Kontaktabbruch der Dritte

Dieses Thema im Forum "Affärenbeziehung" wurde erstellt von Joy90, 31. März 2021.

  1. Calathea

    Calathea Aktives Mitglied

    Beiträge:
    457
    Liebe Joy,
    Ich hab mich natürlich schon sehr gefreut, von ihm zu hören und wieder mit ihm im Kontakt zu sein, hab ihn aber auch unabsichtlich strategisch (kannte das Forum da noch nicht) erst auf Abstand gehalten, auf die Vernunft plädiert etc. Aber bin dann doch sehr schnell bei seinem nächsten Anlauf eingeknickt und war seitdem total angefixt. Ging dann noch paar Runden mit sehr vielen Ups und Downs, Pausen etc., bis er mich nach dem letzten Treffen im August letztendlich aus Vernunftsgründen blockiert hat. (diese Vernunft schon wieder:zwinkern:)

    Wenn du mit ihm im Kontakt bleibst und ihn wieder in dein Leben lässt, wirst du früher oder später genauso einknicken, du warst ja schon auf dem Weg zu ihm. Da fehlt meiner Meinung nach nicht mehr viel.
    "Freundschaftlich wird eh nicht klappen" meinte meiner damals als ich das nach seiner Kontaktaufnahme vorgeschlagen hab und damit hat er sowas von Recht.

    Pass gut auf dich auf! :herz:
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2022
  2. Liebe89

    Liebe89 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    791
    Oh man Joy, ich lese deine Beiträge und es ähnelt so sehr mir.....

    diese Zerrissenheit innen drinnen ....was soll man machen...sich trennen oder doch weiter machen...es gibt Zeiten es wird besser und dann wieder schlechter....dieses ständige hin und her...

    und dann kommt noch AM immer wieder zurück ...und es nimmt einen ja doch wieder mit in das Gedankenkarussell

    Ich hoffe du kriegst wieder Abstand zu ihm...was nicht so einfach ist..

    ..schreibt ihr viel? telefoniert ihr?
     
  3. Blue Panther

    Blue Panther Aktives Mitglied

    Beiträge:
    134
    Hallo Joy,

    Eine absolut schwierige Situation. Hast du manchmal den Gedanken dich zu trennen ? Ich frage deshalb das es bei uns so war und dieser Gedanke sich über die Zeit verfestigt hat.
    Es muss ja einen Grund haben warum AM es schafft dich so zu ,,Cachen“

    lg
     
  4. Joy90

    Joy90 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    561
    Dankeschön Liebes. :herz: Mal schauen wie lange das anhält. Doch ja im Grundsatz weiß ich ja was mich mittlerweile erwartet, da er sich nicht geändert hat.

    Es macht mich so unfassbar traurig, da man nie weiß welche Worte ernst gemeint sind und welche nicht. Als er nun wieder schrieb, dass er nicht mehr fremdgehen kann meinte er im gleichen Satz, dass seine Worte der Wahrheit entsprachen. Tja...
    Er hätte sich nie mehr melden dürfen.

    Wie meinst du das?
     
  5. Joy90

    Joy90 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    561
    Hallo liebe Calathea, :smile::herz:

    Ja so im etwa war es bisher bei mir auch. Nur das ich lediglich als es begann reservierter war, da ich weder von seinen Gefühlen noch von meinen wusste.
    Das mit der Vernunft kenne ich ebenfalls. Das ist auch jetzt nichts anderes warum er seine Worte immer wieder revidiert. Oh man glaub ich brauchte zuvor noch nie so oft dieses Wort "revidiert".

    Danke das versuche ich.

    Wie geht es dir nun mit der KS?


    Ja und da wir ja zu Hause harmonieren, ist der Druck von meiner Seite nicht groß genug. Klar gibt es einige Punkte, die mich sehr nerven. Jedoch kann ich mich auch auf ihn verlassen. Er ist ein wahrer Fels in der Brandung. Im Gesamten leben wir jedoch wie Bruder und Schwester bzw ein altes Ehepaar.
    Selbst jetzt im Urlaub :cry
    Der Sex ist auch nicht mehr gut. Beim letzten Mal kam er nicht und als ich beim nächsten Mal auf ihn zuging wollte er keinen Sex. Hab ja eh schon nen Problem mit meinem Selbstwertgefühl durch AMs Zurückweisung. Nun einmal mehr. Habe EM direkt darauf angesprochen. Er meint er kam nicht, weil er auf Toilette musste.

    Wird ab Oktober ja zwangsläufig so sein, wenn er nicht mehr über WA kommunizieren kann. Habe ich auch nur durch Zufall raus bekommen. Schön, dass er schon das Drehbuch in den Händen hat und mir vorenthält.... :shakehead:

    Ja vor dem Urlaub haben wir echt viel telefoniert. Da konnte man mal richtig reden. Nun schreiben wir täglich. Die Initiative geht jedoch von mir aus. Er antwortet sofort. Das kenne ich auch nicht. Jedoch schreibt er selten von alleine.
     
  6. Joy90

    Joy90 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    561
    Hallo Panther, :smile:
    herzlich willkommen bei mir.
    Ja den Gedanken habe ich manchmal. Es ist nämlich mehr als unfair, dass ich EM nicht so liebe wie AM. Ihm nicht das geben kann was er verdient. Zum Anderen sind wir wieder in der Ehe bei dem Stadium angekommen wie zuvor. Wir reden zwar mehr und ich mache mehr mein Ding doch das treibt uns fast noch auseinander.....
     
  7. Calathea

    Calathea Aktives Mitglied

    Beiträge:
    457
    Ja, so ging es mir auch, hab ihn anfangs viel öfter von mir stoßen können, weil ich da selbst zerrissen war, es nicht "durfte" aber schon wollte etc. Spannend wie man nach ein paar Jahren mit den gemachten Erfahrungen in dem Konstrukt darüber nachdenkt. Die Zerrissenheit ist bei mir völlig verflogen, weil es mir einfach gefallen hat und ich das gerne noch so im Leben hätte...
    Anfangs ging es mir ganz gut damit. Hab es sportlich gesehen, weil ich seine Muster kenne und er früher oder später immer wieder ankam, aber mittlerweile glaube ich nicht mehr dran... Er wird es vermissen keine Frage, aber ich denke es zerreißt ihn zu sehr, der wird das nie mit seinem Gewissen vereinbaren können. Komisch, ich dachte mit der Zeit fällt das den AMs auch leichter, oder ich bin einfach nur skrupellos geworden :lach:

    Ich fühle jedes Wort, liebe Joy! EM und ich sind auch ein gutes Team, meistern den Alltag super zusammen, er kocht auch zb. sehr gerne für mich, ist sehr fürsorgend und kuschelt mit mir. Aber im Bett haben wir ein paar Probleme, die gefühlt eher schlimmer werden.

    Habt ihr mal über ne Paartherapie nachgedacht?
     
  8. Joy90

    Joy90 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    561
    Das heißt du warst irgendwann an einem Punkt wo du dich der Affäre einfach ganz hingegeben hast? Hättest du deinen AM komplett haben wollen? Oder würde dir die Affäre reichen?

    Auch wenn man sich den Kontakt immer wünscht so beneide ich dich um deine bestehende KS. Am Anfang ist es immer am Schlimmsten. Irgendwann gewöhnt man sich an den Schmerz. Der leider auch da ist, wenn man nicht in Kontakt ist. Eben weil man vermisst...

    Ja das kann ich bei meinem EM auch bestätigen. Er will immer das es mir gut geht. Hat sich sogar versucht in AM reinzuversetzen.
    Kannst du das bei deinem EM annehmen und weißt es zu schätzen? Ist es nur der Sex der nicht rund läuft?

    Die Probleme beim Sex sind neu bei uns. Zumindest waren sie nie so das wir sie nicht durch Kommunikation wieder hinbekommen haben...

    Die Paartherapie hatten wir schon als ich EM den Sex gebeichtet habe. War wirklich aufschlussreich. Wir haben das nötige Werkzeug an die Hand bekommen. Und doch verfällt man in alte Muster. Manchmal wäre wie so ein Resetknopf mit neuen Settings toll. Ich mein ich kann EM nicht ändern, dass er so wenig unternimmt. Ich selbst mache ja schon viel alleine. Einfach um für mich die Zeit zu haben. Er hingegen ist nie weg. Ich wünsche mir für ihn, dass er auch so ein erfüllendes Hobby wie ich das Motorradfahren findet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. September 2022
  9. Calathea

    Calathea Aktives Mitglied

    Beiträge:
    457
    Liebe Joy:smile:
    Ganz genau. Ich hätte es einfach so weiter gemacht, aber will und wollte ihn nie für mich. Dachte, dass das Männer besser können aber er hat sich extrem ambivalent verhalten und viel Drama gemacht, weshalb ich wahrscheinlich auch dran geblieben bin. Brauche wohl ein bisschen Drama im Leben :schuettel:

    Da schreib ich dir lieber ne pn dazu, sonst wirds zu lang :zwinkern:
    Hm kann ich mir vorstellen, meinst du nicht, wenn du die alten Muster rechtzeitig bemerkst, dass du sie mithilfe der Werkzeuge ein Stück weit wieder aufbrechen kannst? À la: wir haben doch bei xy gelernt, dass... * hier entsprechendes Werkzeug einfügen * wenn ihr sonst so eine gute Kommunikation habt, kann man das doch bestimmt leichter einbringen, oder?
    Ich kann dir wirklich nicht sagen, was jetzt besser wäre, für mich bzw. allgemein für die AFs. Klar hätte ich gerne Kontakt, vermisse es mit ihm zu schreiben, vermisse unsere Abenteuer. Da beneide ich dich umgekehrt ;)
    Ein Abbruch zählt als gesunde Entscheidung, obwohl ich das zumindest im Moment gar nicht so empfinde. (Was ist schon gut oder schlecht und wer hat das Recht das zu definieren und darüber zu urteilen? Könnte man philosophisch noch ausweiten, aber das lass ich jetzt)
    Ich hätte gerne das Sahnehäubchen im Leben.. Du wahrscheinlich auch, wenn nicht sogar mehr. Es ist aber wahrscheinlich alles eine Frage der Perspektive und der inneren Einstellung dazu.
    Und wenn unsere AMs nicht das bieten können, was wir bei ihnen suchen, muss man wohl oder übel seine Einstellung dazu ändern und es akzeptieren. Sich auch mal fragen: warum sucht man es gerade dort? Da wo man es vielleicht sowieso nie finden würde, weil wir einer Illusion nacheifern, der Vorstellung, dass dies uns bereichern, heilen, aufwerten könnte oder whatsoever. Was am Ende doch nur eine Vorstellung bleibt. Verbunden mit den Gefühlen ist das ein vollkommen wahnsinniges Unterfangen, wovon man sich nur schwer lösen kann. Es ist wirklich ein Kampf, ein Prozess den wir durchleben müssen... und das dauert leider :trost:
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. September 2022
  10. Ponygirl

    Ponygirl Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.672
    Hey Joy,

    da würde ich vielleicht erstmal abwarten, ob es wieder besser wird :)
    es gibt manchmal Tage, da geht das nicht. Aber wenn es vorher kein Problem war, wird es hoffentlich wieder besser :smile:
     
  11. Joy90

    Joy90 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    561
    Hallo liebe Cala,

    Wie das Drama hat dazu geführt, dass du dran geblieben bist? Was hat dir denn daran imponiert?
    Bei AM bin eher ich Diejenige mit dem Drama, weil ich verstehen will warum er bestimmte Sätze gesagt hat und dann revidiert hat. Das hat nun abermals dazu geführt, dass er sich in die Ecke gedrängt fühlt. Ab morgen kann er nur via Mail schreiben. Dann ist er wieder zu Hause. Tja wie ich es vermutet habe, war ich ein toller Lückenfüller während der Kur. :shakehead:

    Warum verdammt sterben da nicht jegliche Kristalle?

    Bin mit EM im Urlaub und muss mich so zusammen reißen. Kann den Urlaub kaum genießen. Und EM meinte vorhin ich sehe aus wie vor zwei Jahren als alles begann...

    Gerne :smile:

    Mache ich ja schon. Spreche mit ihm über meine Bedürfnisse.

    Ich frag mich wofür ich ihn blockiert habe... Ist mir so schwer gefallen diese Entscheidung und Umsetzung und nun steh ich wieder vor dem selben Desaster. Jährlich grüßt das Murmeltier.


    Pony wie schön von dir zu lesen. Danke ja was anderes bleibt mir eh nicht. Fühl dich mal lieb gedrückt.
     
  12. Schmetterling17

    Schmetterling17 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.131
    Hallo Joy,
    wenn es dir hilft: distanzier dich doch wieder. Blockier ihn, wenn du sonst einknickst. Lies seine Mails nicht…
    Versuch doch mal mehr rational daran zu gehen: du kannst bei dieser Geschichte doch nur verlieren. Es kann doch gar kein Happy End geben. Und irgendwann wird unweigerlich der Cut kommen, ob von dir oder von ihm.
    Ich finde nur, du zahlst einen hohen Preis für nichts: deinen EM. Du riskierst, dass auch dein EM irgendwann weg ist und ich vermute wirklich, dass es nur eine Frage der Zeit sein wird. Willst du das? Oder magst du das Risiko eingehen? Und dann nochmal die Frage: wofür genau?

    Liebe Grüße
    Schmetterling
     
  13. Calathea

    Calathea Aktives Mitglied

    Beiträge:
    457
    Mit "Drama" meinte ich, dass er erst intensiv schreibt, wo ich dann schon denk der übertreibts noch, genauso intensiv abtaucht und wenn er wieder auftaucht er mir erzählt, dass ihm das zu viel wurde, alles über den Kopf gewachsen sei, er Abstand brauchte, ach das schlechte Gewissen etc. Ist jetzt kein Drama im Sinne von "du hast ja nie Zeit, warum antwortest du nicht" das würde mich natürlich abturnen:lach: hab ich auch nicht (mehr) gemacht. Aber es ist schon ein Stück dramatisch dargestellt von ihm. So als ob er jedes Mal von seinem Gewissen völlig überrascht wurde, huch wo kommt das nur her:schuettel:

    Ja, das hab ich am Anfang auch gemerkt als ich noch hinterher geschrieben hab was nun los ist etc, das beste ist da wirklich die Finger still zu halten und ihn ausmuckeln lassen, sonst macht er komplett dicht. Gab es in die Richtung mal wieder was aktuell von ihm? Dass er was revidiert?

    Wenn du dich damit besser fühlst, blockiere ihn und reagiere nicht auf seine Mails. Dass er jetzt wieder entscheidet, wann er wie schreiben kann und wann nicht, fühlt sich echt blöd an:trost:
    Da kann er mal spüren, dass du dich nicht nach ihm richtest wenn er sich ja auch nicht nach dir richten kann/will.
    :herz:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. September 2022
  14. Joy90

    Joy90 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    561
    Hallo liebe Schmetterling,

    Blockieren schaffe ich noch nicht. Er hatte mir noch ne Mail geschrieben, dass er gut angekommen sei. Einige Fragen gestellt. Habe ich ganz knapp beantwortet ohne Gegenfragen. Er ist nun wieder im trauten Heim. Dementsprechend habe ich da nichts mehr verloren. Er sagte selbst letztens, dass es freundschaftlich nicht funktioniert.

    Frage mich nur warum er immer und immer wieder ankommt und sich angeblich nur entschuldigen will, es dann sexuell wird und plötzlich kann er mir nicht mehr helfen. Es ist immer dasselbe Muster.
    Als ich einmal schrieb, dass ich ihn vermisse kam als Antwort "das tut mir wirklich leid aber ich kann es leider nicht ändern...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2022 um 11:31 Uhr
  15. Joy90

    Joy90 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    561
    Nein das ist es nicht Wert. Dennoch komme ich immer wieder an den Punkt wo ich genervt bin. Mich nicht fallen lassen kann.
    Allein sein möchte und dennoch weiß das ich das eigentlich nicht möchte....
     
  16. Joy90

    Joy90 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    561
    Hallo liebe Cala, :herz:

    Ja verfalle da oft in meine eigenen Muster und möchte es dann verstehen. Kann mich da selbst immer schwer bremsen.
    Er hat revidiert, dass wir uns nicht aussöhnen können und dass wir uns treffen (Treffen, Hotel usw)...

    Ich habe ihm gesagt, dass er bitte nur Dinge kommunizieren soll, welche er auch so meint. Er mir damit Hoffnung macht und er das unterlassen soll.

    Ich denke er hatte Langeweile auf seiner Kur. Da kam ich gerade recht. Doch er weiß doch ganz genau das ich mehr möchte und was das mit mir macht. Er weiß ganz genau das er danach ein schlechtes Gewissen bekommt. Warum macht er es dann?

    Ich bin einfach sauer auf mich dass ich nicht direkt als er sich gemeldet hat abgeblockt habe. Immer wieder ist der Gedanke da, dass es dieses Mal gut wird. Doch ich weiß doch sehr genau wie es endet. Ggf. geht's ihm ähnlich auch wenn ich oft das Gefühl habe ihm nur bedingt wichtig zu sein, da er mich ja sehr schnell und rigoros wieder aus seinem Leben katapultieren kann.

    Ich versuche nicht mehr ins Postfach zu schauen. Fällt mir immer sehr schwer. Doch so hat immerhin das Warten ein Ende. Es tut zwar dann ebenfalls weh jedoch ohne sich im aktiven Warten zu befinden. Falls du verstehst was ich meine. :herz:
     
  17. Liebe89

    Liebe89 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    791
    wie immer finde ich mich in viele Sachen wieder...schrecklich wie man innerlich kämpft...


    Auch das ist so ein Punkt....ich mache mir leider unbewusst auch wieder Hoffnungen...wobei ich es jetzt viel besser steuern kann..habe ich das Gefühlt im Moment.....wer weiß wie es in einer Woche wider in mir aussieht :lach: das ändert sich ständig...

    und hier kämpfe ich auch mit den selben Gedanken im Moment...mein AM hat sich die letzten Wochen ständig gemeldet aber er war auch immer von Do bis So. unterwegs und hatte dementsprechend Zeit im Hotel sich zu melden oder langeweile....wie auch immer...jetzt hat er sich bis gestern noch gemeldet aber wer weiß wie lange das anhält...ich habe irgendwie doch angst dass es nachlässt und ich dann doch wieder traurig bin...
     
  18. Ponygirl

    Ponygirl Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.672
    du dich auch! :herz: