(Unbegründete?) Sorge vor Cut

Dieses Thema im Forum "Affärenbeziehung" wurde erstellt von Silverager, 30. Januar 2021.

  1. Silverager

    Silverager Aktives Mitglied

    Beiträge:
    181
    Hallo Hanna, der Strang von Maxima ist so genial und lustig -:unbedingt lesen :PP
     
  2. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    31.780

    alles klar :smile:
    ich kann schon verstehen, dass es aus dem Zusammenhang genommen komisch rüberkommen kann, gerade wenn du schon Erfahrungen in anderen Foren gemacht hast.
    Aber sowas kommt hier wirklich nicht vor, bzw.achten wir aufmerksam darauf, dass hier Abwertungen /Diskriminierungen nicht passieren dürfen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. April 2021
  3. Hanna1503

    Hanna1503 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    216
    Ich habe schon bemerkt, dass hier ein toller Umgang miteinander herrscht :thumbsup:
    Ihr macht einen klasse Job und habt hier eine Wahnsinnsplattform geschaffen :thumbsup: :prost:

    So und jetzt kaper ich mit meinem Gequatsche nicht mehr den Strang von der lieben Silverager :schuettel:
     
  4. Silverager

    Silverager Aktives Mitglied

    Beiträge:
    181
    Super Typ Felis, mit dem Hinweis auf Wahlheimat. Da lässt sich was daraus machen.
     
  5. Silverager

    Silverager Aktives Mitglied

    Beiträge:
    181
    Hallo ihr Lieben,

    Bei mir ist eigentlich alles am Laufen. Was mir nicht so gefällt ist, dass mein AM die Zeit, die er bei mir verbringt, eher verkürzt als verlängert. Ich weiß, dass er sich die Zeit stehlen muss, er ist auch nach den letzten Turbulenzen in kürzerem Abstand bei mir gewesen.

    Der S6 ist sehr befriedigend und zärtlich aber ich hätte gerne, dass er danach etwas länger bleibt (momentan insgesamt 1,5 h, wobei 6 die Stunde einnimmt ).
    Kann ich das überhaupt beeinflussen?

    Er ist ja völlig geflasht von der Leidenschaft, die er mit mir erlebt. Kann ich das noch pushen, indem ich mal keine Zeit habe für einen Sex chat und es nach einem kleinen hin und her beende, bzw. den nächsten gewünschten Termin "leider" nicht kann?

    Eure Silver
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2021
  6. Fatu

    Fatu Aktives Mitglied

    Beiträge:
    417
    Guten Morgen liebe Silver,

    ich weiß nicht ob er sich dann mehr Zeit für dich nimmt wenn du jetzt keine Zeit für einen Sex chat oder auch einen gewünschten Termin hast. Ich denke das ist eher hilfreich wenn er sich selten meldet oder die Abstände für ein Treffen zu lange sind.

    Wie läuft es bei einem Treffen ab? Er kommt zu dir und ihr habt dann sofort S6?
    Wenn es so ist, würde ich vielleicht den S6 erst mal rauszögern, erstmal die Zeit mit ihm genießen und ihn etwas zappeln lassen. Denn den S6 will er ja auf alle Fälle, dafür wird er dann schon bleiben :zwinkern:
    Aber hör dir erstmal die anderen Ratschläge an.

    Es freut mich das es bei dir so gut läuft und er so geflasht ist von der Leidenschaft :smile:

    LG
    Fatu
     
  7. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    31.780
    Guten Morgen, Silver :smile:


    wie Fatu glaube ich auch nicht, dass , wenn es um die Länge der Treffen geht, Rückzug ein gutes Mittel ist - wenn sonst alles passt.
    Ich denke, das könntest du auch ansprechen, ohne dabei bedürftig zu wrken - dass du sagst, dass du 1,5 Stunden zu wenig findest ( mal ok, aber nicht generell ) und er sich die Termine bitte so legen soll, dass ihr die Zeit etwas ausgedehnter genießen könnt, und er nicht danach gleich wieder in die Klamotten und aus der Tür springt.

    Ich weiß jetzt aber auch nicht wie eingespannt er ist - wenn er z.B. einen sehr anstrengenden Beruf mit hoher Verantwortung hat, dann kann natürlich auch sein, dass er es als stressig findet, den Treffen mehr Zeit einzuräumen ...

    vielleicht fragst du dazu auch nochmal Wolfgang ?
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2021
  8. Silverager

    Silverager Aktives Mitglied

    Beiträge:
    181
    Lieben Dank Fatu und Felis,

    Die Idee zuerst uns zu unterhalten und dann S6 zu haben ist kläglich gescheitert, als ich es einmal versucht hatte....Er war dann so unkonzentriert im Gespräch. Wir unterhalten uns eher mal bei einem Telefonat, aber insgesamt ist es eine reine Sexbeziehung. Sehr liebevoll aber eben wenig aus dem jeweiligen Alltag. Wenn er hinterher die 30 - 45 Minuten noch da bleibt, ist er aufmerksam und wirkt nicht gehetzt. Es ist wohl wirklich so, dass er durch An- und Abfahrt insgesamt 2,5 h braucht und mehr nicht möglich ist.

    Er ist angestellt, kommt während der Arbeitszeit, hat in diesen 1,5 h sein Handy aus und hinterher mindestens 10 Anrufe. Ich denke das stresst ihn.

    Wenn ich nicht bedürftig wirke, werde ich es mal ansprechen. Bis jetzt habe ich nie etwas gesagt und er nimmt evtl an, dass es für mich auch so okay ist.

    Liebe Grüße, ich melde mich, wenn ich es angesprochen habe.
     
  9. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    31.780
    oje, dann wird es natürlich wirklich schwierig für ihn, liebe Silver :|
    wie sollte er das ändern können, ohne dass bei seiner Arbeit Gerüchte entstehen ?
     
  10. Silverager

    Silverager Aktives Mitglied

    Beiträge:
    181
    Das denke ich jetzt auch, nachdem ich es aufgeschrieben habe :coolwink:

    Ich schaue mal, ob es für ihn eine Lösung wäre, das Handy hinterher leise zu stellen, um dann einzelne Anrufe anzunehmen. Aber ich werde sicher keinen Stress machen.

    Warum ist man nie zufrieden, mit dem was man hat bzw, möglich ist!!:shakehead:
     
  11. DonCamilla

    DonCamilla Aktives Mitglied

    Beiträge:
    393
    Hallo Silverager,
    habt ihr euch schon immer nur 1,5 Stunden gesehen oder erst jetzt?
     
  12. Silverager

    Silverager Aktives Mitglied

    Beiträge:
    181
    Hallo DonCamilla,

    Beim ersten Treffen waren es 3 h, dann hat seine Frau das Handy gecheckt, weil er wohl verändert war als er nach Hause kam. Zum Glück waren nur 2 Nachrichten drauf die er mit Ausreden abwiegeln konnte. Seitdem fährt er nicht mehr direkt nach Hause, sondern anschließend noch ins Büro, um wieder "herunterzukommen "

    Inzwischen sind es von guten 2 h eher 1,5 bis 2. Ich spreche es mal an, denke aber es liegt tatsächlich am Job und der Sorge, keine Aufmerksamkeit zu erregen, zumal der Vorgesetzte gewechselt hat.

    Wie du siehst, nur ein Luxusproblem :grins:
     
  13. Fatu

    Fatu Aktives Mitglied

    Beiträge:
    417
    Kann der denn auch mal vor der Arbeit zu dir kommen?
    Danach zur Arbeit gehen, oder geht das gar nicht? Dann hätte er vielleicht auch mehr Zeit für euch.

    Ist schön wenn man Luxusprobleme hat :grins:, damit kann man sehr gut leben :smile:
     
  14. Pfrisichblüte

    Pfrisichblüte Aktives Mitglied

    Beiträge:
    64
    Hallo Silverager

    Deine Geschichte und dein tolles Alter hauen mich um und zeigen mir wieder in jeden Alter kann sowas passieren....


    Vielleicht ist ein eigener messegner verschlüsselt für euch da eine Lösung ich könnte dir einen empfehlen wenn du möchtest das wäre dann nur für euch zwei ich finde das sehr schön...

    Weil man immer mehr von der Sahne torte möchte :herz::herz: Ist ja auch normal

    Ach das hört sich doch sooooo schön an :trost:


    LG Pfirsichblüte
     
  15. Silverager

    Silverager Aktives Mitglied

    Beiträge:
    181
    Vielen Dank, dass du bei mir vorbeigeschaut hast. Die Idee mit Messenger ist gut, aber wie ich bei dir schrieb er meldet sich nur aus Büro nicht von Zuhause. Und beim ersten Treffen wusste ich nicht, dass ich abends unaufgefordert nicht schreiben darf.

    Ja die Sahnetorte!!! Die reicht iwann nicht mehr, dann muss es die ganze Konditorei sein:lach:
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. April 2021
  16. Pfrisichblüte

    Pfrisichblüte Aktives Mitglied

    Beiträge:
    64
    :blush:Ja das kann ich im Moment echtvsehr gut verstehen.....


    Das klingt logisch ()Und gut wenn ihr für euch den Weg gefunden habt ...wenn du zu dem anderen nochmal was wissen möchtest gerne privat

    Sonnige Grüße
     
  17. Silverager

    Silverager Aktives Mitglied

    Beiträge:
    181
    Liebe Mädels,

    ich brauche mal wieder Eure Inspiration :coolwink:

    Vor 2 Wochen habe ich über ein Datingportal einen 66jährigen Mann kennengelernt, den ich vergangenen Samstag gedatet habe. Wir haben uns auf Anhieb sehr gut verstanden.

    Er wohnt 100 km entfernt, möchte , wie ich, nicht auf Dauer zusammen leben. Seine Art ist sehr liebenswürdig, wir haben viel gelacht und hatten beide das Gefühl uns schon länger zu kennen.

    Jetzt kommt das Problem: Er findet mich sehr anziehend, überschlägt sich mit netten Worten und ich denke nur oh je, wenn ich mich mit ihm anfreunde, muss ich meinen AM aufgeben.
    Ich kann mir auch gar nicht vorstellen, ihn körperlich irgendwann (lasse mir dazu sehr lange Zeit) an mich heranzulassen (wegen AM)

    Aufgrund der Entfernung könnte ich beide Männer haben, aber ich Doofie kann mir das nicht vorstellen. Der Dating Mann kommt ehrlich rüber und ich habe im Hintergrund meinen AM! Das geht nicht....

    Meinen AM zu beenden, um dem neuen eine Chance zu geben, wäre vernünftig - aber ich war noch nie vernünftig! Dafür ist er auch viel zu heiß :herz:

    Meint ihr, ich könnte den anderen langsam kennenlernen und dann ergibt es sich von alleine, ob ich bei ihm bleibe und damit auch mehr zulassen kann oder ob das gar nicht möglich ist, solange mein AM noch the one and only für mich ist?
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2021
  18. DonCamilla

    DonCamilla Aktives Mitglied

    Beiträge:
    393
    Hallo liebe Silver,
    in ein schönes Dilemma hast du dich da gebracht :PP
    Also ich finde du solltest erstmal nichts planen und den "neuen" weiter kennenlernen. Wenn es sich wirklich toll mit ihm entwickelt, dann wirst du instinktiv spüren was bzw. wer der Richtige für dich ist. Ich denke es ergibt sich von allein. Vielleicht ist der Neue bei genauerer Betrachtung gar nicht so toll oder das Gegenteil ist der Fall: er haut dich aus den Socken, so dass du AM vergisst.

    Wichtig ist, dass du offen bist! AM hin oder her! Sei offen für neues und vielleicht erlebst du ein kleines Wunder und der Zauber des Neubeginns fliegt dir um die Ohren und säuselt dir magische Worte ins Ohr :herz:
     
  19. Silverager

    Silverager Aktives Mitglied

    Beiträge:
    181
    Ach Camilla, du bist so süß :herz:

    Dann lasse ich mir mal magische Worte ins Ohr flüstern :grins:

    Einerseits möchte ich, dass der Neue gar nicht so toll ist, andererseits ist man als AF ja immer zum Abschuss freigegeben :schuettel: Und dann sollte man einen ehrlichen, evtl. passenden Mann nicht von der Bettkante schubsen.

    Am Freitag fahre ich mal in seine Richtung und versuche, den Annäherungen galant auszuweichen. Dabei passt von aussen gesehen sehr viel, um sich näher kennenzulernen. Ja, wenn nicht der andere ständig in meinem Orbit wäre.
    Wie sagte mal ein guter Freund "Für dich kommt nur ein Schuft infrage" :blush:
     
  20. SorayaK

    SorayaK Aktives Mitglied

    Beiträge:
    77
    Liebe Silver,

    die Situation ist doch eigentlich ganz komfortabel :smile:.
    Ich lese heraus, dass Dir Dein neues Date durchaus gut gefällt. Und Du schreibst ja auch selbst, dass Du Dir Zeit nehmen möchtest ihn kennen zu lernen. Gleichzeitig möchtest Du, dass Dein AM sich mehr Zeit für Eure Treffen nimmt. Wie wäre es, zwei Fliegen mit einer Klappe zu schlagen :PP?

    Mein AM hat in der Regel relativ viel Zeit für mich bei den Treffen. 3-6 Stunden sind es in der Regel schon. Kürzlich hat er mir dann ernsthaft vorgeschlagen, an einem Mittag von 11-13 zu mir zu kommen. Ich dachte wirklich, das ist ein Witz und habe das Treffen kurzerhand wieder abgesagt, mit dem freundlichen Hinweis, dass er doch bitte den Stress zu Hause lassen möge ;) und wir uns bis dahin am besten vertagen.

    Vielleicht braucht Dein AM ja auch ein bisschen Vorlauf, um etwas längere Treffen organisieren zu können. Die Zeit kannst Du doch locker nutzen, um Dein Date ein bisschen besser kennen zu lernen.
    Ich würde mir auch gerade keinen Stress mit einer frühzeitigen Entscheidung machen. Lass es doch entspannt auf Dich zukommen, genieß die Aufmerksamkeit, und schau wo es Dich hintreibt. Du schreibst ja selbst, dass Du Dir mit dem Sex Zeit lassen würdest. Somit „hintergehst“ Du ja auch keinen der beiden.

    Du schreibst, dass Du mit Deinem AM eine reine Sex-Beziehung hast. Du bist ihm keine Rechenschaft schuldig, wenn Du einen anderen Menschen näher kennenlernen möchtest, finde ich.

    Ich wünsche Dir, dass Du die nächste Zeit sehr genießen kannst und bin gespannt, was wir hier demnächst in Deiner Geschichte noch lesen. Vielleicht ist das die berühmte Tür, die sich irgendwann auftut. Vorzugsweise dann, wenn wir gar nicht damit rechnen :smile:.

    Liebe Grüße
    Soraya
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. April 2021