Ich will ihn ... :(

Dieses Thema im Forum "Affärenbeziehung" wurde erstellt von Einfachich87, 10. Juni 2016.

  1. Anne145

    Anne145 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.933
    Liebe EI,

    gerade heute kann ich deine Gedanken und Gefühle besonders gut verstehen.

    Es geht nicht mehr darum das er kippt, sondern das du dir schlicht und einfach einen liebevolleren und wertschätzenderen Umgang wünscht.

    Bei allem Verständnis für seine schwierige Situation, kann ich absolut nachvollziehen was in dir vorgeht.

    Du hast es mit Offenheit und Leichtigkeit versucht. Wenn dies keine Resultate bringt, dann finde ich einen Rückzug absolut angemessen.
    Ohne pissig zu sein fährtst du dein Engagement einfach runter.

    Das können wir Strategieköniginnen doch mit links.:zwinkern:

    LG

    Anne
     
  2. Mailin

    Mailin Aktives Mitglied

    Beiträge:
    486
    Ei, ich kann mich Anne nur anschließen

    Ich kann dir auch nicht viel mehr raten.
    Menschen sind halt unterschiedlich und auch die Situationen nicht vergleichbar.

    So wie es bei dir läuft, habe ich es nicht erlebt, auch möglicherweise weil der Verlauf ein ganz andere war.

    Die Grundsituation, die ihr jetzt habt, habe ich als unglaublich schöne Zeit erlebt, schwierig wurde es erst vorübergehend wieder, als wir zusammen gezogen sind.

    Als wir aber beide frisch getrennt von den Exen in unterschiedlichen Wohnungen gelebt haben, haben wir jeden Abend stundelang telefoniert, wenn meine Zwerge im Bett waren, ca. dreimal die Woche kam er dann zu mir und hat sich frühmorgens erst wieder aus dem Haus geschlichen, weil meine Kinder ihn noch nicht kannten.

    Könnt ihr sowas nicht auch machen?

    Geschrieben haben wir daher fast gar nicht und wenn doch nur Orga Kram.

    OT (sorry Ei, trau mich das heute nicht bei mir zu posten, weil ich immer noch Angst vor Ex habe):
    Ich bin seit einer Stunde geschieden und freu mich grad wie Bolle! :lach:
     
  3. Einfachich87

    Einfachich87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    4.753
    Genau die Dinge, die ihr schreibt sind die Fragen die ich mir stelle.

    Wieso telefonieren wir nicht? Wieso schreiben wir abends nicht?
    Es gibt ja auch Videotelefonie und so. Aber, es kommt nichts.

    Wenn ich dann schreibe und ne Stunde auf Antwort warte dann antworte und es ewig nicht gelesen wird vergeht es mir eben auch.
    Er fragt ja auch 0 davon mal abgesehen.

    Coco gebau das ist mein Plan! Den Sonntag durchziehen dann sind wir die ganze Woche zusamm auf der Arbeit. Vielleicht ändert sich da was! Ansonsten Rückzug.

    Mailin ich möchte das auch so gern als schöne Zeit haben :smile: ich wünsche mir das ja auch. :cry

    Herzlichen Glückwunsch Mailin. Bei mir ist bald das Jahr rum und dann kann ich auch :lach:
     
  4. Mailin

    Mailin Aktives Mitglied

    Beiträge:
    486
    Vertrau auf dein Bauchgefühl. das hat doch bisher immer richtig gelegen.

    Ich denke, es macht hier wenig Sinn, wenn Leute aus der Entfernung versuchen, dir sein Verhalten logisch zu erklären.

    Ihr seid ein Paar, du hast Erwartungen, die nicht erfüllt werden, also musst du irgendwann etwas bewegen. Wenn dir dein Gefühl zum Rückzug rät, dann höre auch darauf. :smile:

    Allerdings hab ich es bisher in allen Beziehungen so erlebt, dass man unterschiedliche Erwartungen an die Gestaltung der Beziehung hat und es deshalb gerade am Anfang gerne mal rappelt. Irgendwie muss man da wohl durch.:zwinkern:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018 um 13:12 Uhr
  5. CocoChanel

    CocoChanel Aktives Mitglied

    Beiträge:
    928
    Liebe Ei...dann fang du heut Abend mit dem telefonieren an:smile:
     
  6. Einfachich87

    Einfachich87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    4.753
    Geht leider nicht. Ich weis, seine Tochter ist heute bei ihm.
    Da halt ich mich immer bissel zurück, weil er sie ja nur wenig sieht(im Vergleich zu vorher) und er die Zeit lieber genießen soll:)

    Er hat mein geschriebenes Nach 3 Stunden gelesen. hatte ja das Foto geschickt mit dem Text: Guten Morgen:smile:(kein Schatz,kein nichts:PP), ich wünsche dir einen schönen Tag und viel Spaß. Guten Flug euch beiden später ;).

    ER:
    Guten Morgen mein Schatz:smile:,
    du bist soooo wunderschön *Herzaugen*
    Dankeschön:smile:

    Mit Spaß ist hier heute nicht. Gerade wurde uns etwas vorgestellt, was mich sprachlos macht.
    *bisschen Details*
    Aber erzähle ich dann alles noch im Montagsmeeting.


    Ich hab dann hin und her überlegt und dacht; Nö! Ich bin auf Arbeit hab zutun und habs erst 90Minuten später gelesen.
    Dann hab ich überlegt.... erfordert das ne Antwort? Nee. Eigentlich nicht! Er schreibt ja er berichtet Montag und es wäre ja eh nur wieder beruflich. Es eilt ja nichts.
    Also: NÖ! Keine Reaktion.

    Und was passiert? Eben pünktlich zu meinem Feierabend kommt:

    Ich wünsche dir einen schönen Feierabend mein Schatz:smile:
    Bin gerade am Flughafen und denk an dich:smile:*ksmh*

    Es geht DOCH noch!
    er hat nicht verlernt.

    Darauf antworte ich gleich auch artig.
    Aber, erst lauf ich gemütlich zu meiner Bahn:coolwink:

    Dem zeig ich es schon noch!!!! :ritter: :grins:

    Freu mich voll, dass ich diesmal nicht eingestiegen bin auf sein berufliches blabla.
     
  7. Claudi

    Claudi Aktives Mitglied

    Beiträge:
    977
    Genau, in der Kürze liegt die Würze. Man muss nicht auf jede Pups-Nachricht antworten.:PP

    Du schreibst ja schon seit Weihnachten dass er sich auf dem stetigen Rückzug befindet. Du hast es ihm auch erklärt dass er Dich "mitnehmen" muss. Er weiß also definitiv Bescheid!

    Dein Gefühl hat Dich bisher selten betrogen. Wenn Du meinst er braucht wieder Distanz dann wird das schon stimmen. Ich glaube er hat ein Nähe-Distanz-Problem.

    Immer wenn es zu nah wird geht er auf Rückzug. Dem kannst Du nur mit entgegen gesetztem Verhalten entgegen wirken. Ist anstrengend aber geht vermutlich im Moment nicht anders. Vielleicht normalisiert es sich mit der Zeit.

    Leb Du Dein Leben weiter, mach ihn nicht zum Mittelpunkt Deiner Welt. So wie La Traviata geschrieben hat, z.B. mal mit Freunden was machen, Wochenende weg fahren oder so und nicht groß vorher erwähnen etc.

    Na klar hat er sich getrennt und man denkt, jetzt muß man sich aber erst recht ins Zeug legen damit er das nicht für eine Fehlentscheidung hält. Aber das halte ich für einen Trugschluß. Ich glaube zuviel Nähe treibt ihn immer weiter weg.
    Versuch das ganze entspannt anzugehen und paß Dich seinem Tempo an und immer schöööön hinter ihm bleiben, hast Du ja auch bisher immer sehr sehr gut gemacht.

    Wenn er das nächste mal fragt ob Du zu ihm kommst, kannst Du ja sagen "Gerne wenn Du mich abholst" Ansonsten fährst Du halt nicht. Wer pimpern will kann auch mal ein bißchen Engagement zeigen. So würde ich das machen. Auch das er Dich nicht nach Hause gefahren hat und Dir die tolle Verbindung der öffentlichen Verkehrsmittel offeriert hat finde ich schon ziemlich doof von ihm. Aber da liegt es an Dir das mitzumachen oder sein zu lassen.
    Verkauf Dich nicht unter Wert *überspitzt ausgedrückt*

    Wenn Du das Gefühl hast, dass das Verhalten schlimmer ist seitdem Du das Treffen mit den Kids angeboten hast, dann würde ich das vielleicht sogar unter irgendeinem Vorwand absagen und erstmal nicht mehr forcieren bis er nachfragt wann er Deine Jungs kennen lernen darf.

    Fühl Dich gedrückt Du liebe!
    Schönes Wochenende :Kuss:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018 um 16:20 Uhr
  8. Herzdame

    Herzdame Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.633
    Da kommt dann mal die extrem emotionale Herzdame um die Ecke und stellt einige blöde Fragen :blush::

    Ist es völlig out, über Wünsche und Bedürfnisse zu sprechen? Tatsächlich mit dem Mund, von Angesicht zu Angesicht und nicht über Textnachricht. Ihr führt eine Beziehung. Offenheit und Ehrlichkeit sind doch wichtige Säulen einer Partnerschaft. Und keiner von uns ist dazu gemacht, Gedanken lesen zu können.

    Ist es nicht mehr zeitgemäß, auch als Frau den Hörer in die Hand zu nehmen und anzurufen? Á la ...Überraschung :smile:
    Zu zeigen, dass auch mir deine Nähe wichtig ist. Spontan zu Besuch fahren und gemeinsam spazieren gehen.

    Viele dieser Dinge, die ich hier lese, schaffen doch nicht wirklich Nähe?! Nähe, die für eine Partnerschaft so wichtig ist.
     
  9. Einfachich87

    Einfachich87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    4.753
    Liebe Herzdame, da gebe ich dir Recht.
    Einfach mal so spontan sein und hinfahren kann ich leider nicht. Ich habe 3 Kinder wovon 2 doll krank waren die letzten 2 Wochen. Hoch ansteckend krank um es genau zu sagen:smile: ich war auch krank das kam dazu. Bin trotzdem hingefahren wenn er denn Zeit hatte.
    Mit dem anrufen hast du absolut recht. Hätte ich machen können.
    Hab ich nicht aus verschiedenen Gründen.
    Ansonsten habe ich ihm sehr gezeigt dass ich ihn will. Das habe ich in dem langen Text beschrieben nur leider kam nichts zurück bzw der Rückzug seinerseits.

    Heute haben wir viel geschrieben und auch heite werde ich nicht anrufen! Er hat seine Tochter bei sich und hat sie eine Woche nicht gesehen. Da werde ich bicht anrufen und ihm ein Gespräch aufdrängen denn ich denke er ist mit dem Kopf und Herz gerade ganz bei ihr. Und das soll auch so sein:herz:
     
  10. Annabell11

    Annabell11 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    7.652
    Da ich noch nie zu den Menschen gehört habe, die nicht sagen was Sie denken, tu ichs jetzt auch.

    Ich bin ehrlich fassungslos Herzdame!
    Das strategieren lag dir nicht sonderlich, was ja kein ding ist, aber du hast zum hin und her geneigt, dass weisst du selbst und iwie immer dein Ding durchgezogen und später kam dann der Katzenjammer. Das ist dein Ding und geht weder mich noch sonst wen was an ABER ich finde es wirklich anmaßend, hier der Ei zu erklären, wie es funktioniert.

    Da krieg ich ne unkontrollierte Impulssteuerung :lach: Und Puls!

    Erst, kreidest du mir an, ich bin eifersüchtig auf dich, weil sich dein AM immer meldet, weil ich wahrscheinlich etwas sagte, was du nicht hören wolltest und dann kommst hier rein und erklärst der EI wie man in einer Beziehung agiert und was sie falsch macht, nachdem DU kaum Dinge aus dem Forum beherzigt hast, so wie es scheint.
    Tschuldige, aber da muss ich mit dem Kopf schütten:shakehead:

    Ich finde das unmöglich! Und ob ich jetzt hier gesteinigt werde oder peng, natürlich darf jeder seine Meinung hier kundtun und man sieht Dinge bei anderen immer, die man bei sich selbst nicht sieht aber der EI jetzt zu erklären wie es funktioniert, gerade der EI! Nachdem du sonst auch nicht wirklich eine Ratgeberin in ihrem Strang warst, da muss ich einfach mal sagen, dass empfinde ich einfach als daneben und für die EI, die gerade eh unsicher ist, ist solch ein Post 0 hilfreich und das wie auch nicht sonderlich, nach all der Zeit der Stille

    So, bin fertig :lach:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2018 um 23:02 Uhr
  11. Nora72

    Nora72 Gelöschter User

    Zum Glück!

    (Gehöre auch zu den Menschen, die immer sagen, was sie grad denken :zwinkern: )
     
  12. Herzdame

    Herzdame Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.633
    Puh Anna, wir werden wohl keine Freunde mehr in diesem Leben :schuettel:. Hast dich ja wie Terrier an mir festgebissen :duck:

    Wir sind einfach so krass unterschiedliche Menschen. Überlies mich doch künftig :coolwink:, schaffe ich bei dir auch. Ob ich nun ‚erfolgreich‘ bei Ex-AM war oder nicht...im Leben geschieht nichts ohne Grund und meine Geschichte sollte genau so laufen, wie sie gelaufen ist. Ich gehe aus meiner Affäre gestärkt raus und habe unsagbar viel gelernt (und das muss sich nicht nur auf das Strategieren beschränken, sondern geht so viel tiefer!)

    :namaste:

    Danke dir für deine Erklärung, Ei. Genau solche zwischenmenschlichen Dinge gehen schnell mal unter, weil man hier auch immer nur einen Auszug dessen postet, was im Leben und in der Beziehung passiert. Es ist schwer, sich ein Bild von außen zu machen, wie es zwischen euch jetzt in solchen Dingen läuft.

    Dann bist schon auch der aktivere Part? Oder würdest du dich in einer Beziehung zum jetzigen Zeitpunkt anders verhalten, wenn es unter anderen Umständen (beide freie Singles) passiert wäre? Wie fühlst du dich mit deinem Verhalten? Bist du authentisch,... die Ei, die du kennst?
     
  13. Mod Banane

    Mod Banane Moderator

    Beiträge:
    11.745
    Was erwartest du denn darauf für eine Antwort Herzdame?

    Der Mann, um den EI kämpft verliert sich gerade in seinen inneren Kämpfen aufgrund der belastenden Situationen und zieht sich zurück. EI macht das Sorgen und Angst, weil sie das schon zwei Mal miterleben musste. Und wenn es jetzt ein drittes Mal zu arg wird, dann bleibt ihr nix anderes übrig als das Ganze zu beenden.

    Verständnis zeigen, dass es ihm nicht gut geht und für ihn da sein, auf ihn zugehen, das kann sie nur machen, wenn er ihr auch weiter zumindest ein Stück weit seine Liebe und Wärme zeigt. Das tut er aber gerade nicht. Er ist innerlich gerade in keiner guten Verfassung und gibt EI lediglich halbherzige Zuwendung, weil er weiß, dass es seine dritte und letzte Chance ist und er nicht gänzlich abtauchen darf.
     
  14. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    45.514
    Ich muss da mal einiges kurz erklären:

    Wenn sich zwei in der Arbeit kennen lernen und sich in einander verlieben und eine Affäre haben, dann ist das grundsätzlich was ganz anderes, als wie wenn zwei Singles aufeinandertreffen.

    Warum?

    Weil Singles sich ungestört in der Kennenlern-Phase kennen lernen können. Häufige Treffen, gegenseitige Übernachtungen, Urlaube gemeinsame, all das hat ein Affärenpaar i. d. R. nicht zur Verfügung, wenn sie sich aufeinander einlassen.

    Sie kennen sich nur unter bestimmten Aspekten und Situationen, in Alltagssituationen kennen sie sich überhaupt nicht. Und wenn es dann soweit kommt, dass der Eine sich endlich trennt, kann es richtig schwierig werden und krachen - auch wenn auf beiden Seiten große Gefühle da sind -, denn, ob sie wirklich von den Persönlichkeiten her passen, muss sich erst noch erweisen. Gefühle können eben leider keine Berge versetzen in der Realität.

    Hinzukommt, dass die Affärenzeit nur zu Anfang sowas wie Unbeschwertheit vermittelt hat. Wenn die Affäre dann sich in einen Grabenkrieg verwandelt, weil der Eine sich trennen will, trennen soll, und es nicht recht kann, oder wie hier bei der EI immer wieder umfällt, dann kommt es zu Verletzungen, die einen oder beide neurotisieren. Nachaltig neurotisieren, sehr häufig. Das ist hier bei der EI geschehen.

    Sie ist in dieser schwierigen Übergangszeit jetzt, wo beide sich an die neue Situation gewöhnen müssen, weit davon entfernt authentisch zu sein, durchgängig, und unbeschwert. Kann sie ja gar nicht. Und hier müssen auch noch allmählich die Kinder unter einem Hut gebracht werden.

    Sie darf auch nicht das Strategieren jetzt aufgeben, weil, ein paar falsche Wörter unbedacht ausgesprochen, können jetzt das ganze Unternehmen gefärden. Die Beiden bräuchten jetzt eigentlich eine Beratungsstelle, die ihnen hilft ihre Beziehung zu organisieren und die sie dabei absichert nicht durch ihren Affärenballast ins Trudeln zu geraten.

    Die EI, so wie sie sich kennt, kann die EI jetzt nur mal kurzzeitig sein. Alles Andere ist seelische Schwerarbeit die sie da noch länger wird bewältigen müssen. Das ist kein Zuckerschlecken jetzt, auch wenn er sich getrennt hat und eigentlich mit ihr sein Leben verbringen will.

    Überschnitten mit Banane!
     
  15. Mod Banane

    Mod Banane Moderator

    Beiträge:
    11.745
    Du beschreibst das immer so klasse Wolfgang. Nach all den Jahren lese ich dich noch immer sehr gerne.

    Ich hab ja selbst mal versucht aus einer Affäre eine feste Beziehung werden zu lassen und bin u.a. an meiner inneren Zerissenheit gescheitert.

    Eine Affäre ist einfach eine enorme Hypothek, wenn deshalb Ehen und Familien zerbrechen. Es ist der denkbar schlechteste Start, den eine Beziehung haben kann.

    Wenn es irgendwie möglich ist, sollten daher beide versuchen dieses Geheimnis für sich zu behalten und nach außen hin erst für jeden erkennbar eine „saubere“ Trennung zu vollziehen und dann zu vermelden, man hätte jemand neues gefunden. Das erleichtert die Dinge enorm auch im Umgang mit den Ehefrauen und oder Ehemännern.

    Noch bessere wäre es freilich erst die Trennung zu vollziehen und dann intim miteinander zu werden. Dann ist das eigene Gefühl in einem frei und unbelastet.

    Unterm Strich sind Affären in der Regel einfach Scheixxx und enden selten gut.
     
  16. Einfachich87

    Einfachich87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    4.753
    Du drückst in wenigen genau das aus, was ich versucht habe mit vielen Worten:lach: hier rüber zu bringen! Gerade dein letzter Satz, damit hast den Nagel mal wieder auf den Kopf getroffen.

    Banane es war schon 3 mal:blush:. Ich befinde mich mittlerweile bei der 4Ten Chance. Eine 5te wird es aber definitiv nicht geben.

    Ich glaube, wie gesagt auch nicht, dass er kippt. Dafür ist zu viel passiert und EF würde ihn auch nicht wieder nehmen. Aber, er verliert sich gerade und nimmt mich mit. In die falsche Richtung.

    Morgen steht das Treffen mit meinen Kindern an. Ich zweifel. Auf der einen Seite denke ich, das uns das gut tut. Es ist ein weiterer Schritt und die kleinen müssen ja nicht wissen dass er mein fester Freund ist. Auf der anderen Seite ist vielleicht der Zeitpunkt ungünstig.

    Gestern schrieben wir noch etwas hin und her. Ich hab das berufliche abgewürgt und auf einmal fing er an über Essen zu schreiben. Ich wünschte ihm dann einen schönen Abend mit seiner kleinen und er mir auch mit meinen Mäusen.
    Ein gute Nacht blieb aus.

    Es ist genau, wie du in deinem letzten Satz beschreibst. Eine halbherzige Zuwendung.

    Ich beschreibe das mal bildlich: Man hat unglaublichen Hunger man hat das Gefühl zu verhungern, aber da kommt jemand der füttert dich, aber immer so viel dass der Magen für einen kleinen Moment nicht mehr knurrt.

    So fühle ich mich gerade.

    Jetzt les ich in Ruhe nochmal Wolfgang seinen Post.

    Danke :herz:
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Januar 2018 um 09:44 Uhr
  17. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    45.514
    Ganz genau!

    Und die Affären, die abgelaufenen, spielen meist noch in die Nachfolgebeziehungen mit hinein.

    Sehr häufig ist der Neue einer ehemaligen Affärenfrau nicht zu beneiden. Er hat die Aufgabe - unbewusst - die Wunden, die sein Vorgänger geschlagen hat, zu heilen und zu balsamieren. Meist weiß er davon allerdings gar nichts, weil die EX AF sich ihm ja frei und ungebunden präsentiert. Und sie verliebt sich auch ein Stück weit in ihm, aber, i. d. R. nur ein Stück weit, weil der AM meist noch viel zu präsent bei ihr ist.

    Ex-Affärenfrauen sind meist unbewusst auf das Drama konditioniert, das die Affäre manchmal über Jahre in ihnen verursacht hat. Dieses Drama ist die Grundlage ihrer großen Gefühle - lass das Drama weg, die Gefühle für den Neuen werden mehr aus lau bleiben.

    Der Arme wird das verspüren und sich anstrengen, weil er sie ja ganz erobern will - und wir wissen hier alle wie das ausgehen wird. Ex Affärenfrauen sind für die einfachen Dinge normalerweise nicht lange zu haben.

    I. d. R. werden es zwei, drei Beziehungen sein, die nach der Affäre zwischengeschaltet sein müssen, um das Geschehene einigermaßen ausmerzen zu können.
     
  18. Dream

    Dream Aktives Mitglied

    Beiträge:
    592
    Danke für die Ausführungen,Wolfgang ,und sorry fürs reingrätschen,EI.
    Das beantwortet dann meine ( nicht beantwortete:cry) Frage im " Fragt Wolfgang" Tread.
    Das ist dann auch der Grund,warum ich es nach der Affäre mit EM nicht mehr hinbekomme,obwohl ich es möchte...ich bin zu traumatisiert und er kann es nicht heilen.
     
  19. Midnightlady

    Midnightlady Aktives Mitglied

    Beiträge:
    186
    Das sind ja Aussichten Wolfgang :-(
    Wenngleich ich natürlich auch nach wie vor auf AM hoffe..


    @EI: ich finde, dass Du Dich großartig schlägst.. ich wünsche Dir von Herzen, dass es im Moment nur eine Phase von ihm ist und er bald mehr zur Ruhe kommt und auch wieder mehr Zuwendung schenkt.
    Die tiefen Gefühle für Dich hat er ja.. Momentan ist er einfach zu sehr mit sich selbst beschäftigt.
    Wart mal morgen ab.. vielleicht bricht das Eis komplett, wenn er Deine Kinder kennengelernt hat..
    Ich drücke die Daumen!
     
  20. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    45.514
    Du kannst da selber kaum was machen. Dein EM müsste jetzt selber mit Drama anfangen, sich trennen wollen, vielleicht ne Neue haben usw. Er müsste von seiner Seite Unsicherheit und eine gewisse Kälte zeigen, um an Deine "Dramarezeptoren" im Gehirn andocken zu können. Nur so kann er den Affärenmann in Deinem Kopf vielleicht vertreiben. Mit liebevoll-wohlwollendem Verhalten geht das leider nicht.

    Wenn eine Ex-AF sich mit einem niederen Emotionslevel begnügen würde, ja, da wäre es einfach. Aber, da haben die AMs leider die Latte ziemlich hoch gelegt. :S