Keine Chance mehr ?

Dieses Thema im Forum "Kennen lernen" wurde erstellt von Matze93, 9. Juni 2021.

  1. Matze93

    Matze93 Neues Mitglied

    Beiträge:
    3
    Guten Tag ,
    Meine ex Freundin und ich sind sehr schnell zusammen gekommen und waren dies auch für 2 Monate... haben uns nach 1 Monat direkt dazu entschieden zusammen zuziehen( sie war die jenige die ihre Wohnung gekündigt hat und sich so sicher war). Ich weiß alles zu schnell. Kannten uns wahrscheinlich nicht richtig. Es ist auch nie weiter als küssen gekommen. Sie hat auch nie wirklich in der gemeinsamen Wohnung geschlafen , ihr ausrede war sie könne dort nicht lernen, weil sie kurz vor der Prüfung stand. Kurz nach der Prüfung hat sie dann Schluss gemacht . Erst meinte sie , sie kann sich momentan nicht so binden. Dann nach einem Streit meinte sie es wird nie wieder was mit uns. Nach einigen "creepy ex" texten hab ich sie dann gefragt das sie ruhig ehrlich sein kann mit ihren Gefühlen und sie meinte sie konnte diese halt nicht richtig einordnen. Nachdem ich meinte ich hab mir schon gedacht das ich mehr Gefühle für sie habe als sie für mich , kam nur keine Ahnung.
    Meint ihr das einfach die Wohnung schuld dran war und sie sich eingeengt gefühlt hat weil sie meinte sie fühlt sich da nicht wohl oder da waren überhaupt keine Gefühle von ihrer Seite?

    ( sie wohnt momentan allein in der Wohnung, wegen der kündigungsfrist)
     
  2. schlaflos37

    schlaflos37 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    4.577
    Hallo Matze93 :smile:
    Da eure Geschichte nicht über den Zeitraum von 2Monaten hinaus ging, ist diese eher dem Kennenlernen zuzuordnen.
    Ein Admin wird deinen Strang ins Kennenlernforum verschieben.

    Schönen Abend
    Gruß Schlaflos
     
  3. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    32.113
    Hallo Matze,

    diesen Begrüßungstext schreiben wir allen neuen Mitgliedern.

    Herzlich willkommen im Beziehungskummer Forum.

    Um einen möglichst reibungslosen Start für dich zu gewährleisten, verschaffe dir bitte zuerst eine Orientierung und lies dich in grundsätzliche Texte von Wolfgang, dem Forenbetreiber, ein, auf dessen Gedanken und Erkenntnissen die Beratung hier im Forum basiert: Dazu gehört der Mann-Frau-Konflikt, der Text über die Kristallisation und alle anderen Texte auf Wolfgangs Startseite. Als Starthilfe für dich als Neuling, dient dieser Link.

    Es ist einerseits verständlich, wenn du dich in deinem Kummer intensiv mit deiner Liebesgeschichte beschäftigst. Jedoch löst diese intensive und oft sorgenvolle Beschäftigung mit deinem OdB (= Objekt der Begierde) dein Problem nicht automatisch. Deshalb ist es sehr wichtig, dass du dich darüber hinaus ablenkst und unbedingt zu einem großen Teil den Fokus auf dein Wohlgefühl (unabhängig von deiner Liebesgeschichte) richtest. Hierzu eignet sich folgender Strang:
    "Aktives 'Warten' - die Positivspirale".

    Beachte bitte zudem: Ein Forum ist kein Selbstbedienungsladen sondern eine Selbsthilfegruppe. Wenn Du ausreichend Feedback von den anderen willst, musst Du Dich auch in anderen Strängen an der Diskussion beteiligen.

    Ein Kennenlernen sollte leicht und locker sein, beiden Seiten Spaß machen.
    Im natürlichen Fall entsteht das Gleichgewicht von alleine, es läuft einfach.
    Manchmal kann es passieren, dass dieses Gleichgewicht aus unterschiedlichsten Gründen kippen kann und schon kommt das anfangs schöne Kennenlernen ins Stocken.

    Wichtig: Bitte beachte im Unterforum "Kennen lernen", dass bei einer Kennenlerngeschichte KEINE Antworthilfen gegeben werden (außer in abgesprochenen Ausnahmefällen).

    Vielmehr bekommst du hier Tipps und Ratschläge, wie du wieder zurück in ein unbeschwertes Miteinander finden kannst. Lies dir hierzu bitte auch die kurze Orientierung zum Kennenlernen durch, wichtiges zum Thema "Kennenlernen" und hier noch etwas zur "Strategie ja oder nein?!" in der Kennenlernzeit.

    Und noch was: Bitte lege Dir einen Avatar zu, so dass du ein "Gesicht" für uns bekommst.

    Für Deine Geschichte wünschen wir Dir viel Glück!

    Felis aus dem Team

    Ps: Auch für's Kennenlernen sehr zu empfehlen: Hier in Wolfgang's E-Book könnt ihr Euch mit der Psychodynamik von Mann und Frau vertraut machen.
     
  4. Sira2014

    Sira2014 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    91
    Hallo Matze93,

    wow, das ging ja wirklich RatzFatz bei euch.
    Wie war es denn bevor ihr zusammen gekommen seid? Wie lang war denn eure Kennenlernphase?
    Wer hat denn von euch den Stein ins Rollen gebracht was den Zusammenzug von euch anbelangt?
    Ich glaube nicht, dass es an der Wohnung gelegen hat.
     
  5. Matze93

    Matze93 Neues Mitglied

    Beiträge:
    3
    Hallo Sira2014,
    Haben circa 1 Monat vorher angefangen zu schreiben und uns kurz danach auch quasi jeden Tag getroffen .
    Sie war die jenige die das Thema angefangen hat und auch ihre Wohnung deswegen gekündigt hat.
    Ich weiß nicht ob sie noch nicht über ihren Ex Freund hinweg ist , obwohl ich da schon nachgefragt habe und sie meinte nein sie hasst ihn.
    Sie hatte kurz bevor unser Kontakt entstand auch nochmal was mit ihm. Aber es ging quasi alles von ihr aus, sie hat mich angeschrieben , sie hat nach der Nummer gefragt , sie wollte das erste Treffen.
    Vielleicht hab ich einfach von Anfang an zu viel versucht alles für sie zu machen und sie hat das als Klammern empfunden?

    LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Juni 2021
  6. Mod Venusstern

    Mod Venusstern Moderator

    Beiträge:
    25.832
    Hallo Matze,

    auch von mir ein herzliches Willkommen bei uns. :)

    Das ging viel zu schnell, Matze. Ihr kennt euch doch noch gar nicht. - Gerade mal ein paar wenige Tage.

    Selbst jeden! Tag treffen ist schon zu viel.
    Ihr habt doch jeder auch die eigenen Leben, Arbeit, Freunde, Hobbies...
    Lies mal dazu den Text zur Kristallisation, links im Menü.

    Von wem gingen denn diese Treffen aus? - Von dir oder ihr?

    Ich denke, durch dein Verhalten hatte sie eher ein ganz leichtes Spiel mit dir
    Denn was mich hat zudem stutzig werden lassen

    Sie hat alles so voran getrieben.... und ihren Ex-Freund hasst sie.
    Obwohl sie auch noch kurz davor Kontakt zu ihm hatte.

    Matze, ich denke, sie wollte ihrem Ex ordentlich eins auswischen mit dir und dem Zusammenziehen. ...und sich ablenken.
    Sie scheint noch lange nicht mit ihm abgeschlossen zu haben.

    Alleine, dass sie ihn "hasst", zeigt schon, dass da noch viele Emotionen bei ihr vorhanden sind.
    Denn wenn ich eine Beziehung beende, dann sollte der Ex eigentlich egal sein und man freut sich über ein neues Kennenlernen.

    Lieber Matze, ich kann dir an dieser Stelle nur raten, dieses Mädel los zu lassen.
    Bei einem nächsten Kennenlernen lasse dir doch sehr viel mehr Zeit mit allem.
    Vor allem mit einem schnellen Zusammenziehen. Das kann man immer noch, wenn man sich dann erst mal gut kennen gelernt hat.
     
  7. Matze93

    Matze93 Neues Mitglied

    Beiträge:
    3
    Hallo venusstern

    Die Treffen gingen von beiden Seiten aus.
    Und sie hat ja mit ihrem ex Freund Schluss gemacht weil er sie schlecht behandelt hat.
     
  8. Sira2014

    Sira2014 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    91
    Ja also ich finde auch, da stimmt was ganz gewaltig nicht.


    Mag sein, dass sie dir das gesagt hat. Was hätte sie denn aber auch sonst sagen sollen?
    Ich kann mir nicht vorstellen, dass sie dir sagen würde, wenn sie noch Gefühle für ihren Exfreund hätte.

    Ich glaube einfach, dass du eine willkommene Ablenkung für sie warst.
    Ich kann mich da Venusstern nur anschließen. Auch wenn es weh tut, mach einen Haken dran und versuche sie zu vergessen.
    Ich glaube, sie hat sich da in was verrannt.
     
  9. Mod Venusstern

    Mod Venusstern Moderator

    Beiträge:
    25.832
    Das mag sein, Matze.
    Aber du kennst nur ihre Version. Sie persönlich kennst du nicht und du weisst auch nicht, was genau bei den beiden los war.
    Für mich klingt das ganze eher danach, als ob sie ihn nun auch verletzen wollte, weil er das wohl in irgend einer Art und weise auch mit ihr getan hat.