Trennung nach 4 Jahren er hat eine Neue

Dieses Thema im Forum "Trennung / Ex zurück" wurde erstellt von Bella91, 26. Juni 2019.

  1. Bella91

    Bella91 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    418
    Glücklicherweise bin ich durch Zufall auf dieses Forum gestoßen und hoffe hier wirklich Hilfe zu bekommen. Meine Geschichte ist etwas länger aber ich hoffe, dass ihr mir trotzdem helfen könnt.

    Mein Ex und ich waren insgesamt 4 Jahre zusammen und haben drei davon zusammen gewohnt. Während unserer Beziehung gab es leider immer wieder Vorfälle bei denen er auf sexueller Ebene mit anderen Frauen geschrieben hat. Ich habe ihn aber geliebt und wollte immer an dieser Beziehung festhalten. Die Konsequenz für ihn war dann paar Tage auf dem Sofa schlafen und irgendwie versuchen mein Misstrauen auszubügeln. Leider hat das jedoch auch dazu geführt, dass der Sex nachgelassen hat, da ich mich unbewusst immer mit den anderen Frauen verglichen habe.

    Im März habe ich den Job gewechselt und irgendwie wurde mir alles zu viel. Die berufliche Belastung, die Angst ihn zu verlieren oder das er mich wieder verletzt. Ich wollte auch, dass er mir endlich mal sagt wieso er das tut. Denn bisher hat er mir nie eine Antwort gegeben.

    So ist er dann Anfang März zu seinem Vater gezogen und hat sich wirklich Mühe gegeben. Wir haben wieder viel mehr miteinander unternommen und haben auch wieder richtig Spaß gehabt, wenn wir unterwegs waren.

    Dann hatten wir am 20.Mai einen wirklich schönen Tag zusammen und als wir gerade auf der Couch lagen, habe ich ihn gefragt ob er mich denn noch liebt. Er hat mir auf die Nase gestupst und hat gesagt, dass er mich noch liebt. Als ich daraufhin fragte wie lange die räumliche Trennung noch bestehen bleiben soll fing er auf einmal an zu weinen und meinte, dass er mich nicht mehr verletzten will & das er das schon viel zu Oft getan hat. Ich hab nur gefragt, was er damit meint & daraufhin meinte er, dass er mir schon so oft versprochen hat es nicht mehr zutun aber es immer wieder getan hat & ausserdem hat er noch gesagt, dass ich mal gesagt habe das ich niemals mit ihm Schluss machen würde und er es deshalb jetzt tun müsste. Ich war wie vor den Kopf gestoßen und konnte gar nicht begreifen was da vor sich geht. Wir haben wenige Tage vorher noch zu einer Hochzeitseinladung zugesagt.

    Er hat mir dann Angeboten, dass wir uns paar Tage später nochmal treffen können falls ich noch offene fragen habe. Und wie ich die hatte! Naja bei dem 2. Gespräch am Dienstag meinte er dann aufeinmal, dass er nochmal nachgedacht hat und die Gefühle für eine Beziehung auch nicht mehr reichen. Er vermisst mich zwar, aber nicht so wie es sein sollte. Das ganze ist ihm vor 2 Wochen bewusst geworden.

    Seit dem hatten wir immer mal wieder sporalischen Kontakt bis ich Ihn letzte Woche Donnerstag mit einer anderen auf der Kirmes gesehen habe. Er war gestern hier um Sachen zu holen und hat mir gesagt, dass sie seine Arbeitskollegin ist und er nicht weiß ob es Ablenkung oder was ernstes ist, aber die beiden viel Zeit miteinander verbringen. Ich war total schockiert, dass er mir das so locker gesagt hat. Ich habe ihn in der Vergangenheit mehrfach gefragt, ob es eine neue gibt aber er hat es stets verneint. Und er hätte es mir auch nicht erzählt, wenn ich Sie nicht gesehen hätte. Sie wohnt 300m von meiner Mutter entfernt, es war nur eine Frage der Zeit.
    Er hat halt auch zugegeben, bisher nicht einmal wirklich über unsere Beziehung nachgedacht zu haben und das hat mich noch mehr erschüttert. Der ist wie in einer anderen Welt, er hat immer gesagt er würde nie etwas mit der Arbeitskollegin anfangen & genau das hat er jetzt getan.
    Nachdem ich jetzt darüber etwas nachgedacht habe, bin ich mir auch sicher das es sie nicht erst seit 3 wochen gibt sondern schon länger. Er hat mir auch gesagt, dass sie Ostern das 1. mal zusammen gearbeitet haben.
    Lange rede kurzer Sinn, dann hat er mich noch gefragt ob ich am Donnerstag mit ihm was trinken gehen möchte.
    Ich will aber keine Kollegin für ihn sein, sondern ich will ihn zurück & ich weiß absolut nicht wie ich mich verhalten soll. Er kann doch nicht über 4 1/2 Jahre in 2 Wochen entscheiden.

    Ich hoffe ihr könnt meine Situation nachvollziehen und mir irgendwie helfen. Vielen Dank
     
  2. Bella-Dina

    Bella-Dina Aktives Mitglied

    Beiträge:
    54
    Herzlich Willkommen .:smile:

    So wie Du das schreibst, klingt es ein wenig so, als würde er mit seinen Aussagen sein schlechtes Gewissen bereinigen wollen.
    Treue ist für ihn ein Fremdwort.
    Er möchte seine Freiheiten ( auch mit anderen Frauen ) und ist an einer festen Beziehung momentan nicht sonderlich interessiert.
    Die Frage ist...... was möchtest Du bzw. was sind deine Erwartungenin Bezug auf eine Beziehung mit deinem Ex ?

    Lieben Grüß, Bella-Dina
     
  3. Alexa

    Alexa Aktives Mitglied

    Beiträge:
    159
    Guten Morgen Bella,
    schön, dass du den Mut aufgebracht hast deine Geschichte hier zu schreiben.

    Es tut wahnsinnig gut von außerhalb Einschätzung zu bekommen, da man als betroffene Person gerne von einengen Emotionen in die irre führen lässt.

    Wie alt seit ihr beide denn?

    Wie war den eure Beziehung vor der Trennung?

    4 Jahre Beziehung einfach so hinter sich zu lassen schafft glaube ich niemand.

    Warte noch ein wenig, es werden bestimmt bald noch andere dir etwas dazu schreiben :herz:
     
  4. Alexa

    Alexa Aktives Mitglied

    Beiträge:
    159
    Huch, Bella - Dina da warst du um Sekunden schneller als ich :lach:
     
  5. Admina Schneewittchen

    Admina Schneewittchen Administrator

    Beiträge:
    9.788
    Hallo Bella91,

    diesen Begrüßungstext schreiben wir allen neuen Mitgliedern.

    Herzlich willkommen im Beziehungskummer Forum.

    Um einen möglichst reibungslosen Start für dich zu gewährleisten, verschaffe dir bitte zuerst eine Orientierung und lies dich in grundsätzliche Texte von Wolfgang, dem Forenbetreiber, ein, auf dessen Gedanken und Erkenntnissen die Beratung hier im Forum basiert: Dazu gehört der Mann-Frau-Konflikt, der Text über die Kristallisation und alle anderen Texte auf Wolfgangs Startseite. Als Starthilfe für dich als Neuling, dient dieser Link.

    Beachte bitte zudem: Ein Forum ist kein Selbstbedienungsladen sondern eine Selbsthilfegruppe. Wenn Du ausreichend Feedback von den anderen willst, musst Du Dich auch in anderen Strängen an der Diskussion beteiligen.

    Kommunikation zwischen dir und dem Ex oder OdB (= Objekt der Begierde) stelle bitte in Fettschrift ein; deine Berater können sich so schneller orientieren und somit effektiver bei einem Antworttext helfen.

    Bei einem Ex-Back bietet sich in der Regel zuerst eine KS (Kontaktsperre ) an - das heißt, keine Kontaktaufnahme geht von dir aus. Die KS ist unter anderem für dich selbst da, um zur Ruhe zu kommen, Selbstvertrauen aufzubauen, zu reflektieren und evtl Baustellen anzugehen - gleichzeitig dient sie als strategisches Element. Mache Sport, geh mit Freunden aus, lasse alte Bekanntschaften /Freunde wieder aufleben, pflege deine Hobbys wieder richtig oder lass alte Hobbys wieder aufleben.

    Und noch was: Bitte lege Dir einen Avatar zu, so dass du ein "Gesicht" für uns bekommst.

    Für Deine Beziehungsgeschichte wünschen wir Dir viel Glück!


    Schneewittchen aus dem Team
     
  6. Bella91

    Bella91 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    418
    Ich merke einfach das ich ihn trotz allem einfach Liebe. Und ich möchte, dass er erkennt was er in unserer Beziehung hatte. Es tut einfach unglaublich weh, dass wir vor 2 Monaten noch über eine größere Wohnung und unseren eigentlich geplanten Jahresurlaub gesprochen haben und er jetzt so tut als hätte es die ganze Zeit überhaupt nicht gegeben. Er hat immer zu mir gesagt, dass ich genau das bin was er will und jetzt erkenne ich ihn einfach gar nicht wieder....

    Er ist 31 und ich bin 28. Unsere Beziehung war sehr intensiv. Wir haben schon gemeinsame Zukunftspläne geschmiedet und unsere Familien haben sich auch sehr gut verstanden. Wir haben viel zusammen unternommen und haben wirklich viel zusammen gelacht. Er hat bis zuletzt mit immer kleinere Geschenke gemacht (Blumen an Muttertag, Süßigkeiten für ne Prüfung in der uni) und bis zum letzten Tag war er immer sehr liebevoll zu mir und ich zu ihm.
    Gerade deshalb ist sein aktuelles Verhalten für mich absolut nicht nachvollziehbar und wirkt fast wie eine Flucht.
     
  7. Bella91

    Bella91 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    418
    Bzgl. Unseres geplanten Treffens heute hat er mir gerade abgesagt. Er hat irgendeine Beule in der Leiste, die jetzt wohl weh tut und mit der er dann angeblich zum Arzt gehen will. Wers glaubt wird seelig.... Es war SEINE Idee heute was trinken zu gehen.
     
  8. Alexa

    Alexa Aktives Mitglied

    Beiträge:
    159
    Ich weiß, für einen der verlassen wurde ist das nochmal so ein ordentlicher Schlag !))


    Ärgere dich nicht darüber, wünsch ihm ne gute Besserung und mehr nicht.


    Versuche etwas Abstand zu nehmen von ihm. Ein Verlassener ist so frisch nach der Trennung gerne sehr bedürftig.

    Ich verstehe dass die Trennung für dich plötzlich kam. Gerade wenn man Pläne für eine Familie schon hat.
    Irgendwie bin auch in so einer Situation.
    Vllt wurde es ihm auch ein wenig zu eng und er bekam Angst vor Verpflichtung?
     
  9. Bella91

    Bella91 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    418
    Mich verletzt sein verhalten aber ungemein. Ich hab leider geschrieben sollen wir das dann nachholen?
    Ich weiß nicht die klügste Idee. Er antwortet darauf aber auch nicht.

    Mich macht das einfach unglaublich fertig. Vor 3 Wochen haben wir noch was zusammen unternommen und er war richtig liebevoll und jetzt sitzt er vor mir und ich erkenne ihn einfach nicht wieder.

    Er macht von jetzt auf gleich Schluss und sagt mit noch, dass ich einer der wichtigsten Menschen in seinem Leben bin und jetzt benimmt er sich so?
     
  10. Alexa

    Alexa Aktives Mitglied

    Beiträge:
    159
    Ach süße :lach:
    Du bist wie ich, ich hab auch immer gleich hinterher geschrieben:lach:
    Besonders zielführend ist das leider nicht. Man erleichtert sich in ersten Moment, aber schneidet sich eben ins eigene Fleisch wenn nicht gleich ne Nachricht kommt.


    Für viele hier kam die Trennung sehr überraschend. Ich weiß dass es sehr weh tut
     
  11. Bella91

    Bella91 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    418
    Ja ich bereue die Nachricht jetzt auch schon wieder total.

    Ich hab halt das Gefühl, dass unser mavhtverhältnis total verschoben ist. Er denkt er kann mit mir machen was er will und ich spurte sofort. So war es ja auch bisher immer, er schreibt mit anderen, ich bin paar Tage sauer und danach geht alles seinen gewohnten Gang.

    Ich will da einfach raus kommen... wie soll ich mich denn verhalten?
     
  12. Bella-Dina

    Bella-Dina Aktives Mitglied

    Beiträge:
    54
    Du solltest sofort in die KS gehen, und das mehrere Wochen.
    Deine momentanen Befindlichkeiten sind sehr gut zu verstehen.
    Als Verlassene sieht man am Anfang immer nur das Gute, weil man andere Gedanken auch nicht zulassen möchte.
    Wenn du in die KS gehst und einige Zeit verstreichen lässt, verändert sich dein Fokus auf diese Beziehung.
    Durch sein Kontakt zu dir weiß er um deine Gefühle und kann sich trotzdem ganz entspannt von dir immer weiter entfernen.
    Hast Du dir mal Gedanken gemacht, warum Du ihn zurückhaben möchtest, obwohl Du nicht die Einzige in seinem Leben bist ?
    Was hält Dich an diesem Mann ?

    Durch die KS reflektierst Du und siehst die Dinge vielleicht doch etwas nüchterner...

    Gegenwärtig hast Du sein Freifahrtschein angenommen und billigst es, indem er Dir weitere Kontakte gebeichtet hat, Du aber trotzdem weiter Kontakt hälst.
    Er spielt mit Dir und deinen Gefühlen, nicht ganz untypisch nach einer Trennung.
    Er shittestet Dich..... will ein treffen, sagt es ab....
    Er wollte deine Zusage, mehr nicht. Das reicht ihm so....

    Du solltest Dich viel in ähnlichen Strängen belesen und viel Aha-Effekte erleben.
     
  13. Meta

    Meta Aktives Mitglied

    Beiträge:
    1.255
    Liebe Bella:brav:,
    Hat er die Nachricht schon gelesen? Ansonsten lösche sie.

    Zukünftig ist es besser, wenn du seine Nachrichten hier FETT einstellst.
    Dann überlegen wir gemeinsam den besten Weg.

    Erst mal ist Kontaktsperre angesagt. :kontaktsperre_ks::ab_ins_mausloch:
    Du kämpfst in dem du nicht kämpfst.
    ... scheinbar gibt es eine NEUE, insofern kannst du anfangs nichts weiter machen.

    Liebe Grüße Meta
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juni 2019
  14. Bella91

    Bella91 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    418
    Löschen kann ich sie nicht mehr. Er hat sie zwar noch nicht gelesen, war seitdem aber wieder bei WA online und wird sie ja somit schon gesehen haben...
    Das würde doch dann jetzt voll doof kommen.

    Und ja ich werde dann ab jetzt mich durch die kontaktsperre beißen. Ich merke auch, dass das ganze wirklich an meine Substanz geht. Ich schlafe kaum, ich esse kaum. Er sagt ich bin ihm noch so wichtig aber behandelt mich einfach so unfassbar schlecht aufeinmal, dass ich das gar nicht in Worte fassen kann....
     
  15. Sleepy

    Sleepy Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.775
    Bella, gibt es etwas, dass du wirklich besonders gerne magst?
    Ein besonderes Eis? Eine tolle Lieblingspizza? ein besonders toller Cocktail?

    Wir verstehen dich wirklich gut. Liebeskummer in der ersten Phase ist absolut schlimm und traurig.
    Aber gerade bei der Hitze musst du ein bisschen auf deine Gesundheit schauen. Schau, kaum Essen, kaum schlafen und dann noch diese Wüstentemperaturen... nicht dass du noch zusammenklappst.

    Wäre das eine Lösung für heute? Etwas zu finden dass du besonders gerne magst und versuchen es aufzuessen?

    Deine Nachricht an ihn war jetzt nicht die beste Nachricht, aber raus ist halt raus. Ist jetzt kein Weltuntergang.
    Besser wäre gewesen, ihm eine gute Besserung zu wünschen und auf das Treffen nicht weiter einzugehen.

    Magst du denn reinstellen, wenn von ihm was kommt? Weisst, damit wir uns zusammen was ausdenken können. :trost:

    Gruß Sleepy

    PS: Trinken nicht vergessen.
     
  16. Bella91

    Bella91 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    418
    Ja ich werde nach der Arbeit zu meiner Mutter fahren und mich da etwas bemuttern lassen.

    Ich habe die Nachricht auch echt schon bereut in dem Moment als ich sie abgeschickt habe. Aber es war SEINE Idee und ich habe daraufhin nur zugesagt. Ubd es ist eibdeutlich, dass er nicht zum Arzt geht sondern sich vor dem Treffen drückt.
    Er wollte unbedingt mit mir in Kontakt bleiben und jetzt verhält er sich so bösartig.

    Ich werde aufjedenfall hier rein schreiben, wenn er sich meldet. Allein schon das ich keine weiteren Fehler begehe.
     
  17. Sternblut

    Sternblut Aktives Mitglied

    Beiträge:
    330
    Hi Bella,

    ich denke du musst ihm einfach mal das Gefühl geben, dass er dich verlieren könnte. So wie es sich jetzt liest, bist du trotzdem immer zur Stelle, und er weiß das, dass du verfügbar bist. Das treibt ihn noch weiter von dir weg.. für mich war das am Anfang auch unverständlich (bin gerade auch in einer Trennungs-Situation)

    Wie hier schon erwähnt wurde, würd ich dir die Kontaktsperre empfehlen. :) Auch weil es DIR gut tun wird.

    Liebe Grüße
     
  18. Sleepy

    Sleepy Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.775
    Der meint das wahrscheinlich nicht mal bösartig, Bella.
    Er wird halt der Situation aus dem Weg gehen wollen und sich drücken. Fair ist das natürlich nicht. Sind Trennungen meistens nie :trost:
     
  19. Bella91

    Bella91 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    418
    Ja ich muss leider zugeben, dass das bisher auch immer so war. An dem Tag als er mit mir Schluss machte, hat er auch deutlich gesagt, dass er weiß das ich niemals mit ihm Schluss machen würde und er es deshalb jetzt tut.
    Ich will wirklich hart wirken und als wir uns Dienstag gesehen haben, ist mir das glaube ich ganz gut gelungen. Aber diese Aktion heute schmeißt mich vollkommen aus der Bahn.
    Ich finde das respektlos und gemein. Und einfach nicht fair.
     
  20. Bella91

    Bella91 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    418
    Aber ER hat mich doch gefragt. Er wollte doch das wir weiter in Kontakt bleiben. Und er kennt mich doch so lange um zu wissen, dass mich so ein verhalten enorm verletzt.
    Vor paar Tagen sagt er mir noch, dass er immer noch Die Zeit genießt die wie zusammen verbringen und jetzt bin ich ihm nichts mehr Wert?

    Er hat da seine neue, die auch komplett Gegenteil von mir ist. Und unser komplettes gemeinsames Leben ist ihm aufeinmal egal...