.
Na, wenn Du ne Frau mit Komplimenten überschüttest und nette Nachrichten schreibst, die sogar manchmal übers Ziel hinausschießen, dann startest doch nen Eroberungsfeldzug um die Frau auf Dich einzuschwören. Da "kämpfst" doch Du um sie und nicht sie um Dich. Da zeigst doch männliches Verhalten, um Punkte bei einer Frau zu machen.
 

Knaller88

Aktives Mitglied
Registriert
7 Dez. 2011
Beiträge
770
Na, wenn Du ne Frau mit Komplimenten überschüttest und nette Nachrichten schreibst, die sogar manchmal übers Ziel hinausschießen, dann startest doch nen Eroberungsfeldzug um die Frau auf Dich einzuschwören. Da "kämpfst" doch Du um sie und nicht sie um Dich. Da zeigst doch männliches Verhalten, um Punkte bei einer Frau zu machen.
Das sehe ich überhaupt nicht so. Zumindest wäre mir das so nicht bewusst. Wenn mir eine Frau gefällt mit der ich mir mehr vorstellen kann und ich das Gefühl habe dass es andersrum auch so sein könnte dann laufen diese Dinge ganz automatisch bei mir ab. Ich muss mir da keine tollen Texte überlegen wie ich sie jetzt besonders beeindrucken könnte oder so. Das sprudelt dann einfach aus mir heraus. Und oft dann eben etwas zu viel weil ich in meiner Verliebtheit dann einfach sehr euphorisch werde. Kommt dann nicht die selbe Emotion zurück bin ich schnell enttäuscht und verliere dann auch sehr schnell das Interesse an der betreffenden Person.
Aber großartig überlegen was ich nun schreiben könnte um die Frau von irgendwas zu überzeugen muss ich da nicht. Das läuft dann einfach...
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
13.109
Beiträge
2.175.933
Mitglieder
11.085
Neuestes Mitglied
norman
Shoutbox
  1. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: John Boy ;-)
  2. Mod Luke @ Mod Luke: Hallöchen Elizabeth! :-)
  3. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: Guten Abend in die Runde
  4. Augenpaule @ Augenpaule: Guten Tag zusammen. :)
  5. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Capo di Capi!
  6. Mod bhreden @ Mod bhreden: Guten Tag
  7. Seele @ Seele: Currywurst mögen die doch auch wie verrückt
  8. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: @Seele Oder auch Auch Steak and BJ - Day am 14. März .... ich fand immer schon, dass die Kerle mehr Spaß im Leben haben und hing schn als Teenagermädchen gernhe mit den coolen Jungs ab
  9. Seele @ Seele: Folgt nicht bald der Schniblotag?
  10. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: Nur noch knapp 50 Minuten durchhalten Leute, dann sind dieser endbescheuerte Valentinstag und das damit ggf. verbundene KK auch wieder vorbei ;-)
  11. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Leute z. Z. werde ich mal wieder überflutet mit Mails, PNs und SMSen. Ich kann nicht auf Dutzende von Messages jeden Tag antworten, das übersteigt meine Kapazität. Nur auf Organisatorisches bzw. nur auf wirklich Wichtiges sollte sich das beschränken. Und bitte haltet eure Texte möglichst kurz dabei. Danke für euer Verständis.
  12. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Leute denkt bitte dran: Ihr dürft im Forum nur bei anderen kommentieren, wenn ihr nen eigenen Strang habt oder hattet, in den Foren 1 bis 5. Ein Plaudereckenstrang reicht dafür nicht aus. Alle nicht genehmigte Posts werden vom Team wieder gelöscht.
  13. Honey Rider @ Honey Rider: Frohes neues Jahr
  14. Zebrafjord @ Zebrafjord: Ich wünsche auch ein Frohes Neues!
  15. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr!
Oben