Hoffnungslos...Hoffnungsvoll ?

Nachtstern

Aktives Mitglied
Registriert
13 Juni 2021
Beiträge
1.554
Ich freue mich über diese Entwicklung. Die Tendenz liest sich positiv.
Sehe ich auch so. Es hat sich einiges verändert zwischen uns. Er ist auch wieder bedeutend lockerer und gelöster. :smile:

Aber von verbalen Gefühlausbrüchen, sofern sie vorhanden sind, bin ich noch weit entfernt.
 

Calathea

Aktives Mitglied
Registriert
27 Nov. 2021
Beiträge
854
Liebe Nachtstern,
Ich freu mich für dich, dass es so gut läuft und Bärchen anscheinend nicht mehr so das schlechte Gewissen plagt :smile:

Kommst du denn damit zurecht, wenn er die Zukunft ohne dich plant? Man spürt, dass du es gerne andere hättet. Hast du eigentlich einen Plan wie es weitergehen soll und ob du etwas unternimmst wenn sich an der aktuellen Situation nichts ändert?

LG Cala :smile:
 

Nachtstern

Aktives Mitglied
Registriert
13 Juni 2021
Beiträge
1.554
Kommst du denn damit zurecht, wenn er die Zukunft ohne dich plant?
Hallo liebe Calathea,
Damit komme ich ganz gut zurecht.
Ich möchte auch keine Luftschlösser und Zukunftsvisionen bauen. Und mir schon garnicht Gedanken über meine Rente machen. :shakehead:
Ich sehe es eher als Indiz dafür, wo er steht bzw. wo ich stehe.

Hast du eigentlich einen Plan wie es weitergehen soll und ob du etwas unternimmst wenn sich an der aktuellen Situation nichts ändert?

Erst einmal genieße ich, das er langsam wieder auftaut und immer mehr der Mann wird, den ich kennenlernte.

Seit unserem tollen Rauschabend, postet er auch keine Bilder mehr von EF.
Dies wird sich auch alles wieder ändern, damit rechne ich fest. Sein Gewissen wird wieder aufploppen und es werden wieder Fotos kommen..

Ich habe mir im Moment nur grob Gedanken gemacht, wie das zwischen uns weitergehen soll. Kommt jetzt etwas darauf an, wie es sich entwickelt.

Ich verschließe ja parallel nicht meine Augen vor anderen Männern. Bärchen ist das durchaus bewusst.
Es stresst mich diesbezüglich nichts..Ich lebe sehr gerne als Single, und ein Partner an meiner Seite ist schön, aber nur wenn es richtig passt für mich.
 

Nachtstern

Aktives Mitglied
Registriert
13 Juni 2021
Beiträge
1.554
Ich sehe es eher als Indiz dafür, wo er steht bzw. wo ich stehe.
Bärchen ist halt sehr stark verwurzelt in diesem Familienkonstrukt. Ich glaube das geht es noch nichtmal um EF, sondern darum durch dieses Umfeld einen Anker zu haben, den er braucht.

Ich wunder mich immer wieder, das jemand wie er, eine Affäre mit mir eingegangen ist
Ich glaube, dies würde ihm niemand 'zutrauen'.
 

Nachtstern

Aktives Mitglied
Registriert
13 Juni 2021
Beiträge
1.554
Heute war Bärchen bei mir, nachdem er mir gestern Abend schrieb, das er sich auf mich freut.

Das Treffen verlief so mittelmäßig...
Auch weil ständig sein Diensttelefon klingelte, was jetzt aber meines Erachtens nicht der Grund dafür war.
Irgendwie haben wir nicht so richtig connectet heute.
Eben nicht so, wie die ganzen letzten Monate.

Naja, Wolfgang meinte, das solch Treffen immer mal vorkommen, mir aber jetzt nicht die ganze Bilanz verhagelt.

Dann erzählte er mir, nun schon zum zweiten Mal, das er keine Freunde hätte, dies wären nur Bekannte. Also wir reden hier von Bärchen, der das Wort Freund sehr oft in den Mund nimmt. Xy ist ein toller Freund usw....
Er möchte keinen besten Freund mehr haben, brauch er nicht. Auf meine Frage, mit wem er denn mal über intimere Dinge redet, die eben nicht für jedes Ohr bestimmt sind, um sich mal auszutauschen, meinte er er würde alles mit sich selber ausmachen.
Also, das konraktfreudige Bärchen scheint zum einsamen Wolf zu mutieren.

Dann stellte sich heute heraus, daß er den Kaffee lieber mit Milch trinkt und nicht schwarz, so wie wir es schon seit Jahren zusammen machen. Hab ihm gesagt, das er das schon sagen muss, woher ich es sonst wissen kann.:Nichtwissen:
Er generell sagen sollte, was er mag oder nicht. Er scheint sich immer angepasst verhalten zu wollen.
Finde ich in der Tat sehr schwierig, wenn das schon bei so einem blöden Kaffee so ist. Von mir aus kann er den Kaffee doch trinken wie er es gerne mag und wenn es aus der Schnabeltasse ist. :coolwink:
 

Merlynn

Aktives Mitglied
Registriert
5 Juni 2023
Beiträge
394
Hallo Nachtstern,
also wenn ich mir mal die folgenden Aussagen durchlese:

wie sehr er immer betonte und ungefragt erzählte, wie toll alles ist.
Neue Arbeit super, Ehe super, alles super...

Es sind nicht die Bilder, welche er natürlich weiterhin einstellt.

Dann erzählte er mir, nun schon zum zweiten Mal, das er keine Freunde hätte, dies wären nur Bekannte. Also wir reden hier von Bärchen, der das Wort Freund sehr oft in den Mund nimmt. Xy ist ein toller Freund usw....

Er möchte keinen besten Freund mehr haben, brauch er nicht.

dann würde ich sagen, dass Bärchen drauf bedacht ist, nach außen hin alles nach heiklen Sonnenschein aussehen zu lassen. Vielleicht definiert er sich darüber, wie er von seiner Außenwelt wahrgenommen wird. Da würde eine Affäre natürlich gar nicht rein passen.

Aber manchmal siegt eben auch unser Inneres und da scheint er bei Dir Gefallen dran gefunden zu haben :herz:
Ist jetzt reine Interpretation aber vielleicht ist es sein schlechtes Gewissen, was ihn dann z.B auch diese Fotos posten lässt um nach außen die Fassade zu wahren.

Das er seinen Kaffee lieber anders trinkt, als er es die letzten Jahre getan hat ist wirklich kurios. Wäre wieder meine Interpretation, dass er Angst hat irgendwas falsch zu machen oder was falsches zu sagen. Aber wegen Milch im Kaffee?? Sehr suspekt.

Sein aktuelles Verhalten würde ich auch nicht überbewerten. Gibt vermutlich immer wieder mal so Phasen wo man sich enger verbunden fühlt und Phasen wo das nicht so ist. Wie ist denn Dein aktueller Wunsch? Hättest Du gerne eine offizielle Beziehung mit ihm?

LG Merlynn
 

Nachtstern

Aktives Mitglied
Registriert
13 Juni 2021
Beiträge
1.554
Vielleicht definiert er sich darüber, wie er von seiner Außenwelt wahrgenommen wird.
Liebe Merlynn, :smile:
ich würde sagen er ist sehr angepasst, siehe die Kaffeeangelegenheit.
Wie ich (als Affäre) da reinpasse, ist mir fast ein Rätsel.
Zumal ich nun nicht im klassischen Sinne, der angepasste Typ bin und mein Mund manchmal schneller ist, als der Kopf.
Aber manchmal siegt eben auch unser Inneres und da scheint er bei Dir Gefallen dran gefunden zu haben :herz:
Muss ja irgendwie so sein, 3 Jahre geht das nun ja schon so. Und seine Versuche, von mir loszukommen, scheitern ja regelmäßig, egal wie lange die Pausen waren.
Natürlich auch meinerseits.
Sein aktuelles Verhalten würde ich auch nicht überbewerten. Gibt vermutlich immer wieder mal so Phasen wo man sich enger verbunden fühlt und Phasen wo das nicht so ist.
Im Moment scheint er wieder auf Rückzug zu sein. Fast 5 Monate hat er es ja geschafft, sein Gewissen zu 'besiegen', es scheint wieder Oberhand gewonnen zu haben.
Er hat sich seit 1 Woche nicht gemeldet.
Im Prinzip hat er es schon ungefragt angekündigt. Er meinte, Nachtstern wir sehen uns auf jeden Fall wieder, er weiß nur noch nicht wann.

Diese Woche hatte ich frei und habe mich unter anderem mit Wingmann, der mittlerweile mein bester Freund ist, getroffen und war zum Brunchen bei meinem ExEM.

Da Bärchen keine 'Zeit' hat für mich, habe ich Bilder mit den Männern in meinen Status gestellt. :Nichtwissen:
Er soll ja nicht davon ausgehen, ich sitze hier zu Hause und warte auf ihn.

Einige Freundinnen meinten, dies war vielleicht etwas zu viel für Bärchen, was ich dann auch kurz dachte. Wolfgang meinte aber, es ist nicht zuviel. Es wird ihn etwas stören, aber das passt schon. Ihm ist ja sowieso klar, daß er für mich was Besonderes ist.

Er stellt seit 6 Wochen kein Bild mehr mit EF in seinen Status, ausser ein Gruppenbild, auf dem sie zu sehen war.

Ich hab jetzt deswegen keinen Liebeskummer oder Verlustängste. Ich denk mir nur, was ist denn jetzt schon wieder los. Was war der Auslöser. Im Prinzip könnte wahrscheinlich schon ein 'Auslöser' sein , wenn EF ihn fragt, was mit ihm los ist. :Nichtwissen:

Naja, ich hab ihm heute einen Insider Emoji gesendet, nichts anderes. Bis jetzt keine Reaktion.
 
Zuletzt bearbeitet:

Eisblumenliebe2

Aktives Mitglied
Registriert
25 Apr. 2022
Beiträge
471
Liebe Nachtstern,
das kommt mir alles so bekannt vor.
Ich habe mich früher auch immer gefragt was ich falsch gemacht habe, aber es ist nichts. Ich habe, genauso wie du, nichts falsch gemacht. Da ich eben auch Wolfgang an meiner Seite habe.
Ich denk mir nur, was ist denn jetzt schon wieder los. Was war der Auslöser. Im Prinzip könnte wahrscheinlich schon ein 'Auslöser' sein , wenn EF ihn fragt, was mit ihm los ist. :Nichtwissen:
Nachdem ich das eben wieder gelesen habe, bin ich mir sicher, das immer irgendetwas im Leben bei den AMs passiert, was wir nicht wissen.
Ganz am Anfang, bei der ersten Runde, war mein Ex AM mal ganz komisch, als ich damals mehrmals nachhakte, sagte er mir auch warum. Die Freundin der EF hatte ihn gesehen, das er eine andere Strecke vom Sport gefahren ist, als wir uns getroffen haben. Es ist unglaublich wielange er sich deswegen Gedanken gemacht hat, solange bis damals zum ersten Mal Schluss war.

Manchmal denke ich mir, wir AF haben überhaupt keine Chance den AM zu lösen, es ist schon fast unmöglich, denn egal wie hoch die Gefühle gerade stehen, es passiert irgendetwas wovon wir nichts wissen, und schon gehts bergab.
Früher dachte ich es läge an mir, aber das tut es nicht.

Für dich alles Liebe, Nachtstern, Bärchen wird sich wieder melden, aber das weißt du ja selbst.
 

Calathea

Aktives Mitglied
Registriert
27 Nov. 2021
Beiträge
854
Liebe Nachtstern,

Oh man, richtig doof für dich, dass er nun wieder in seine Höhle gekrochen ist:brav:
Da können wir nur gemeinsam draußen in der Sonne sitzen und sie genießen :sonne_lacht:
Was meinst du? :smile:
 

Amaryllis

Aktives Mitglied
Registriert
5 Apr. 2021
Beiträge
1.513
Liebe Nachtstern, ich könnte das nicht. Diese Geduld die du aufbringst für so wenig mit eigentlich keiner Zukunft. Du bist wirklich sehr sehr geduldig.
Ich verfolge Deine Geschichte und wünsche Dir nur das Beste !

Ama
 

Nachtstern

Aktives Mitglied
Registriert
13 Juni 2021
Beiträge
1.554
Nachdem ich das eben wieder gelesen habe, bin ich mir sicher, das immer irgendetwas im Leben bei den AMs passiert, was wir nicht wissen.
Das sehe ich genauso. Es ist quasi die große Unbekannte, der Faktor x.

Ich kann es auch etwas nachvollziehen, da ich ja mal in einer ähnlichen Situation wie er war. Auch wenn ich zu diesem Zeitpunkt schon innerlich mit meiner Ehe abgeschlossen hatte, fühlte ich mich extrem schlecht meinem EM gegenüber. Als Verräterin, die alles sabotiert. Denn im Grunde genommen hatte ich alles in meiner Ehe, nur das ich nicht mehr liebte und dadurch meine Unzufriedeneit wuchs.
Ich wollte raus, wieder ich sein und frei für Neues. Ich empfand mich damals als egoistisch. Da kämpften tatsächlich zwei Herzen in der Brust.
Als ich meinem Mann sagte, das ich keine partnerschaftliche Liebe mehr für ihn empfinde, bin ich fast in Ohnmacht gefallen. Ich fand es so schlimm, dies auszusprechen.

Und eine heimliche Affäre ist nun mal ein Verrat, an dem Partner. Deswegen kann ich verstehen, wenn er strauchelt.

Ich selber habe Monate lang überlegt, ob ich mich tatsächlich auf ihn einlasse. Ich wusste, er ist kein Playboy oder jemand der einfach mal ein nettes Abenteuer sucht. Und dies alles nicht so einfach wegstecken kann.
Erst als ich mir sicher war, daß ich auch hinter ihm stehen kann, weil ich ihn als Mensch sehr liebgewonnen hatte, ließ ich mich darauf ein.

Ich wusste ja, welche Achterbahnfahrt der Gefühle uns erwartet. Ich hatte mir mehr Sorgen um ihn gemacht, als um mich.
Manchmal denke ich mir, wir AF haben überhaupt keine Chance den AM zu lösen, es ist schon fast unmöglich

An diesem Punkt bin ich mir auch unsicher.
Bärchen müsste tatsächlich sein ganzes Weltbild auf den Kopf stellen, auch viele Ängste überwinden.

Jetzt muss er mit diesem Geheimnis leben, für ihn auch nicht einfach. Auch weil er mit niemandem darüber redet. Selbst wenn bei uns Schluss wäre, bleibt es ja trotzdem ein Geheimnis mit dem er immer leben müsste.
Er schrieb mir ja mal, er weiß garnicht wie er damit leben soll.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nachtstern

Aktives Mitglied
Registriert
13 Juni 2021
Beiträge
1.554
Liebe Nachtstern, ich könnte das nicht.
Was könntest du nicht?

Diese Geduld die du aufbringst für so wenig mit eigentlich keiner Zukunft.
Stimmt, jetzt wo du es sagst, werde ich es beenden. :coolwink:

Es ist schön, Statements ohne Begründung zu lesen. Was heißt so wenig ? Das ich keine leeren Versprechungen bekomme ?

Ich möchte doch hoffen, daß es eine Zukunft gibt, das Leben dreht sich ja immer weiter.
Ich brauche hier auch nicht mit Parolen um mich schmeißen, ich weiß das ich fest im Leben stehe, mit oder ohne Bärchen.
Es liegt an ihm, ob er an meinem Leben teilhaben möchte.

Ich habe ein schönes ausgefülltes Leben und Bärchen würde es gut gehen bei mir.
Aber der Rest liegt ganz in seiner Hand.
Das weiß er auch, wir sprachen schon darüber.

Ich weiß ja aus eigener Erfahrung, welch großer Schritt es ist, die eigenen Scheuklappen abzunehmen und sein altes Leben hinter sich zu lassen bzw. Dinge ernstaft in Frage zu stellen. Diese Verantwortung möchte und kann ich nicht tragen, für jemand anderem.

Ich kann mir vorstellen, daß irgendwann irgendwas passiert. Was es ist weiß ich nicht.
Und wo ich dann stehe weiß ich auch nicht.
Bin ich dann gefühlsmässig schon weg, oder oder oder...
 

Gwendolina

Aktives Mitglied
Registriert
12 Feb. 2023
Beiträge
87
Liebe Nachtstern, ich könnte das nicht. Diese Geduld die du aufbringst für so wenig mit eigentlich keiner Zukunft. Du bist wirklich sehr sehr geduldig.

Na ja, Amaryllis, deine Geduld mit eigentlich keiner Zukunft scheint auch endlos. Offensichtlich kannst du das. Womit ich die Auffassung, Nachtsterns Geschichte hätte eigentlich keine Zukunft, nicht teilen will. Es fällt halt auf, dass so ein Statement von dir kommt, die x mal in die Affäre zurück springt und dafür Erklärungen bringt, die dir abzunehmen mir ebenfalls schwer fällt. Es klingt für mich nicht, dass du Affäre jetzt kannst, sondern machst weil mehr nicht drin ist. So wie: ich finde es jetzt gut, weil mehr nicht geht. Das ist bei dir, liebe Nachtstern, doch deutlich anders.
 
Zuletzt bearbeitet:

Amaryllis

Aktives Mitglied
Registriert
5 Apr. 2021
Beiträge
1.513
Auf diese Art wollte ich das nicht vermitteln, wie es nun aufgenommen worden ist.

Nachtstern: ich bin nicht gesegnet durch besonders viel Geduld. Daher war mein Post wirklich so gemeint, dass ich das bewundere.
Wenn du das von mir so annehmen kannst, dann freue ich mich ♡. Es ist eine Art Kompliment gewesen.

Ama
 

Amaryllis

Aktives Mitglied
Registriert
5 Apr. 2021
Beiträge
1.513
Na ja, Amaryllis, deine Geduld mit eigentlich keiner Zukunft scheint auch endlos.
Hallo Gwen,

ich fand mich nie besonders geduldig. Nachtstern hat mir Einiges voraus.

Nun benötige ich keine Geduld mehr in meiner Geschichte. Ob du mir das abnimmst oder nicht. Mir geht es gut.

Und ich freu mich, dass es Nachtstern gut geht und vor allem, dass sie ein tolles Leben hat. Das hat sie nämlich schon die ganze Zeit und sich weitweniger fertig gemacht als ich es damals habe. Sie wirkt auf mich wie ein ruhiger See. Diese Ruhe hätte ich früher gern auch gehabt.


Ama
 

Gwendolina

Aktives Mitglied
Registriert
12 Feb. 2023
Beiträge
87
Nun benötige ich keine Geduld mehr in meiner Geschichte. Ob du mir das abnimmst oder nicht. Mir geht es gut.

Es wird nicht darauf ankommen, ob ich dir das abnehme. Ist ja nur mein Eindruck, der mit der Realität nichts zu tun haben muss und sich nur daraus speist, wie oft dargestellt und wiederholt wird, wie enorm gut es dir mit der Situation geht. Wenn es so ist, ist es prima.
 

Amaryllis

Aktives Mitglied
Registriert
5 Apr. 2021
Beiträge
1.513
Es wird nicht darauf ankommen, ob ich dir das abnehme. Ist ja nur mein Eindruck, der mit der Realität nichts zu tun haben muss und sich nur daraus speist, wie oft dargestellt und wiederholt wird, wie enorm gut es dir mit der Situation geht. Wenn es so ist, ist es prima.

Ich möchte darstellen, dass es geht. Alle die meine Geschichte lesen, können später sehen, dass man es schafft. Ich habe unheimlich viel Hilfe erhalten in den letzten Jahren hier im Forum. Ich hatte eine Ruhepause. Nun beteilige ich mich wieder im Forum.

Aber das ist Nachtsterns Strang. Lass uns hier nicht weiter schreiben. Kannst zu mir rüber wechseln wenn du magst
 

Nachtstern

Aktives Mitglied
Registriert
13 Juni 2021
Beiträge
1.554
Auf diese Art wollte ich das nicht vermitteln, wie es nun aufgenommen worden ist
Ich denke schon, das ich es richtig verstanden habe. Ich bringe viel Geduld auf, für wenig und ohne Zukunft. Und du dies nicht könntest. :Nichtwissen:

Da bin ich ganz bei Gwendolina:
Es fällt halt auf, dass so ein Statement von dir kommt, die x mal in die Affäre zurück springt und dafür Erklärungen bringt, die dir abzunehmen mir ebenfalls schwer fällt.
Und ich freu mich, dass es Nachtstern gut geht und vor allem, dass sie ein tolles Leben hat.
Es fällt mir schwer, solch Sätze dir gerade abzunehmen. Sorry.

Ich möchte darstellen, dass es geht. Alle die meine Geschichte lesen, können später sehen, dass man es schafft
Klingt als möchtest du eine Art Vorbild sein?
Aber ich denke, lernen kann man aus jeder Geschichte etwas. So viele verschiedene Charaktere und Wünsche, sowie unterschiedliche Bedingungen und Entwicklungen.

Sie wirkt auf mich wie ein ruhiger See.
Die kleinen Stürme fängt Wolfgang ab, in seiner endlosen Geduld. :zwinkern:
 

Amaryllis

Aktives Mitglied
Registriert
5 Apr. 2021
Beiträge
1.513
Es fällt mir schwer, solch Sätze dir gerade abzunehmen. Sorry.


Klingt als möchtest du eine Art Vorbild sein?

musst Du mir nicht abnehmen. Das ist in Ordnung für mich.

Nein "über Vorbild sein wollen" denke ich nicht nach. Ich freu mich, wenn jemand liest und sieht, es geht wieder gut. In welcher Form auch immer. Ob mit AM oder mit einer neuen Liebe irgendwann. Oder eben einfach glücklich.
 

Zurzeit aktive Besucher

Statistik des Forums

Themen
13.109
Beiträge
2.175.933
Mitglieder
11.085
Neuestes Mitglied
norman
Shoutbox
  1. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: John Boy ;-)
  2. Mod Luke @ Mod Luke: Hallöchen Elizabeth! :-)
  3. Mod LeilaHope @ Mod LeilaHope: Guten Abend in die Runde
  4. Augenpaule @ Augenpaule: Guten Tag zusammen. :)
  5. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Capo di Capi!
  6. Mod bhreden @ Mod bhreden: Guten Tag
  7. Seele @ Seele: Currywurst mögen die doch auch wie verrückt
  8. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: @Seele Oder auch Auch Steak and BJ - Day am 14. März .... ich fand immer schon, dass die Kerle mehr Spaß im Leben haben und hing schn als Teenagermädchen gernhe mit den coolen Jungs ab
  9. Seele @ Seele: Folgt nicht bald der Schniblotag?
  10. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: Nur noch knapp 50 Minuten durchhalten Leute, dann sind dieser endbescheuerte Valentinstag und das damit ggf. verbundene KK auch wieder vorbei ;-)
  11. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Leute z. Z. werde ich mal wieder überflutet mit Mails, PNs und SMSen. Ich kann nicht auf Dutzende von Messages jeden Tag antworten, das übersteigt meine Kapazität. Nur auf Organisatorisches bzw. nur auf wirklich Wichtiges sollte sich das beschränken. Und bitte haltet eure Texte möglichst kurz dabei. Danke für euer Verständis.
  12. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Leute denkt bitte dran: Ihr dürft im Forum nur bei anderen kommentieren, wenn ihr nen eigenen Strang habt oder hattet, in den Foren 1 bis 5. Ein Plaudereckenstrang reicht dafür nicht aus. Alle nicht genehmigte Posts werden vom Team wieder gelöscht.
  13. Honey Rider @ Honey Rider: Frohes neues Jahr
  14. Zebrafjord @ Zebrafjord: Ich wünsche auch ein Frohes Neues!
  15. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr!
Oben