Geringes Selbstwertgefühl als Trennungsgrund?

Dieses Thema im Forum "Trennung / Ex zurück" wurde erstellt von step-to-me, 6. August 2020.

  1. klangbild

    klangbild Aktives Mitglied

    Beiträge:
    847
    Mmmh, wenn das dann so offensichtlich für dich einfacher und sie eher schwieriger ist, müsste man nochmal drüber nachdenken. Aber irgendwie hat sie die ja auch abgeholt, oder? Macht es logistisch überhaupt Sinn, die Kartons dir zu bringen, statt sie XY zurück zu geben?

    vielleicht in die Richtung
    Hallo X,
    Du hast doch noch die Kartons von XY, oder?

    reicht eventuell schon als Einstieg. Im Verlauf kommt dann ein Ja. Oder ein Ja mit ner Rückfrage "Ja, wieso?" oder sowas. Darauf erwähnst du dann, dass Du die gut für deinen Umzug brauchen könntest und fragst sie im weiteren nebenbei, ob sie die statt zu XY zurück nicht auch einfach zu dir bringen könnte. Wenn das zu umständlich ist, auch egal, macht nichts. Sie kann dich dann auch Sachen zu deinem Umzug fragen usw. Gibt also für sie genug Möglichkeit Kommunikationsinteresse zu zeigen.

    So, generell wäre das ja aber dann dein Pling. Wegen eines Orga-Dings. Es geht nicht um die Kartons, die kannste dir auch einfach im Baumarkt kaufen. Das weiß sie ja auch. Es geht auch nicht darum, dass sie dir einen Gefallen tun soll (obwohl das einen psychologischen Effekt haben könnte, ...vielleicht besser für später) - sondern um einen Stimmungscheck bei ihr. Ein kurzes, lockeres Hin- und Herschreiben, währenddessen, oder eher danach, sie auf die Idee kommt, sich mit dir mal wieder auf nen Kaffee zu treffen oder ähnliches. Und vielleicht ist etwas anderes besser dafür geeignet als die Sache mit den Umzugskartons?
    Frag ich mal so in den Raum :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2020
  2. silver87

    silver87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.648
    Hallo Step-to-me.

    Ich habe mich mal in deinen Strang eingelesen und ein paar Fragen tun sich mir noch auf.
    Ist sie denn übergangslos mit dir in eine Beziehung gegangen? Was ist denn alles in den 2 Jahren passiert, was du mit Hoch und Tiefs meinst?
    Es liest sich für mich da so raus, als hättet ihr zwar schon in den 2 Jahren viel Zeit miteinander verbracht, aber sie zwischen dir und dem anderen immer hin und her gesprungen ist. Kommt das ungefähr hin?

    So ein zufälliges Treffen, ist super. Vor allem wenn man es schafft, zu zeigen wie gut es einem geht. Nebenbei: ein Date ist doch auch für dich echt spitze :zwinkern:
    Alles in allem war es doch ganz gut. Kurz, gelassen und so wie du sagst, sie hat dich angesprochen und dich nicht ignoriert. Aber viel mehr würde ich nun dazu auch nicht sagen, wir können ja nicht in ihren Kopf gucken.

    Bin ich mir auch eher unsicher. Wenn man aber mal locker fragt, könnte ich mir das schon als Pling vorstellen. Würde dir aber empfehlen das nicht auf eigene Faust zu machen, sondern das HIER reinzustellen wenn du den Pling machen möchtest und dann auch vllt mit uns zusammen darauf antwortest. Auch so einen Pling kann man schnell versemmeln.
    Und ich würde auch nicht mehr lange warten, es ist schon sehr viel Zeit ins Land vergangen.
    Natürlich kannst du aber auch sagen, dass du doch nicht mehr Plingen willst, dass es dir die letzten Wochen ziemlich gut ging und auch wenn dich das treffen nochmal kurz aufgewühlt hat, du die Sache doch lieben ruhen lassen möchtest. Ich denke, das würde ich auch an deiner Stelle machen :coolwink:
     
  3. step-to-me

    step-to-me Aktives Mitglied

    Beiträge:
    252
    Hallo Silver, danke für dein ausgiebiges Interesse und deine Zeit! Ich bin immer wieder aufs Neue überrascht, was es hier für hilfsbereite Leute gibt.

    Erstmal die Antworten auf deine Fragen:
    Zwischen dem Ende ihrer alten Beziehung und dem festen Anfang mit mir lagen 1.5 Jahre. Ich habe ihr irgendwann meine Liebe gestanden, aber sie wollte mich bewusst nicht als Trostpflaster benutzen aus Angst mich zu verletzen. Sie wollte sich Zeit nehmen, um wirklich bereit dafür zu sein. Trotzdem wurde es zwischen uns immer intimer. Da sie aber noch nicht bereit dafür war, haben wir irgendwann den Kontakt abgebrochen. Nach fast einem halben Jahr ohne Kontakt hatte sie sich dann wieder gemeldet und wir sind recht schnell zusammen gekommen. Unsere Beziehung ging dann 2.5 Jahre.
    Wir haben teilweise schon viel Zeit miteinander verbracht, ja. Der andere war zwar anfangs noch präsent (gemeinsame Wohnung), aber sie hat mir immer versichert, dass die Trennung von ihm endgültig ist und er sich nur weigert auszuziehen.

    Nun zu der Frage von klangbild, die du ja auch angesprochen hast:
    Logistisch macht es keinen Unterschied, da wir alle in der gleichen Stadt wohnen. Ich sogar noch etwas näher als die Freundin, der die Kartons gehören.

    Ich kann verstehen was du meinst, aber die Gefühle und die Beziehung waren sehr intensiv. Auf beiden Seiten, trotz Probleme. Sonst hätten wir nicht so lange dafür gekämpft. Wir haben beide gesagt, dass wir sowas noch nie gefühlt haben. Ich fürchte ich kann sie daher noch nicht einfach so vergessen.

    Ich habe zwar keine großen Probleme Frauen kennenzulernen oder zu begeistern. Aber die Dates oder Flirts wirken bedeutungslos im Vergleich zu dem, was ich mit ihr hatte. Ich will daran glauben, dass es uns auch zusammen gut gehen kann. Ich fürchte ich bin schlecht im Loslassen.

    Ich würde vermutlich so etwas schreiben:
    Hallo X,
    du hast doch noch die Kartons von Y, oder?
    Kannst du mir einen Gefallen tun und mir die vorbeibringen?
    Danke und LG
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. September 2020
  4. silver87

    silver87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.648
    Alles gut. Jeder lässt dann los, wenn er kann :smile:

    Ich finde es ein wenig ungeschickt direkt einen Gefallen einzufordern. Es geht ja darum mal bei ihr anzuklopfen und so wie du sagtest, holen könntest du dir die Kartons auch woanders, bist also nicht darauf angewiesen. Warum nicht ein simples:

    Hey Ex,
    sag mal, hast du noch die Kartons von Y und falls ja, bräuchtest du sie noch?
    Gruß step-to-me


    Das ist nicht zu lang, nett gefragt und falls da interesse ist, könnte sie direkt nachfragen. Weißt du wie ich es meine, für sie ist da kein Nachteil in der Nachricht.

    Wann wolltest du den Pling denn absenden?
     
  5. step-to-me

    step-to-me Aktives Mitglied

    Beiträge:
    252
    Ja, ich denke ich verstehe was du meinst. Das klingt eigentlich ganz vernünftig.
    Dass sie die Kartons nicht mehr braucht, dürfte zwar eigentlich klar sein, aber darum geht es ja eigentlich nicht.

    Trotzdem würde ich ihr irgendwie schon gerne zwischen den Zeilen mitteilen, dass ich die wirklich brauche und nicht nur an die Freundin zurückgeben will. Damit sie weiß, dass ich umziehe. Weiß auch nicht genau warum.

    Ich denke ich würde noch ein wenig abwarten und dann am Mittwoch mal schreiben.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. September 2020
  6. silver87

    silver87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.648
    Ich kann mir gut vorstellen warum, aber vertrau mir: weniger ist hier mehr :smile:
    Und es wäre doch schöner, wenn sie von selber fragen würde warum, anstatt dass du ihr die Frage schon in den Mund legst.

    Mittwoch klingt doch super. :thumbsup:
     
  7. klangbild

    klangbild Aktives Mitglied

    Beiträge:
    847
    Hey step-to-me,

    Ich würde das auch wie Silver sehen. Sie wird fragen und dein Umzug etc. kann dann im Verlauf des Getextes als Thema auftauchen. Mit weniger und möglichst unverfänglich einzusteigen/anzuplingen ist eleganter ...und interessanter ;)

    Das mit dem Gefallen, war von mir nur so ne Idee - um zu verhindern, dass man da allzu unterwürfig auf die Ex zutritt. Und auch, da der Akt jmd. einen Gefallen zu tun, das Gefühl der Zuneigung und Bindung stärkt. Also man muss natürlich schon jemanden mögen für einen Gefallen, aber der Akt an sich, stärkt das dann nochmal. Voraussetzung: das darf kein großer Aufwand sein.

    Das wäre hier aber wohl die falsche Stelle im EB - und der Grund dafür dürfte sein, dass Du evtl. in der Machtverteilung ihr gegenüber noch zu weit unten stehst. Kennst ja vielleicht auch aus anderen Bereichen. Fragt dich dein Vorgesetzter um eine kleine Gefälligkeit - kein Problem, gerne doch. Fragt ein "Untergebener", findet man das schneller eher nervig.

    Man könnte sich vielleicht eher vorstellen, dass man das etwas frech und unernst, je nach Verlauf der Kommunikation, mit nem Grinsesmiley einfach mal einbaut "...na ich dachte Du bringst mir die vorbei :grins:" Das kommt aber auf sie an, wie sie drauf ist, was sie dir in die Kommunikation gibt.

    Ich drück dir die Daumen.
     
  8. step-to-me

    step-to-me Aktives Mitglied

    Beiträge:
    252
    Ich habe eben das geschrieben:
    Hallo Ex,
    sag mal, du hast doch noch die Umzugskartons von X, oder?
    Bräuchtest du die aktuell noch?
    Viele Grüße, step


    Und wenige Minuten später kam schon das zurück:
    Hi step,
    ich hab noch die fünf Stück oder so, die sind und waren aber schon teilweise ziemlich zerschlissen.
    Ich habe auch noch dein altes Handy.
    Lieben Gruß, Ex

    Jetzt bin ich etwas ratlos, was ich antworten soll. Die Aussage zu den Kartons ist natürlich eher eine Ablehnung und das Handy brauch ich eigentlich auch nicht wieder.

    Interesse an meinem Umzug hat sie ja auch nicht gezeigt, obwohl sie es scheinbar wirklich so verstanden hat, dass ich die Kartons nutzen möchte.
    (Ich könnte natürlich noch fragen, ob die Kartons noch einen Umzug überstehen oder nicht. Oder lieber die Aussage: Dann hol ich mir einfach neue. Aber das wirkt dann auch sehr gewollt irgendwie, hmm.)

    Positiv ist eigentlich nur, dass sie sehr schnell geantwortet hat. Das ist bei sowas aber eigentlich gar nicht ihre Art. Dass sie diesmal viel schneller war, kann heißen, dass sie sich gar keine großen Gedanken mehr um mich macht.

    (Übrigens ist mir gestern aufgefallen, dass sie mir noch 300 Euro für einen gemeinsamen Urlaub schuldet, aber das ist natürlich völlig egal grad.)
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2020
  9. silver87

    silver87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.648
    Hey Step-to-me.
    Stell mal bitte deine Nachricht genauso hier rein wie ihre, nicht "so in etwa" hab ich das geschrieben o.ä. :smile:
    Ihre Antwort ist doch gut. Ich bastel mal eben was man da schrieben könnte als Vorschlag
     
  10. step-to-me

    step-to-me Aktives Mitglied

    Beiträge:
    252
    Danke dir. Hab den Text oben angepasst.
     
  11. silver87

    silver87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.648
    Vorschlag:

    Meinst du sie würden noch einen Umzug überstehen? Ach, das Handy hatte ich total vergessen (lachender Smiley).

    Sie ist dann erstmal wieder am Zug mal schauen ob da Nachfragen kommen oder nicht.

    Genau, das ist völlig egal.
     
  12. step-to-me

    step-to-me Aktives Mitglied

    Beiträge:
    252
    Ja das klingt gut, danke. Hab das geschrieben.
     
  13. step-to-me

    step-to-me Aktives Mitglied

    Beiträge:
    252
    Ihre Antwort:
    Vermutlich schon, würde vllt nicht das edelste Porzellan damit transportieren.
    Können gerne eine Übergabe des gefragten Materials in die Wege leiten.


    Die Antwort klingt sehr humorvoll. Ich denke den lustigen Ton würde ich mitspielen.
    Die Frage ist, ob sie eine persönliche Übergabe meint oder nicht.
     
  14. silver87

    silver87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.648
    Klingt doch gut. Hättest du selber einen Vorschlag was man schreiben kann? Sollten ja auch deine Worte sein :smile:
     
  15. step-to-me

    step-to-me Aktives Mitglied

    Beiträge:
    252
    Gut zu wissen, dann muss ich mich mit der Anschaffung des 35 Kilo Porzellan Elefanten wohl noch etwas gedulden.
    Wie kompliziert wäre denn der Transport der Kartons (und eines Handys) aktuell für dich?

    Oder lieber direkter fragen:
    Wäre es möglich, dass du die Kartons einfach hier vorbei bringst?

    Fiel mir jetzt spontan ein.
    Vielleicht ist das auch schon zu locker und etwas neutraler wäre besser, hmm.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2020
  16. silver87

    silver87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.648
    Perfekt. Setz noch einen lachenden Smiley dahinter und dann
    Wann würde dir eine Übergabe passen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2020
  17. silver87

    silver87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.648
    Immer schön kurz halten, einen Schritt hinter ihr bleiben und wir schauen was passiert :smile:
     
  18. step-to-me

    step-to-me Aktives Mitglied

    Beiträge:
    252
    Ok, habe das geschrieben:
    Gut zu wissen, dann muss ich mich mit der Anschaffung des 35 Kilo Porzellan Elefanten wohl noch etwas gedulden :D
    Wann würde dir eine Übergabe passen?

    Ihre Antwort:
    ^^
    ich bin mitte/ ende nächster woche wieder zurück in XY

    Jetzt teilt sie mir also auch unterschwellig mit, dass sie gerade im Urlaub ist. Würde da jetzt aber auch nicht weiter drauf eingehen und vielleicht nur schreiben:
    Wie wäre es dann nächste Woche Donnerstag nach Feierabend?
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. September 2020
  19. silver87

    silver87 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    3.648
    Zeig nochmal in Fett was du geschrieben hast, dann ist alles hier übersichtlicher wer wann was geschrieben hat :lach:.
    Klingt gut. Würde ich schreiben
     
  20. step-to-me

    step-to-me Aktives Mitglied

    Beiträge:
    252
    Habe nach nächster Woche Donnerstag gefragt und das als Antwort bekommen:

    Hi step, hmm und wie stellst du dir das vor? Hast du ein Auto zur Verfügung?
    Ehrlich gesagt bin ich auch nicht sicher, ob ich dich einfach so sehen kann, ohne dass es was aufreißt

    Offenbar hat das Treffen an der Ampel sie auch noch ein wenig beschäftigt.
    Ich könnte jetzt natürlich schreiben, dass sie die Kartons einfach in den Hausflur stellen kann und ich hole mir die dann mit Auto ab?