Schwanger und sitzengelassen

Dieses Thema im Forum "Trennung / Ex zurück" wurde erstellt von Sonnenschein1314, 4. Juni 2019.

  1. Sonnenschein1314

    Sonnenschein1314 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    758
    Hallo ihr Lieben,

    Ich wende mich in meinem besch... Zustand an euch.

    Ich (w35) er 30 und bin aktuell in der 21 ssw.
    Mein Partner, also ex hat sich getrennt.
    Der Grund mangelnde Gefühle bevor die Schwangerschaft aufkam Bzw. Er weiß nicht was er denn jetzt möchte.
    Wo ich ihm von der Schwangerschaft mitgeteilt habe, meinte er wir schaffen das zusammen.
    Ich habe auch rausgefunden das er sich heimlich mit einem anderen Mädel trifft.
    Als ich ihn damit konfrontiert hatte, kam die Aussage. „Er hatte Wut auf mich wegen der Schwangerschaft und bei ihr ist heile Welt“.
    Er wollte das Kind nicht, obwohl er vorher nie abgeneigt war.
    Naja, er hat mir versprochen den Kontakt abzubrechen mit der Dame und sie nicht mehr zu sehen.
    Auch habe ich ihm gesagt das wenn er sich verliebt hat, es halt so ist, aber er ehrlich sein soll. Er verneinte und sagte er sei nicht verliebt...

    Gestern sah ich ihn aber Richtung ihres Ortes fahren.
    Hab ihm dann geschrieben das mein Gefühl mich nicht getäuscht hat und er is wohl doch nicht sein lassen kann.
    Seine Reaktion nur : was willst du von mir?

    Ich habe nicht mehr geantwortet und werde für mich jetzt mich zurückziehen.

    Auch wegen der Schwangerschaft ich habe ihn von Anfang an keinen Druck gemacht, dass ich es auch alleine durchziehe. Ich habe es nicht geschafft den kleinen Wurm wegzumachen und will ich auch nicht.
    Bei arztterminen war er jedes Mal bis jetzt dabei und seit dem letzten Ultraschall dachte ich auch er freut sich.

    Natürlich möchte ich Eine intakte Familie und ihn zurück. Aber nicht um den Preis mit selbst zu verlieren.
    Und da meine Hormone e momentan verrückt spielen würde ich mich freuen wenn ihr mir helft..
    Auf die Beine zu kommen und es richtig zu machen.

    Entschuldigt falls mein Text etwas wirr ist, bin sehr Durcheinander.

    Danke ihr lieben
     
  2. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    29.056
    Hallo Sonnenschein,

    herzlich willkommen im Beziehungskummer Forum.

    Um einen möglichst reibungslosen Start für dich zu gewährleisten, verschaffe dir bitte zuerst eine Orientierung und lese dich in grundsätzliche Texte von Wolfgang, dem Forenbetreiber, ein, auf dessen Gedanken und Erkenntnissen die Beratung hier im Forum basiert: Dazu gehört der Mann-Frau-Konflikt, der Text über die Kristallisation und alle anderen Texte auf Wolfgangs Startseite. Als Starthilfe für dich als Neuling, dient dieser Link.

    Beachte bitte zudem: Ein Forum ist kein Selbstbedienungsladen sondern eine Selbsthilfegruppe. Wenn Du ausreichend Feedback von den anderen willst, musst Du Dich auch in anderen Strängen an der Diskussion beteiligen.

    Kommunikation zwischen dir und dem Ex oder OdB (= Objekt der Begierde) stelle bitte in Fettschrift ein; deine Berater können sich so schneller orientieren und somit effektiver bei einem Antworttext helfen.

    Bei einem Ex-Back bietet sich in der Regel zuerst eine KS (Kontaktsperre ) an - das heißt, keine Kontaktaufnahme geht von dir aus. Die KS ist unter anderem für dich selbst da, um zur Ruhe zu kommen, Selbstvertrauen aufzubauen, zu reflektieren und evtl Baustellen anzugehen - gleichzeitig dient sie als strategisches Element. Mache Sport, geh mit Freunden aus, lasse alte Bekanntschaften /Freunde wieder aufleben, pflege deine Hobbys wieder richtig oder lass alte Hobbys wieder aufleben.

    Und noch was: Bitte lege Dir einen Avatar zu, so dass du ein "Gesicht" für uns bekommst.

    Für Deine Beziehungsgeschichte wünschen wir Dir viel Glück!


    Felis aus dem Team
     
  3. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    29.056
    eine Frage, Sonnenschein:

    ihr wart in einer längeren festen Beziehung bevor du schwanger wurdest ?
     
  4. PhilippX

    PhilippX Aktives Mitglied

    Beiträge:
    2.538
    Hallo Sonnenschein,

    deine Geschichte tut mir sehr leid, umso mehr freut es mich, dass du dir trotz allem so einen schönen Usernamen gegeben hast.
    Ich würde sagen, wenn du das kannst, konzentrier dich jetzt ganz auf deine Schwangerschaft. Hast du Familie und Freunde, die dich unterstützten.
    Zu deinem Ex sag ich jetzt mal nichts ....
     
  5. dietraurige

    dietraurige Gelöschter User

    Sonnenschein,

    das tut mir leid für dich. Ist keine schöne Situation. Aber schau da? es dir gut geht, deinen Baby zuliebe:smile:

    Fühl dich umarmt:herz:
     
  6. Traum7

    Traum7 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    90
    Sonnenschein,

    Erst mal herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft, auch wenns nicht geplant war. Ich sehe das wie Philipp, dein Ex ist echt ein *****. Lässt seine Freundin schwanger im Stich und betrügt sie noch.

    Konzentrier dich erst mal auf dich und dein Kind und genieße die Zeit, ist ja was Besonderes, wenn auch anstrengend :) zu dem Ex solltest du wahrscheinlich erst mal Abstand halten, aber warte da auf die Profis, ich bin auch noch recht neu hier :)
     
  7. Sonnenschein1314

    Sonnenschein1314 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    758
    Hallo ihr lieben,

    Wir waren 5 Jahren zusammen.

    Ich muss jetzt ins kh...Blutungen.

    Danke für eure Worte. Ich lebe mich.
     
  8. Sonnenschein1314

    Sonnenschein1314 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    758
    Hallo ihr,

    Hab nun absolute Bettruhe..naja tut auch mal gut.
    Er hat mir sofort seine Hilfe angeboten, da ich zuhause noch einen Sohn und Tiere habe. Ich habe dankend abgelehnt. Muss erst wieder zu Kräften jetzt kommen.

    Ich habe eine tolle Familie die mich unterstützt.

    Ich möchte gestärkt aus der Sache gehen, nicht als armselige Schwangere die ihrem Ex so richtig auf die Nerven gehen.
    Ich möchte wenn es möglich ist eine gute Eltern Ebene finden, auch ohne ein eb.
    Aber da meine Gefühle derzeit Achterbahn fahren und ich doch sehr traurig bin, fühle ich mich nicht stark genug dies alleine zu meistern.

    Ex ist ein guter Kerl, ich habe keinen Hass auf ihn. Der Hass würde mir und dem baby jetzt auch nicht gut tun.
    Ich weiß auch das ich es alleine mit dem baby schaffe. Bei meinem Sohn war es ähnlich, stand von heute auf morgen auch Schwanger alleine da...

    Ich möchte auch nicht mit ach und Krach ein ex back. Wenn es nicht so sein soll, dann soll es nicht so sein.
    Versuchen möchte ich trotzdem, da wir immer ein gutes Team waren und ich mich für Mein Baby doch so eine kleine Familie wünschen würde.

    Ich danke euch schon mal für eure lieben Nachrichten. Damit fühlt man sich nicht alleine.
     
  9. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    29.056
    ich verstehe deine Einstellung und finde sie sehr gut ! - und weiß auch aus eigener Erfahrung, dass es erstens funktionieren kann, trotz allem eine gute Elternebene zu finden, Männer während der Schwangerschaft auch in einem Ausnahmzustand sein können, der sich wieder ändert. und dass ein EB erstmal nicht die Priorität hat, sich aber dennoch ereignen kann, wenn das Kind auf der Welt ist :) .


     
  10. Mod Sleepy

    Mod Sleepy Moderator

    Beiträge:
    4.503
    Liebe Sonnenschein,

    herzlich Willkommen bei uns. Deine Geschichte tut mir sehr leid. In der wohl schönsten aber auch verletzbarsten Zeit einer Frau so eine Klatsche zu bekommen muss eine riesiger Kraftaufwand sein. Ich mag mir das gar nicht vorstellen.

    Du kannst wirklich stolz auf dich sein, wie toll du das jetzt machst. Auch dass du nicht im Loch versinkst sondern das für dich, deinen Sohn und dein Würmchen alles regeln willst.

    Bitte ruhe dich auch wirklich aus und versuche den Stress nicht so nah an dich ranzulassen. :trost:

    Sleepy
     
  11. Sonnenschein1314

    Sonnenschein1314 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    758
    Danke für deine lieben Worte.
    Vielleicht könntest du mir helfen?
    Im Moment weiß ich nicht ob ich freundlich, ätzend, traurig, verletzend ihm gegenüber treten soll. Ich bin mir in Nachrichten so unsicher bzw weiß ich im Moment nicht was richtig und falsch ist.

    Deshalb hab ich erstmal um Ruhe gebeten.
     
  12. Sonnenschein1314

    Sonnenschein1314 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    758
    Auch dir vielen Dank für deine Worte
    Es tut so gut verstanden zu werden.

    1. Priorität haben meine Kinder und denen muss es gut gehen. Deshalb kann und werde ich in gar keinem Loch versinken.

    Nur ich möchte stark sein und dazu brauch ich Unterstützung starker Frauen :)
     
  13. Domi87

    Domi87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    2.435
    Hallo Sonnenschein.

    Erstmal auch von meiner Seite her, herzlich Willkommen bei uns.
    Dann Glückwunsch bezüglich des Babys. Aber auch mein Beileid bezüglich deines Ex.

    Ich finde es super, dass du das kleine auch alleine groß bekommen möchtest.
    Des weiteren finde ich deine aktuelle Einstellung bezüglich eines Ex-Back gut.
    Dass du gestärkt hier raus gehst, kann ich dir aus eigener Erfahrung sagen.
    Du hast hier mega nette Leute, die dich unterstützen wo sie können.
    Und wie ich sehe ist auch unsere Felis schon bei dir.
    Da kann ich dir sagen, da bist du gerade in den besten Händen hier.

    Ruhe dich gut aus und lass den Stress erst Mal hinter dir.
    Gibt gerade wichtigeres.

    LG Domi.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2019
  14. Sonnenschein1314

    Sonnenschein1314 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    758
    Wisst ihr aber ich nicht verstehe. Wie kann man denn sein Kind im Stich lassen? Ich mein das kleine kann doch nichts dafür.
    Wie kann man denn so sein, dass man seine Familie im Stich lässt?
    Die Frau die immer für ihn da war, durch dick und dünn mit ihm ging und ihn nie im Stich gelassen hat.
    Jetzt wo ich sein Kind unter meinem Herzen trage.
    Wie muss man denn als Mann denken?
    Ganz gleich ob Gefühle schwinden oder nicht...da muss man doch Umdenken das man Papa wird und für sein Kind da ist.
    Mir ging es die ersten 3 Monate miserabel, konnte nichts bei mir behalten...
    Anstatt mich zu unterstützen, fährt er zu einer anderen Frau.
    Sowas geht einfach nicht in meinen Kopf.
    Das Kind ist ja nicht vom heiligen Geist, er hat genauso Verantwortung wie ich.
    Und was ich am meisten hasse, diese lügerei.
    Das alles geht in meinen Kopf noch nicht rein. Dafür kann ich kein Verständnis haben.
     
  15. Domi87

    Domi87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    2.435
    Ach da bin ich dann will raus.;)
    Spaß bei Seite.
    Du hast hier mega starke Frauen gerade in deinen Strang.
     
  16. Sonnenschein1314

    Sonnenschein1314 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    758
    Lieber domi,

    Danke dir für deine lieben Worte. Wahnsinn wir ihr hier alle seit.

    Ich meinte mit starke Frauen die wissen wie es ist schwanger zu sein..
    Aber starke Männer find ich auch klasse :)

    Danke für deinen Beitrag
     
  17. Domi87

    Domi87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    2.435
    Für einen Mann ist eine Schwangerschaft auch nicht leicht.
    Er verändert sich, genau so wie du.

    Die einen bekommen einen Bauch weil sie mit schwanger sind (so wie ich). Andere werden von Charakter her anders.

    Und ich glaube, dass er sein Kind nicht im Stich lassen würde. Sonst hätte er dir heute keine Hilfe auch angeboten wenn ihm des Kind egal wäre.

    Was ich sagen kann ist, dass das Liebesleben bei mir und meiner Ex sehr gelitten hat.
    Vielleicht, dass es auch daher kommt, dass er sich die andere genommen hat. Kann man leider nicht sagen.

    Phantasien hat jeder Mann Mal mit einer anderen zu schlafen wenn sie in einer längeren Beziehung sind.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2019
  18. Angelina85

    Angelina85 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.103
    Hallo liebe Sonnenschein,
    Auch von mir herzlich Willkommen...
    Ich bin auch recht neu und kann da kaum Ratschläge geben...
    Aber ich finde das du echt mutig bist und das du dich, um dich und deine Kinder an erster Stelle siehst.
    Stress kannst du wirklich nicht gebrauchen...
    Wer weis,vielleicht rengt es sich ja wieder ein wenn etwas Zeit vergangen ist..

    Fühl dich gedrückt.
    :zerknutschen:
     
  19. Python

    Python Aktives Mitglied

    Beiträge:
    650
    Huch?
    AutoKorrektur oder Versehen?

    Edit: Hallo Sonnenschein!
    Herzlich Willkommen hier! Deine Geschichte hört sich ziemlich "häßlich" an, das tut mir leid.
    Ich hoffe, du findest hier Rat für dich.
    Kinder oder getrennte Eltern sind nicht wirklich mein Thema, damit habe ich keine Erfahrung. Aber genau dafür sind all die anderen mit mehr Ahnung schon hier.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2019
  20. Domi87

    Domi87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    2.435
    Gefunden.
    Und bearbeitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Juni 2019