Meine Probleme mit dem Forum!

Dieses Thema im Forum "Themen rund um die Liebe" wurde erstellt von Admin Wolfgang, 25. März 2011.

  1. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    51.677
    Admin Wolfgang hat geschrieben:

    @ All

    Diesen Text oben kennt ihr alle, den schreibe ich immer den Neumitgliedern zur Begrüßung.

    Die wichtigste Botschaft dieses Begrüßungstextes ist die Aussage, dass ich den Strang eines Neumitgliedes nicht als Berater werde begleiten können. Warum nicht? Weil mir die Zeit dazu fehlt. In der Anfangsphase des Beziehungskummer Forums habe ich jedem neuen Mitglied noch persönlich Feedback zu seiner Problematik gegeben. Würde ich das heute noch machen, würde ich den ganzen Tag nur Beiträge für das Forum schreiben...

    Ich überfliege aber alle Texte im Schnelldurchgang, um eine Übersicht über die Stränge zu behalten. Das alleine kostet mir schon eine Menge Zeit. Und ich erstelle ja auch eine Vielzahl an Beiträgen. Jeder kann an den Zeiten sehen, dass ich manchmal Texte um zwei Uhr nachts ins Forum stelle, weil ich ansonsten nicht mehr nachkomme...

    Allerdings gebe ich in erster Linie den alteingesessenen Forumsmitgliedern Feedback – jenen aus der Gründerzeit. Dann bevorzugt Threaderstellern in den Unterforen, die mit Themen noch schwach bestückt sind. Neuposter im Forum „Trennung / Ex zurück“ haben in der Regel wenig Chancen von mir regelmäßig beraten zu werden. Ausnahmen gibt es, wenn mich z. B. ein Thema sehr interessiert oder sehr berührt. Oder, wenn ich grad mal mehr Zeit habe oder wenn ich sehe, dass die Beziehungsgeschichte an einem wichtigen Punkt angelangt ist.

    Ich verstehe natürlich, dass jeder hier im Forum gerne meine Meinung zu seiner Problematik hören möchte. Ich bitte Euch aber trotzdem davon Abstand zunehmen, mich per Appell "herbeizitieren" zu wollen, außer es handelt sich wirklich um eine Art Notsituation. Da dürfen sich natürlich auch die Neumitglieder an mich wenden. Aber das muss der absolute Ausnahmefall bleiben. Wenn ich da auf unterschwellige "Hilferufe" reagiere, ist das ein Anreiz für Andere, das ebenso zumachen... Ich muss neben dem Forum aber auch noch meine Brötchen verdienen und irgendwo muss eine Grenze sein...

    Auch bitte ich Euch nur in Ausnahmesituationen an mich per PN heranzutreten oder mir Mails an meine geschäftliche E-Mailadresse zu schicken. Ich bekomme täglich zwischen 50 und 60 Mails an diese Adresse und ihr könnt Euch sicher vorstellen, dass sich meine Begeisterung in Grenzen hält, wenn Mitglieder aus meinem Forum sich auch noch auf diese Weise an mich wenden.

    Ich möchte allen Neumitgliedern dringend ans Herz legen, in den Strängen zu lesen, in denen ich aktiv bin. Aus den Antworten die ich dort gebe, könnt Ihr soviel an Infos auch für Eure Situation herauslesen, da braucht ihr mich bei vielen Fragen gar nicht als eigenen Ratgeber. Ihr müsstet nur einmal das Grundmuster dieser Strategien verstanden haben, das ist nämlich für die allermeisten Fälle ziemlich ähnlich und dann könnt ihr Euch mit den Anderen abstimmen und dann bräuchtet Ihr mein Feedback gar nicht.

    Für Euer Verständnis möchte ich mich herzlich bedanken!

    LG
    Wolfgang
     
  2. Sterntaler44

    Sterntaler44 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.516
    Lieber Wolfgang,
    ich verstehe dich vollkommen und habe keinerlei Probleme damit. Ist vollkommen legitim und akzeptiert.
    LG
     
  3. Hannah

    Hannah Aktives Mitglied

    Beiträge:
    100
    jap! ich kann es auch voll und ganz nachvollziehen! und wir haben hier ja schon freundliche und kompetente helfer, die dich unterstützen können ;)
     
  4. backprojekt

    backprojekt Aktives Mitglied

    Beiträge:
    109
    ich bekenne mich schuldig mit den privatnachrichten! ich verstehe deine position total, manchmal ist es aber einfach hart da deine tips doch gut weiterhelfen und du die sache oft schön auf den punkt bringst. aber du machst das super, dass du dich eben so viel einbringst wie es geht. das mit den grenzen ist doch klar und wichtig.
     
  5. ama

    ama Gelöschter User

    Oje Wolfgang, das hört sich ja nicht so gut an!!:S Sorry

    Wir werden alle natürlich versuchen, untereinander selbst zu helfen und oftmals klappt es ja auch ganz gut!!

    Grüsse


    Ama
     
  6. Gruselgreta

    Gruselgreta Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.180
    Hallo Wolfgang,

    ich kann es gut nachvollziehen, dass Du nicht überall Deinen Senf dazugeben kannst, dafür ist das hier schon viel zu umfangreich.

    Warum hast Du kaum noch Zeit zum Schreiben, warum brauchst Du "nebenbei" noch Zeit zum Geldverdienen oder für Familie/Freunde? :lach:
    Nächtlicher Schlaf wird auch völlig überbewertet...ich finde Du solltest 24 Std. hier sein und Koffeindrinks intravenös konsumieren :rofl:

    Schön, dass ich Eure Seite gefunden habe und dass es Euch gibt!!
     
  7. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    51.677
    Hallo Du Grusliche...:PP

    Freut mich sehr, dass es Dir bei uns gefällt. Hab mir ja mit der Inetseite und dem Forum eine große Arbeit gemacht und da freut es mich natürlich doppelt, wenn die User sich wohl fühlen und damit was anfangen können.

    Einen schönen Abend noch!

    LG
    Wolfgang
     
  8. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    51.677
    @ All

    Ich möchte nochmals an die Forumsmitglieder appellieren, mich bitte nicht in den Strängen als Ratgeber herbeizurufen. Ich bekomme immer ein sehr schlechtes Gewissen, wenn ich gerufen werde und dem aus Zeitgründen nicht nachkommen kann. Ich bin zur Zeit mega beschäftigt und kann mich nicht so um das Forum kümmern, wie ich eigentlich möchte...

    Auch meine Klienten, die im Forum Stränge eröffnet haben, bitte ich um Nachsicht, wenn ich sie hier nicht regelmäßig mit Beiträgen unterstützen kann. Ich hab da oft ein schlechtes Gewissen, weil ich annehme, dass man das aus Kulanz von mir erwartet. Wenn es gerade geht, schreib ich was, aber wenn dann erneut Fragen gestellt werden, muss ich die übergehen, weil mir einfach die Zeit fehlt.

    Für Euer Verständnis bedanke ich mich recht herzlich!
    Wolfgang
     
  9. Butterblume

    Butterblume Gelöschter User

    Weißt du, was mich daran hat glauben lassen, dass du wenigstens mitliest ist folgender Satz aus deinem Geschreibsel:

    "Ich werde als stiller Leser Deinen Thread verfolgen und mich gegebenenfalls in die Diskussion einschalten, wenn ich es als nötig erachte. "

    Und ich war sehr enttäuscht, dass dem nicht so war.
    Vielleicht erwartet man nicht so viel von dir, wenn du diesen Satz aus dem Begrüßungstext herausnimmst.

    Auch wenn ich es schade finde, dass du dir deiner Verantwortung hier nicht so ganz bewusst bist. Da sitzen wirklich viele Menschen, die ihre letzte Hoffnung auf dich bauen.... und müssen lesen, dass dir Vögel wichtiger sind als ihre Schicksale.


    Zuletzt modifiziert von Butterblume am 05.07.2011 - 00:25:01
     
  10. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    51.677
    Hallo Butterblume!

    Butterblume hat geschrieben:

    Das stimmt auch im Großen und Ganzen. Ich sitze jeden Morgen zwei Stunden am Rechner und lese in den Strängen. Abends mache ich dasselbe noch mindestens eine Stunde. Trotzdem verliere ich oft zwischenzeitig den Anschluss an einzelne Stränge oder ich lese nur hin und wieder einzelne Posts, weil ich es zeitlich einfach nicht schaffe. Ich denke aber, dass ich zu mindestens 70% informiert bin, was im Forum gerade abläuft.

    Das war richtig, dass ich bei Deinem Strang nur das Eingangspost kannte, als wir telefonierten, weil ich zwischenzeitlich den Anschluss verloren hatte. Das passiert mir immer wieder mal, ist aber keinesfalls die Regel.

    Admin Wolfgang hat in Butterblumes Strang am 30. 6. geschrieben:

    Da siehst Du doch, dass ich mitlese und ab und an was schreibe, nur kann ich das nicht ständig und überall machen, weil mein Tag leider auch nur 24 Stunden hat.

    Und außerdem hab ich Dir auf Anfrage den langen Mailtext von Deinem Ex analysiert, den Du mir per PN hast zukommen lassen. Das hab ich auch nicht innerhalb von 10 Minuten hingeschrieben gehabt. Also, was sollen diese Bissigkeiten!

    Butterblume hat geschrieben:

    Weißt Du Butterblume, bei dem Job den ich habe, muss man irgendwo seine Grenzen setzen, sonst geht man unter, weil Liebeskummerkranke in ihrer Verzweiflung einen aussaugen würden bis auf den letzten Blutstropfen.

    Vögel mit den Schicksalen von Menschen zu verknüpfen ist der perfide Versuch mir Verantwortungslosigkeit unterjubeln zu wollen...

    Butterblume, ich werfe Dir doch auch nicht vor, dass Du einer bezahlten Arbeit nachgehst, um Deine Existenz zu sichern, anstatt Dich in unbezahlten sozialen Tätigkeiten zu engagieren. Hier hast Du Dich in Deiner Wortwahl wohl etwas vergriffen...:coolwink:

    Außerdem werde ich mich irgendwann ganz aus dem Forum zurückziehen, weil ein Forum eben eine Selbsthilfegruppe sein soll. Ich hoffe doch sehr, dass dann die Community nicht vollständig zusammenbricht.

    LG
    Wolfgang


    Zuletzt modifiziert von Admin Wolfgang am 05.07.2011 - 02:23:44
     
  11. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    51.677
    Noch ein kleiner Nachtrag zum Thema Verantwortlichkeit:

    Admin Wolfgang hat am 1. 7. im Strang von Sunshine geschrieben:

    Ich glaube durch dieses Angebot hier habe ich erkennen lassen, wie wichtig mir das Seelenheil meiner Mitglieder ist!
     
  12. Butterblume

    Butterblume Gelöschter User

    Ja, dass du dich engagiert hast nachdem wir telefoniert haben, habe ich bemerkt. ich habe jedoch das Gefühl, ohne Telefonat wäre das nicht so gewesen.

    Weißt du, wenn du nicht so viel Zeit hierfür hast, ok. Mir geht es doch nur darum, dass du es dann auch so vermittelst.

    Und ich denke, dass gerade wenn du wenig Zeit hierfür hast du es genießen könntest, dass die Menschen sich hier wirklich soweit es geht gegenseitig versuchen zu helfen und du wirklich nur dann eingreifen musst, wenn keiner mehr weiterweiß.
    Es ist schade, dass du schreibst, dass es dich stört, gerufen zu werden, wenn alle betroffenen keinen Rat mehr wissen.
    Und es ist schade, dass du das Forum irgendwann sich selbst überlassen willst.

    Das macht mich sehr traurig.

    (Im Telefonat und durch die Textanalyse habe ich mich zum ertsne Mal von dir ernst genommen gefühlt, danke hierfür)


    Zuletzt modifiziert von Butterblume am 05.07.2011 - 12:22:26
     
  13. Desideria

    Desideria Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.077
    Entschuldigt wenn ich mich hier mal "einmische" ;)

    Ich bin regelrecht erstaunt und erschüttert darüber, welche "Anschuldigungen und Zurechtweisungen" gegen den Gründer dieses Forums hier hervorgebracht werden.

    Man sollte nicht vergessen, dass dieses Forum sehr kostbar ist, um in schwierigen Phasen des Lebens, vor allem in einer Trennungsphase, Hilfestellungen von Leidensgenossen und Rat von erfahrenen Usern zu finden, um den Schmerz zu überstehen.

    Zuspruch, Mut, Rat und das Gefühle das man nicht allein ist vermitteln einem die anderen User.

    Das Wissen, wie man sich in subjektiv wahrgenommenen schwierigen Situationen, wie bspw. bei einer SMS des Ex verhält, kann man sich ohne weiteres über die Durchforstung älterer, sehr intensiv vom Admin betreuter Stränge aneignen, oder auf die Hilfe von Usern vertrauen, die dieses Hilflosigkeitsphase schon überwunden haben.

    Das Forum hier ist ein Geschenk.
    Ein Geschenk, um sich neben Zuspruch auch Wissen anzueignen.
    Wenn man angelesenes Wissen nicht in eigenen Problemstellungen durch Übertragung einbringen kann, ist es ohnehin sinnlos.
    Beruflich und freiwillig engagiert muss man unterscheiden.
    Zeit ist das kostbarste Gut auf der Welt, neben Geld. :lach:

    Das Problem ist eher der angeborene "Größenwahn" eines jeden Menschens, jeder möchte am liebsten ohne große persönliche Anstrengung die bestmögliche und intensivste Betreuung vom Experten haben.
    Sobald dieser Ruf nach Erfüllung der persönlichen Bedürfnisse enttäuscht wird, bzw. nicht auf der Stelle erfüllt werden kann, tritt die Frustration ein, in der manch einer um sich schlägt.

    Wolfgang ich finde es sehr bemerkenswert von Dir, dass du dich hier gerechtfertigt hast, obwohl deine Erläuterungen nicht notwendig gewesen wären.
     
  14. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    51.677
    Eine kleine Erwiderung kann ich mir jetzt doch nicht verkneifen, ich hoffe, du nimmst es mir nicht übel.

    Butterblume hat geschrieben:

    Das ist nur eine Vermutung von Dir Butterblume. Ich habe in vielen Strängen schon spontan gepostet, ohne dass ich mit dem Strangersteller vorher ein Beratungsgespräch hatte.

    Butterblume hat geschrieben:

    Admin Wolfgang hat im Begrüßungstext bei Butterblume geschrieben:

    Aus diesem Hinweis kann doch jeder leicht herauslesen, dass ich mich aller Wahrscheinlichkeit nach nicht in seinem Strang engagieren werde. Da braucht man doch eigentlich nicht enttäuscht sein, wenn dann nichts von mir kommt.

    Dann schreibe ich weiter:

    Damit bringe ich zum Ausdruck, dass ich es mir vorbehalte in die Diskussion einzugreifen oder auch nicht.

    Ich finde, dass ich mich mit diesen Aussagen doch glasklar positioniert habe.

    LG
    Wolfgang
     
  15. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    51.677
    @ Desideria

    Das war jetzt eine Überschneidung Desideria mit Deinem Post.

    Ich bedanke mich sehr bei Dir für Deine klug gewählten Worte!

    LG
    Wolfgang
     
  16. erdbeermund

    erdbeermund Gelöschter User

    Hallo Wolfgang,

    ums mal kurz und bündig zu sagen:
    Mach dir doch nicht so viele Sorgen darum, ob du das alles schaffen kannst und ob du das in dem Begrüßungstext 100% verständlich formuliert hast. Ich weiß nicht, jeder der hier neu dazugekommen ist und nicht von Anfang an dabei war (so wie ich), weiß doch wie schwieirig es ist sich alle Stränge durchzulesen und dann auch noch hinterher zu kommen. Also ich hab das niemals geschafft, mich da durch alles durchzuforsten. So viel Zeit bleibt ja dann nicht am Tag. Warum soll das dann Wolfgang schaffen? Das erwartet doch keiner (also ich jedenfalls nicht).
    Und immerhin hat hier keiner für die Nutzung dieser Seite bezahlt!!! Das wäre doch was ganz anderes, wenn Wolfgang es hauptberuflich machen würde und wir seine Kunden wären. Also mal ganz ehrlich -- das alles (muss man ja heutzutage so sehn) für lau zu machen und dann trotzdem so viel zu schaffen ist doch echt ne gute Leistung!
    Auch von mir mal ein herzliches Dankeschön für den Betrieb dieser Seite!

    Liebe Grüße und noch nen schönen Abend.

    Erdbeere
     
  17. Sunshine

    Sunshine Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.120
    Ich lese das erst jetzt und ich danke Wolfgang sehr für seine telefonische Unterstützung in meiner schlimmen Phase.

    Ich weiß seine / eure Hilfe sehr zu schätzen!!!

    Vielen, vielen Dank!
     
  18. Butterblume

    Butterblume Gelöschter User

    Wolfgang, ich poste das hier nicht, weil ich dir ans Bein pinkeln will.

    Ich mach das, um dir Disharmonien aufzuzeigen.

    Wenn du sie nicht sehen willst und meinst alles ist in bester Ordnung, gut, dann ist das eben so. Es sind halt nicht alle der Meinung, und ich bin ein Mensch der das nicht mit anderen diskutiert, sondern sich gleich an die richtige Adresse wendet.

    Lassen wir das so stehen.

    Ich möchte trotzdem nochmal vorschlagen, wenn du dich aus dem Forum ganz zurückziehen willst, dann denk bitte über die Möglichkeit nach, dass dich Forenmitglieder ansprechen können. Ich meine nicht, dass dich Verzweifelte in ihren Strang rufen, sondern ich meine, dass die, die versuchen den Verzweifelten zu betreuen, dich ansprechen können, wenn es zum Beispiel absolut nicht klar ist, in welcher Situation sich der Betroffene befindet, oder in Fällen wie bei Sunshine.
     
  19. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    51.677
    @ Butterblume

    Butterblume hat geschrieben:

    Nochmals Butterblume und alle Anderen, die der Meinung sind, dass ich mich zuwenig ums Forum hier kümmere und stattdessen meine Brötchen verdiene:

    Die Leistung die hier von mir erbracht wird ist eine freiwillige, wie von allen anderen Postern auch. Ich kann das jederzeit einschränken und reduzieren, ohne mich schräg anreden lassen zu müssen. Wenn einige glauben, dass es meine Pflicht und Schuldigkeit ist, mich hier noch mehr zu engagieren, obwohl mir momentan die Zeit dazu fehlt, dann zeugt das von erschreckender Empathielosigkeit.

    Butterblume hat geschrieben:

    Diese Aussage empfinde ich als eine ganz verdrehte Argumentation...:coolwink: Hier wird offensichtlich versucht, sich für das Wohl der Anderen in die Bresche zu werfen, um davon abzulenken, dass man sich wegen eigener Befindlichkeiten wohl etwas zu weit aus dem Fenster gelehnt hat...

    Wenn ich mich irgendwann aus dem Forum hier als Ratgeber zurückziehe, dann ist das meine ganz persönliche Entscheidung. Das mag man bedauern, aber das ist ganz gewiss kein Anlass mir einen erhobenen Zeigefinger mit auf den Weg zugeben.

    Man kann solche Aussagen sehr leicht als Anmassung empfinden und ich verstehe ehrlich gesagt nicht, was Dich Butterblume reitet, solche Texte zu verfassen.

    LG
    Wolfgang

    Ps. @ All! Vielleicht mag es manchen von Euch als kleinlich erscheinen, weil ich so heftig auf die Vorhaltungen hier reagiere. Ich muss aber zugeben, dass ich mich sehr darüber geärgert habe.
     
  20. Admin Wolfgang

    Admin Wolfgang Administrator

    Beiträge:
    51.677
    @ erdbeermund

    Ich dank Dir Erdbeerchen für Deine einfühlsamen Worte!

    @ Sunshine

    Sunshine, das war mir eine Selbstverständlichkeit gewesen, Dir meine Hilfe anzubieten.

    LG
    Wolfgang


    Zuletzt modifiziert von Admin Wolfgang am 06.07.2011 - 10:31:59