Mein Affärenmann, Ich und mein Kopfkino

Dieses Thema im Forum "Affärenbeziehung" wurde erstellt von Butterfly84, 22. August 2022.

  1. Butterfly84

    Butterfly84 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    211
    Vielen lieben Dank für den Tipp, das werde ich mir definitiv anhören. :herz:
     
  2. Butterfly84

    Butterfly84 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    211
    Sehr stark von dir wie du mit der Situation umgegangen bist, ich wüsste nicht wie ich reagiert hätte :blush:
     
  3. Butterfly84

    Butterfly84 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    211
    Ich denke mich wühlt auch sein anstehender Geburtstag auf, ich würde ihm so gerne gratulieren aber er würde es wahrscheinlich nicht lesen.

    Oh mann vor 1 jahr war die welt noch in ordnung :cry

    So genug gejammert :blush:
     
  4. Sonnenfinsternis

    Sonnenfinsternis Neues Mitglied

    Beiträge:
    1
    Wie geht's Dir heute?
     
  5. Mod Hira Eth

    Mod Hira Eth Moderator

    Beiträge:
    3.089
    Hallo Sonnenfinsternis,

    ich verweise der Einfachheit halber mal eben auf Admina Schneewittchens Post in der Shoutbox:
    'An alle neu angemeldeten User*innen: Bitte lest doch die Forenregeln, bevor ihr losstartet! Es kommt in letzter Zeit häufiger vor, dass Userinnen ohne Stränge sich gleich in anderen Strängen beteiligen, was entgegen der Forenregeln ist. Erspart uns bitte die Arbeit, diese Posts herauslöschen zu müssen und jede(n) einzeln auf die Forenregeln hinweisen zu müssen! Danke'
    Hältst du dich da bitte ebenfalls dran? Ich danke dir! :smile:
     
  6. Butterfly84

    Butterfly84 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    211
    Guten Morgen liebe Schmetterling :smile:

    Ich habe mir gestern Abend den Podcast in Ruhe angehört, ich fand ihn sehr interessant und auch hilfreich.

    Falls hier jemand still mitliest und auch Probleme mit dem loslassen hat, kann ich den Podcast nur empfehlen :herz:
     
  7. Schmetterling21

    Schmetterling21 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    351
    Freut mich Butterfly, ich konnte auch einige Denkanstöße für mich mitnehmen :thumbsup:.

    Theorie ist natürlich erst mal nur eine Sache, aber mit Zeit und Übung kann man damit durchaus in der Realität Veränderungen bewirken.

    Viele Grüße :butterfly:
     
  8. Butterfly84

    Butterfly84 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    211
    Heute war ich schwach wirklich sehr schwach :cry

    Ich war so fest entschlossen meinem ExAM nicht zum Geburtstag zu gratulieren, dann dachte ich mir schreib Ihm doch heute an seinem Ehrentag.

    Was habe ich davon? Ihr ahnt es schon, nichts. :headshake:

    Eine Nachricht die ungelesen ist, KK vom feinsten ...

    Ach Mann, ich vermisse Ihn so sehr, ich will diese Affäre so sehr. Ihr haltet mich wahrscheinlich für verrückt :blush:

    Ich weiß, das ich endlich akzeptieren muss, dass er sich nie wieder melden wird.

    Ich sollte mir den Podcast nochmal anhören :blush:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2022
  9. Schmetterling21

    Schmetterling21 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    351
    Hallo Butterfly,

    ich finde es für einen selbst schwierig, sich an Ziele zu halten, die so formuliert sind:

    Das klingt für mich wie "Ich muss endlich 5 Kilo abnehmen". Und mal ehrlich, klappt es dann (also bei mir zumindest nicht). Vielleicht könntest du das ein wenig anders formulieren und dir damit auch ein wenig Kontrolle zurückholen. Beispielsweise, in dem du eine Baustelle identifizierst, die das Problem des "festhaltens" negativ verstärkt. Das könnte sein "Ich möchte an meinem Selbstwertgefühl arbeiten". Und dann steckst du dir kleine Ziele dafür. Also als Taktik: Nicht direkt den Marathon rennen, sondern mit 5 Kilometern anfangen.

    Wenn es hilft, klar. Aber ich finde man muss immer ein bisschen aufpassen, dass man sich nicht nur beschallen lässt, sondern auch etwas mitnimmt und umsetzt, Beispiel:

    Bei mir im Training gibt es super viele Frauen, die kommen regelmäßig, machen die Übungen dann aber nur halbherzig, kommen nicht mal ins schwitzen und haben dann folgende Erkenntnis "Ich bin ja total oft da, werde aber nicht besser". Und genau so kann man sich wirklich viele Bücher durchlesen, podcasts anhören, oder im Forum Tipps durchlesen, aufraffen muss man sich aber letztendlich selbst, das kann einem niemand abnehmen.

    Viele Grüße :butterfly:
     
  10. Butterfly84

    Butterfly84 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    211
    Guten Morgen Schmetterling :smile:

    Bei mir definitiv auch nicht. :lach:

    Damit hast du absolut Recht, ich muss mich auch mehr selbst reflektieren und endlich abschließen.

    Mal ehrlich mein Geburtstagsgruß den ich gestern geschickt habe ist nach wie vor ungelesen, das ist eigentlich Aussage genug ohne was gesagt zu haben...
     
  11. Schmetterling21

    Schmetterling21 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    351
    Wenn wir bei mal ehrlich sind, kann man denke ich auch festhalten, dass seine völlig unmöglichen Nachrichten von zuvor schon Aussage genug waren.

    Was mir zuletzt geholfen hat, war eine Bedürfnis Mind Map zu erstellen. Dazu muss man aber auch sehr ehrlich zu sich selbst sein, was ja nicht gerade leicht ist, wenn man verliebt ist. Ich habe mir dazu meine Bedürfnisse partnerschaftlicher und sexueller Art notiert und danach diejenigen eingekreist, die AM erfüllen kann. Für mich war das wirklich schwer, weil ich a) Bedürfnisse "zugeben" musste und b) mich nicht selbst in Bezug auf die Erfüllung durch AM belügen durfte. Aber es hat mir wirklich auch geholfen.

    Viele Grüße
    :butterfly: