Affäre - Beziehung - Ende

Dieses Thema im Forum "Trennung / Ex zurück" wurde erstellt von sundance4all, 11. August 2017.

  1. sundance4all

    sundance4all Mitglied

    Beiträge:
    11
    Hallo liebe Forumsmitglieder!

    Durch meinen Kummer bin ich auf dieses Forum gestoßen.
    Meine Geschichte mit diesem Mann begann letztes Jahr im Sommer.
    Wir kennen uns schon viele Jahre, unser Freundeskreis hat sich teilweise überschnitten.
    Ich bin verheiratet (noch) er hatte damals eine Lebensgefährtin.
    Wir verstanden uns immer sehr gut, waren auf einer Welle - wie man so schön sagt. Letztes Jahr im Frühling hat er dann angefangen mir zu schreiben. Wir hatten dann relativ schnell viel Kontakt und trafen uns ab und zu auch alleine zum reden.
    Er hat stark um mich geworben, ich habe es ihm bei Gott nicht leicht gemacht, bin aber irgendwann schwach geworden und wir begannen eine heimliche Affäre.
    Unsere Affärenzeit war von Juli letzten Jahres bis Jänner 2017, da hab ich mich dann (auf sein drängen!) von meinem Mann getrennt.
    Er sich von seiner Lebensgefährtin auch. Die Beiden führten eine Fernbeziehung, ca. 300 km. Entfernung. Wir sind von derselben Kleinstadt.
    Nachdem ich mich von meinem Mann getrennt habe, wurde er bald "anders".:oh: Er forderte viel... wollte die gesamte Freizeit mit mir verbringen obwohl er natürlich wusste dass ich Kinder habe und ich sie niemals vernachlässigen würde.
    Ich lebe mit meinem Noch-Ehemann in einem Haus, jedoch in abgetrennten Teilen mit jeweils eigenen Hauseingängen.
    Anfangs war das o.k. für ihn, doch nach kurzer Zeit war es ihm wieder nicht recht, wollte dass ich ausziehe.
    Er wurde immer unnahbarer, kühler... er tauchte auch ständig ab. :shakehead:Er inszenierte Streits und war dann tagelang weg... danach meldete er sich wieder und hat es doch wieder geschafft, mich " zurückzuerobern". Die letzten Monate waren der Horror. On-off... er kämpfte aber immer wieder um uns.
    Vor 4 Wochen war dann das endgültige AUS und letzte Woche schrieb er mir, dass seine Ex wieder bei ihm ist:( - ein Stich ins Herz für mich.
    Bin so voller Wut! Ich hab mein komplettes Leben umgekrempelt und er macht einfach da weiter, wo er im Jänner aufgehört hat.
    Ich denke, er hat sie nie ganz losgelassen...
    Er meinte auch, meine Kinder sind ihm zu anstrengend, seine 2 sind schon älter, er ist das nicht mehr gewöhnt.
    Seine Ex hat eine fast erwachsenes Kind.
    Es kommt noch dazu, dass ich seit einem halben Jahr im selben Unternehmen arbeite wie er. Er ist mein Vorgesetzter (hat einen sehr hochkarätigen Job) heißt, ich sehe ihn da relativ oft, durchschnittlich 1 bis 2 mal pro Woche. Seine Ex ist auch im selben Unternehmen, jedoch in einer Anderen Stadt und ist wiederum höher als er gestellt.
    Eine furchtbare Konstellation. Sie weiß von mir nichts, im Unternehmen weiß niemand was von uns....

    So, jetzt belasse ich es fürs Erste und hoffe, andere Sichtweisen dazu zu lesen.
    Wie soll ich mich verhalten?

    Sundance
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. August 2017
  2. LittleMissSunshine

    LittleMissSunshine Aktives Mitglied

    Beiträge:
    364
    Hallo Sundance :)

    Erstmal herzlich willkommen hier im Forum auch wenn die Anmeldung keinen schönen Hintergrund hat.
    Das ist ja ein ziemliches hin und her bei euch gewesen. Ich würde dir erstmal zur Kontaktsperre raten, auch weil er wieder bei der ex ist. Wenn ihr euch auf der Arbeit trefft, nur berufliches bereden und dabei möglichst gefasst und gut gelaunt wirken.
    Viele Tipps kann ich dir leider nicht geben da ich selbst noch nicht so lange hier bin.
    Lese dir auf jeden Fall viele Stränge und die Hauptseite durch :)
    Ich denke mal es werden sich noch mehr bei dir zu Wort melden :)
     
  3. Sandra88

    Sandra88 Mitglied

    Beiträge:
    15
    Hallo Sundance,

    ich würde sagen, er weiß nicht was er genau möchte und will immer das, was er nicht kriegen kann.
    Sobald du ihm den Rücken kehrst, fängt er wieder an zu kämpfen und wenn du ihm nach gibst, verliert er das Interesse.

    Ich würde dir auch zu einer Kontaktsperre raten. Es wird schwer werden, gerade wenn ihr auf Arbeit seht.
    Aber wie oben schon erläutert, einfach höflich und nett bleiben, aber auf nix eingehen und ihn auf Abstand halten.
    Oder besteht die Möglichkeit in eine andere Abteilung oder so zu wechseln?

    Ich denke mal, das wird ihn nochmal anstacheln den Kontakt wieder zu suchen. Aber wenn es dir zuviel wird, kannst du ihn ja vielleicht auch blocken im Handy, das er dir nicht mehr privat schreiben kann.
     
  4. sundance4all

    sundance4all Mitglied

    Beiträge:
    11
    Hallo liebe MissSunshine!

    Danke für deine Antwort!
    Ich habe schon einiges gelesen in den letzten Wochen und man weiß, dass man nicht allein ist - das hilft!
    Am liebsten würde ich ihn gar nicht mehr sehen müssen, durch die Arbeitssituation ist das aber nicht möglich. Ich denke aber, dass ich das ganz gut hinbekomme mit dem "gut gelaunt" sein. :smile:

    Liebe Sandra88!

    Kontaktsperre.... die haben wir ja im Moment sowieso. Ich hab ihn auf WA blockiert und auf FB auch. Er schrieb mir dann aber nochmal eine Nachricht per SMS wegen der "Kündigung der Freundschaft" - die auf FB bezogen war.
    Seither ist Funkstille. Außer die Begegnungen im Büro. Er ist meisterhaft in seiner Art - redet nur über berufliches.
    Genau das ist das Schwierige - vor ein paar Wochen waren wir noch ein Paar, nun ist unsere Beziehung rein beruflicher Natur.
    Die Abteilung kann ich nicht wechseln.
    Ich bin ja froh, dass wir uns nicht täglich begegnen - wir sind beide viel unterwegs und sehen uns in nächster Zeit nicht oft.

    Wenn ich so nachdenke wie unsere letzten Wochen so verlaufen sind... Wahnsinn!
    Ich hab gespürt, dass es noch eine Andere geben muss. Er war dauernd auf WA, hat dauernd in seinem Handy herumgetippt. Man spürt das ja auch.
    Natürlich war ich dadurch verunsichert und hatte deswegen dauernd schlechte Laune und hab ihn auch darauf angesprochen, dass mich das stört.
    Viele Fehler, wie ich nachlesen durfte. Er hat mich auch extrem auf Abstand gehalten. Keine Umarmungen mehr, keine Zärtlichkeiten und ich wurde immer aggressiver. Eine Abwärtsspirale, aus der ich dann nicht mehr herauskam - kein Wunder!

    Es hat schon sehr an meinem Selbstwertgefühl gekratzt, dass er mich nicht mehr "angefasst" hat. Ich muss mich in dieser Hinsicht jetzt selber wieder aufbauen.

    Alle liebe
    sundance
     
  5. sundance4all

    sundance4all Mitglied

    Beiträge:
    11
    Mir geht so viel durch den Kopf...
    er wollte mich unbedingt! Er hat um mich gekämpft wie noch nie Einer vorher! Mit mir wollte er alt werden, ich wäre seine Seelenpartnerin, die auf die er immer gewartet hat usw usw.
    Ich dachte, ich hätte den Lotto 6er geknackt - so ein toller Mann...

    Seine Ex ist ganz anders als ich. Sie ist 9 Jahre älter (dasselbe Alter wie er). Sie steht auf Luxus, nur das teuerste ist gut genug. Ich bin auch mit weniger zufrieden. Sie trinkt Champagner - ich trinke lieber ein kleines Bier und brauche keine teuren Labels auf meinen Klamotten. Auch keine Tasche um 2000 Euro.
    Sie ist total überschlank, hat kein Gramm Fett auf den Hüften - hat für ihr Alter (49) wirklich einen sehr schönen Körper. Ich bin auch schlank, aber nicht so durchtrainiert wie sie und hab halt schon eher weibliche Rundungen.

    Bald war ihm alles zu minder an mir - ich hätte keinen Stil, keine weibliche Klasse. Er hat mich regelrecht demoralisiert - mich schlecht behandelt. Abnehmen müsste ich auch und mehr Sport machen...

    Nun ist er wieder bei seiner Luxus-Tussi. Muss mich über mich selber ärgern, dass ich so blöd war und auf schöne Worte hereingefallen bin. Habe für ihn meinen Mann verlassen und sehr verletzt.
    Mann, wie blöd war ich!!!!:shakehead::shakehead::shakehead:
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2017
  6. LittleMissSunshine

    LittleMissSunshine Aktives Mitglied

    Beiträge:
    364
    Solche Dinge durfte ich mir auch anhören... Es tut weh aber nimm es dir nicht so zu Herzen :herz: Oftmals sind solche Aussagen nur dazu gedacht es den verlassern einfacher zu machen, so falsch können wir ja nicht sein denn sie haben uns ja mal sehr begehrt ;) Wenn die Gefühle abflachen oder verschüttet gehen, werden einfach Fehler gesucht die eigentlich gar keine sind denn die Trennung muss ja untermauert werden :D
     
  7. Sandra88

    Sandra88 Mitglied

    Beiträge:
    15
    Das ist gut so und auch stark von dir, das du ihn blockiert hast.
    Ich glaub dir, dass es sehr schwer ist auf Arbeit so zu tun als wäre nie was gewesen und keiner weiß, was eigentlich in dir vorgeht.
    Hast du denn eine Freundin mit der du mal darüber reden kannst und dir den ganzen innerlichen Druck quasi von der Seele?

    Darf ich dich fragen wie du dir jetzt die Zukunft vorstellst? Also strebst du noch eine mit ihm an oder willst du ihn jetzt komplett aus deinem Leben raus halten?

    Du musst dir sowas nicht bieten lassen, zu sagen, das du mehr Sport machen musst oder dich anderweitig verändern.
    Du bist gut so wie du bist und er ist das nicht wert!!!

    Wie ist denn jetzt der Kontakt zu deinem Mann und in welcher Beziehung besteht ihr zueinander?
     
  8. sundance4all

    sundance4all Mitglied

    Beiträge:
    11
    Liebe LittleMissSunshine!

    Es tut wirklich höllisch weh, wenn man persönlich "angegriffen" wird, indem man zu hören und spüren bekommt, dass man den Ansprüchen des Herren anscheinend nicht genügt! Der hat wirklich nach Fehlern gesucht, die er vorher nicht gesehen hat! Ich denke, er wollte mich auf seine Art vertreiben. Ich war ja diejenige, die Schluss gemacht hat - das ganze beendet hat!

    Er war so ungut, dass ich alles zusammengepackt hab und... weg war ich!
    Heute weiß ich, dass er längst wieder mit seiner Ex im engen Kontakt stand - er hat mich ja nicht aufgehalten, als ich gegangen bin. Er war wirklich daueronline auf Whats App - nun ist er fast gar nicht mehr online. Ganz klar - jetzt ist er mit ihr ja wieder zusammen und muss nicht dauernd schreiben...

    Liebe Sandra88!

    Ich hab eine Freundin, aber ich möchte sie nicht dauernd zutexten mit meinen Problemen - deshalb bin ich ganz froh, dieses Forum gefunden zu haben. Mit Gleichgesinnten zu "reden" - das tut gut!

    Ob ich mir eine Zukunft mit ihm vorstellen kann? Im Moment gar nicht - zu sehr hat er mich verletzt! Und er ist wieder mit seiner EX-Trulla zusammen - das geht gar nicht! Außerdem versucht er ja gar nicht, mich wiederzubekommen - also werde ich das Thema wohl abhaken müssen. Es wird noch dauern, bis ich das Ganze verarbeitet habe, bis ich wieder ICH bin - mein Selbstwertgefühl hat sehr gelitten, obwohl ich im Normalzustand nicht zu wenig davon abbekommen habe:smile:

    Trotzdem hat er sich für Sie entschieden und hat mich zurückgelassen - auch wenn ich die war, die gegangen ist. Aber ich hatte keine andere Wahl! Ich wollte mich so nicht länger behandeln lassen. Wollte meinen Stolz nicht (ganz) verlieren. :cry

    Mein EM und ich verstehen uns sehr gut. Das hat ihn auch immer total gestört - ihm wäre es lieber gewesen, wenn wir uns gezankt und gestritten hätten. EM hat mittlerweile wieder eine Freundin.

    Tja, so kann's gehen - ich trenne mich von EM wegen dem Neuen, der Neue rudert zurück zur Ex und EM hat sich auch wieder neu verliebt.......:S
     
  9. LittleMissSunshine

    LittleMissSunshine Aktives Mitglied

    Beiträge:
    364
    Vielleicht ist er auch nur wieder bei ihr weil er nicht alleine sein kann, vielleicht hat er auch deswegen den Kontakt zu ihr wieder gesucht als es bei euch nicht mehr so gut lief... Er hat ja vorher auch von ihr zu dir gewechselt. Ich melde mich später wieder wenn ich mehr Zeit habe :)
     
  10. sundance4all

    sundance4all Mitglied

    Beiträge:
    11
    Dieser Mann kann nicht alleine sein. Das ist mir klar.
    Aber so herumzuwechseln ist schon krass. Immerhin hab ich meine Ehe für ihn aufgegeben. Es konnte ihm nichts schnell genug gehen. Die Scheidung hätte ich innerhalb von 3 Monaten durchziehen sollen... er wollte, dass ich aus dem Haus ausziehe und dann wollte er ein gemeinsames Haus bauen usw... vollkommen realitätsfern...
    Ich bin natürlich an allem schuld
    - zu wenig Zeit für ihn
    - noch immer nicht geschieden
    - die Kinder stören
    - bin zu aufbrausend
    - zu schlecht angezogen
    - zu wenig sportlich
    - zu hysterisch
    - usw.....
    Die Liste ließe sich noch ins unendliche fortführen:shakehead::::
     
  11. LittleMissSunshine

    LittleMissSunshine Aktives Mitglied

    Beiträge:
    364
    Da frage ich mich doch warum er mit dir zusammen sein wollte wenn doch alles schei** ist laut ihm... Bloß keine Fehler bei sich selbst suchen sondern schön alles dir in die Schuhe schieben :headshake: Nimm dir solche Dinge bitte nicht zu Herzen, das klingt nach verletztem Ego.
     
  12. sundance4all

    sundance4all Mitglied

    Beiträge:
    11
    liebe LittleMissSunshine,

    als er mich unbedingt wollte, war an seiner damaligen LG alles Sch...
    - sie war zu luxusorientiert
    - sie war zu kaltherzig
    - sie war zu egoistisch
    - sie war zu eifersüchtig
    - sie war zu sportorientiert
    - sie hat zu wenig gegessen
    - sie hat keinen Humor gehabt usw...

    damals hat er mich in den Himmel gehoben und an ihr war alle schlecht

    Das Blatt hat sich geändert...

    Nun ist an mir alles falsch und sie hebt er in den Himmel....

    Er kreiert sich seine Realität - wie es ihm gerade in den Kram passt - die Menschen dahinter interessieren ihn anscheinend nicht.
    Er legt sich immer auf die Butterseite des Lebens und hinterlässt einen großen Scherbenhaufen - den ich nun anfange, aufzuräumen.
     
  13. Felia

    Felia Aktives Mitglied

    Beiträge:
    259
    Och man, diese persönliche Kritik ist echt mies. Irgendwie will er immer das was er gerade nicht hat.ich wurde auch gegen das ziemliche Gegenteil von mir eingetauscht. Ich lese bei dir so raus, dass er sich diese Zukunft wirklich mit dir vorstellt. Wieso sonst habt ihr eure Beziehung auch nicht öffentlich gemacht, wenn er/ihr doch schon so weit ward ein Haus zu planen. Die andere frau ist vorzeigbarer, passt mehr zu seinem status und das scheint ihm wichtig zu sein. Ich würde da gerade auch keine zu großen Hoffnungen reinstecken, insbesondere da die nicht sicher sein kannst, ob er es sich dann wieder anders überlegt.