KS nach anfänglichem Hin und Her

Silicea

Aktives Mitglied
Registriert
25 Feb. 2012
Beiträge
61
Hallo ihr Lieben,
ich lese nun schon seit einigen Tagen hier mit und möchte euch jetzt um euren Rat bzgl. meiner Geschichte bitten. Erst einmal zu den Rahmenbedingungen: ich bin 23, mein Ex-Freund ist 28. Wir haben nicht zusammen gewohnt. Er hat eine eigene Wohnung, ich bin immer zwischen ihm, meinen Eltern und meinem Arbeitsplatz hin und her gependelt. Aufgrund meines Jobs bin ich pro Monat ca. 13-17 Tage unterwegs. Ich habe diesen Job jetzt seit einem Jahr, vorher war ich im Büro und wir haben uns immer nur am Wochenende gesehen. Seit ca. einem Jahr sehen wir uns wesentlich häufiger und ich habe das Gefühl, seitdem geht es auch den Bauch runter. Wir waren 4 Jahre zusammen und plötzlich hat er sich (mehr oder weniger) von einem Tag auf den anderen von mir getrennt.

Es lief in unserer Beziehung in letzter Zeit nicht mehr so wirklich gut. Wir hatten zwar keine großartigen Probleme, aber es war einfach eine große Routine und irgendwie auch Langweile da. Leider wurde mir das erst so richtig nach der Trennung bewusst, also als es zu spät war. Die Trennung ging klar von ihm aus und es begann alles mit der Frage, wie ich mir denn unsere Zukunft vorstelle. Ich hab damals angenommen, dass er diese Frage im Bezug auf seine Jobsuche stellt, er überlegt nämlich momentan evtl. in eine andere Stadt zu gehen. Ca. 2 Wochen vor der Trennung hat er mich gefragt, ob ich mir vorstellen könnte mit ihm dorthin zu ziehen und ich sagte, dass ich darüber nachdenken werde.

Leider hat sich meine Zukunftsvorstellung aber stark von seiner unterschieden, wir waren dann nämlich ziemlich schnell an dem Punkt, dass er mir sagte, dass er die Beziehung langweilig findet, dass er meine Handlung und Reaktionen schon im Vorfeld vorhersagen kann, dass ich keine Spontanität zeige und dass es deshalb das Beste wäre, sich jetzt sofort zu trennen, bevor alles noch schlimmer werden würde. Und wenn wir uns von Anfang an so häufig gesehen hätten wie momentan, dann hätte er sich schon längst von mir getrennt und wir wären niemals so lange zusammen gewesen. Wow. Mit so etwas hatte ich null gerechnet – ohne vorher mal das Problem mit mir zu besprechen, einfach Schluss, Aus, Ende! Habe dann eigentlich alle Fehler gemacht, die man nur machen kann: geweint und gebettelt, dass er mir noch eine Chance geben soll, dass ich mich ändern kann, dass keine Liebe einfach so vorbei ist, dass wir daran arbeiten können und dass alles wieder gut werden wird, wenn er mir nur noch eine einzige Chance gibt, dass ich ihn über Alles liebe, dass ich nicht ohne ihn sein kann, dass er mein Leben ist, etc. etc.etc. Ihr könnt es euch sicher vorstellen..

Irgendwann endete das Ganze damit, dass er mir zu verstehen gab, dass es da überhaupt keine Chance mehr gibt, weil seine Gefühle für mich einfach nicht mehr da sind und dass ich jetzt bitte gehen soll. Zum Abschied hat er mich in den Arm genommen und mir einen Kuss auf die Stirn gegeben.. Bin dann zu meinen Eltern gefahren und habe mich erst mal nicht bei ihm gemeldet. Ich war am Boden zerstört, konnte nichts mehr essen, nicht mehr schlafen, war den ganzen Tag lethargisch und zu nichts zu gebrauchen.

Am 4. Tag nach der Trennung kam dann eine SMS von ihm, ob ich mich am nächsten Abend mit ihm treffen möchte. Habe mich gewundert, was er wohl von mir möchte, dachte er will bestimmt seine Wohnungsschlüssel zurück und hat meinen ganzen Krempel im Auto. Ich war mir irgendwie 100%ig sicher, dass die Beziehung vorbei ist und hätte nie gedacht, dass er sich das Ganze auf einmal wieder anderes überlegt hat, weil er total bestimmt und sicher gewirkt hat. So war es dann nämlich. Er saß wie ein Häufchen Elend am Tisch und sagte, dass er noch mal über alles nachgedacht hat und dass er wohl vorschnell gehandelt hat und dass ich ihm während unseres Gesprächs einige Denkanstöße gegeben hätte… im Grunde: Ich will auch, dass es weitergeht und wenn Du noch willst, dann lass es uns nochmal versuchen. War dann natürlich schon wieder total überrumpelt und zunächst auch eher abweisend zu ihm. Wir haben dann lange gesprochen und festgestellt, dass wir uns im Grunde in einem Teufelskreis befunden haben: ich habe keine Initiative gezeigt, etwas mit ihm zu unternehmen, weil er eh immer keine Lust oder wichtigere Dinge zu tun hatte, ihm war alles Wichtiger, weil er der Meinung war, dass ich keine Lust habe etwas mit ihm zu unternehmen, sondern lieber auf dem Sofa hocken und Fernseh schauen will. Wir haben uns also im Grunde gegenseitig „abgeschrieben“. Unser Sexleben war während der letzten Zeit auch alles andere als gut. Ähnliche Situation wie oben: er war der Meinung ich gebe mir überhaupt keine Mühe, auch mal was Ausgefallenes zu machen, ich dachte mir, warum soll ich ihm was Ausgefallenes bieten, wenn er mir nicht mal die Basics an Zärtlichkeit und Zuneigung gibt. Wir hatten also ein RIESEN Kommunikationsproblem. Hätten wir eher miteinander gesprochen, wäre es vermutlich nie so weit gekommen.

Da war aber immer noch die Sache, dass er sagte er hätte keine Gefühle mehr für mich. Sowas lässt sich nun mal nicht einfach so durch Reden lösen. Er meinte, dass die Gefühle bestimmt nur verschüttet seien und dass das bestimmt wieder alles kommt, wenn wir uns nur ab jetzt wieder Mühe miteinander geben. Ich muss ehrlich sagen, dass ich zu diesem Zeitpunkt schon nicht sehr überzeugt von dem Ganzen war, aber ich hatte dann wieder so viel Hoffnung, dass es wieder so schön wird wie früher, dass ich mich darauf eingelassen hab. Jetzt kann ich sagen: großer Fehler. Er hat mich am gleichen Abend noch geküsst und es war wunderschön, hatte sofort wieder die berühmt berüchtigten Schmetterlinge im Bauch und hab seit langem mal wieder richtig gespürt, wie sehr ich ihn liebe.

4 Tage später wollten wir uns bei ihm in der Wohnung treffen. Gut, gesagt, getan. Wir haben an dem Abend zusammen gekocht, Wein getrunken und n paar Spiele gespielt. Naja, nicht sehr aufregend, aber für den Anfang fand ich es ganz gut. Habe dann auch bei ihm geschlafen, aber in der Nacht lief überhaupt nichts. Wir haben am nächsten Morgen ein bisschen gekuschelt und das wars. Allgemein war die Stimmung aber eher schlecht, es war alles so kompliziert und schwierig, wir hatten keine richtigen Gesprächsthemen und es war im Grunde nicht wirklich schön. Zum Abschied haben wir uns dann wieder geküsst und das ist irgendwann außer Kontrolle geraten, so dass wir im Bett gelandet sind. Nächster Fehler! Der Sex war zwar wirklich gut, aber viel zu früh! Muss auch sagen, dass ich ihm im Moment nach dieser ganzen Chose nicht vertraue und mich auf der Heimfahrt die ganze Zeit gefragt habe, ob er wohl während unserer 4-tägigen Trennung mit anderen Frauen in „unserem Bett“ gelegen hat… Haben uns dann ca. eine Woche nicht gesehen, nur ab und an mal gesimst oder in Facebook geschrieben. Gestern Abend haben wir uns wieder getroffen. Die Atmosphäre zwischen uns war immer noch sehr angespannt, es war keine Leichtigkeit da und es war einfach… ich weiß nicht wie man es beschreiben soll, eben total kompliziert. Wir haben einen Spaziergang gemacht und viel gesprochen (über dies und das, nicht über uns..) und teilweise konnte ich für ein paar kurze Momente alles vergessen und wir haben zusammen gelacht und einfach eine gute Zeit gehabt.

Aber wie gesagt, dass waren nur Momente, die meiste Zeit war es schwierig. Es kam von ihm auch nicht wirklich was, keine Berührungen, keine netten Worte, keine Zuneigung. Ich hab auch nicht wirklich Interesse oder Aufmerksamkeit gespürt. So ging der Abend dann weiter, habe wieder bei ihm geschlafen (Fehler!!), aber es lief nichts. Heute Morgen nach dem Aufwachen habe ich ihn dann gefragt, warum er es noch mal versuchen will, was seine Gründe dafür sind. Er sagt zwar, dass er das will, aber bei mir kommt es gefühlstechnisch einfach nicht an. Dann hat er gesagt, dass er auf der emotionalen Ebene noch Probleme hat, dass er mir nichts vormachen will und mich nicht verletzen will (haha..), aber dass ihm diese ganze „Beziehungskiste“ im Moment schwer fällt. Er hat zwar „Sympathien“ für mich, aber wenn dann will er mit 100% Gefühlen mit mir zusammen sein und nicht so halbherzig. Tja, ein weiterer Schlag für mein kleines Herz. Ich sehe es aber genauso, dass eine Beziehung so wie es momentan ist, keinen Sinn macht. Ich habe mich die meiste Zeit schlecht und zwar zu zweit, aber dennoch alleine gefühlt. Habe ihn dann gefragt, warum er es dann nicht einfach bei der Trennung belassen hat, warum er das ganze wieder reaktiviert hat. Für mich ist es jetzt einfach eine weitere Enttäuschung und es wäre einfacher gewesen, er hätte es bei der ursprünglichen Trennung belassen. Er meint daraufhin, dass es die falsche Reihenfolge gewesen wäre, erst Trennung und dann miteinander reden, deshalb wollte er dem ganzen noch eine Chance geben (versteh ich auch nicht so ganz?!) und er hatte einfach gehofft, dass die Gefühle zurück kommen.

Ich finde allerdings, man kann nicht nach nur 2 Treffen sagen, ok, meine Gefühle sind wieder da oder aber auch, dass sie nie wieder kommen werden. Dafür braucht man viel mehr Zeit, aber ich kann es so wie es im Moment läuft nicht weitermachen. Kann mich nicht mit ihm treffen und so tun, als ob wir nur Freunde wären und warten, bis seine Gefühle vielleicht zurück kommen, vielleicht aber auch nicht. Habe ihn dann gefragt, ob er den grundsätzlich noch eine Beziehung möchte und er sagte, dass er es nicht weiß. Habe ihm dann gesagt, dass ich die einzige Möglichkeit darin sehe, dass wir jetzt den Kontakt für eine gewisse Zeit abbrechen und er sich erst mal darüber klar wird, was er eigentlich möchte. Habe das E-Book „Ex-Zurück gewinnen“ vom Beraterteam gelesen und ich denke auch, dass es auf jeden Fall besser ist, jetzt den Kontakt abzubrechen, als mit dieser seltsamen Freundschafts-vielleicht-Beziehungssache weiterzumachen. Erst wollte er das nicht so richtig, ich habe ihm dann aber klar gemacht, dass ich so wie es jetzt ist kaputt gehe und letztendlich zugestimmt.

Meint ihr unsere Beziehung hat nach diesem Hin und Her überhaupt noch eine Chance? Habe so viel Hoffnung da rein gelegt und jetzt fühle ich mich wieder wie direkt nach der Trennung. Mir geht’s einfach nur scheiße und ich wünsche mir, wir hätten diese komische 2. Chance einfach gelassen und lieber einige Zeit vergehen lassen und dann einen richtigen Neuanfang versucht. Ich hoffe auch jetzt auf einen Neuanfang in 1,2,3 Monaten oder wer weiß wie lange es auch dauern mag. Aber ich bin nicht sehr zuversichtlich..

Freue mich darüber ein paar sachliche Meinungen von außen zu dem ganzen Thema zu hören. Meine Freunde und Eltern sind glaub ich nicht wirklich gute Ratgeber. Was denkt ihr darüber? Bin ich blind vor Liebe und sollte versuchen ihn zu vergessen? Oder macht es noch Sinn daran zu glauben? Ihm fiel es heute auch schwer und er hat geweint, was er sonst nie macht. Macht die Kontaktsperre jetzt noch einen Sinn? Wie kann das weitergehen?

Ich danke allen, die überhaupt bis hierher gelesen haben und einen Kommentar für mich da lassen. Sorry für die wirre Rechtschreibung, den ständigen Zeitenwechsel und den permanenten Gebrauch des Wortes „sagen“!


Zuletzt modifiziert von Silicea am 09.04.2012 - 14:05:48
 

Ruben

Aktives Mitglied
Registriert
20 Jan. 2012
Beiträge
2.192
liebe silicea,

eillkommen hier im forum:) hier bist du gut aufgehoben, es ist eigentlich um jede tag-und nachtzeit jemand hier.

tja, ich denke dein freund ist ziemlich ambivalent was seine entscheidung angeht...von daher ist in deinem fall sicher einiges moeglich...
da du momentan in der absoluten sub stellung bist, ist die ks unerlaesslich um mit deinem freund auf augenhoehe zu kommen...
du solltest abstand halten, nicht erreichbar fuer deinen ex sein, damit er sich der tragweite seiner entscheidung bewusst wird u dass du ihm zum fehlen anfangen kannst...

ich wuerde dir relativ gute chancen einraeumen... hatte dieses gefuehl beim lesen deines textes... du musst nun wieder stark werden u dann wird man sehen was in der ks so alles passiert;) u es passiert ja meistens etwas:smile:

lies dich in den straengen ein, lese auch das pdf vom wolfgang UNERLAESSLICH fuer jeden der eine beziehung fuehrt oder gerade eine trennung zu verarbeiten hat.

bleib einfacj bei uns, den bewohnern des mauselochs,
lg u ganz viel kraft,
ruben
 

KnuddelRatte

Aktives Mitglied
Registriert
22 Aug. 2011
Beiträge
1.205
Hi silicea,

Ruben hat das wichtigste schon gesagt.

Du musst jetzt KS machen, damit er merkt was er Verloren/aufgeben hat.
 

Nicci

Aktives Mitglied
Registriert
29 Dez. 2011
Beiträge
5.101
Liebe Silicea,

willkommen hier. Es wurde bisher alles wichtige gesagt. Schau dir die Seiten von Wolfgang an damit du nachvollziehen kannst wieso die KS so wichtig ist. Du musst jetzt untertauchen und dich nur um dich kümmern!

Schreib deinen Frust und alles was dich beschäftigt hier rein, wir fangen dich dann auf.

Ganz liebe Grüße Nicci
 

Admin Wolfgang

Administrator
Registriert
9 Aug. 2010
Beiträge
57.184
Hallo Silicea,

diesen Begrüßungstext schreibe ich allen neuen Mitgliedern.

Herzlich willkommen im Beziehungskummer Forum. Ich bin Wolfgang, der Betreiber der Beziehungsdoktor Seiten.

Als unser Forum noch klein und überschaubar war, habe ich noch jedes neue Mitglied selber mit beraten. Das kann ich jetzt natürlich bei der Vielzahl der Stränge nicht mehr tun. Mein Einsatz gilt alten Mitgliedern und selektiv einigen wenigen neuen. Wahrscheinlich musst Du weitgehend auf meine Beratung verzichten.

Vorteilhaft wäre es, wenn Du Dir Stränge suchen würdest, die ich beratend begleite und
wenn du Dir daraus die passenden Ratschläge entnähmest.

Ein Forum ist kein „Selbstbedienungsladen“ sondern eine Selbsthilfegruppe. Wenn Du ausreichend Feedback von den anderen willst, musst Du Dich auch in anderen Strängen an der Diskussion beteiligen.

Diesen Link solltest Du Dir aber bitte auf jeden Fall durchlesen!

Bitte lege Dir bei Gelegenheit einen Avatar zu!

Für Deine Beziehungsgeschichte wünsche ich Dir viel Glück!

Liebe Grüße
Wolfgang

Ps: Bitte lese im Menü auch den Hinweis unter der Rubrik "News"
 

Unreifer

Aktives Mitglied
Registriert
22 Okt. 2011
Beiträge
626
Hallo,

ich drücke meinen Senf jetzt auch noch mal in dieses Gewurschte! :smile:

Tut mir wirklich leid, was Du zur Zeit durchmachst. Und jeder kann Dich hier richtig gut verstehen. Darum ist es auch gut, hier alles los zu werden, als ihm oder Deinen Eltern gegenüber.
Wenn Du ihm was mitteilen möchtest, während der KS... lass es bleiben. Kritzel es hier rein. Lass einfach alles raus. Egal wie stumpfsinnig oder überflüssig Dir das vorkommen mag.
Jeder hier weiß das!
Ruben hat schon alles wichtige gesagt. Du musst wieder stark werden. Du musst Dein Leben wieder auf die Reihe bekommen und die Schmach, die Dir nun in kürzester Zeit zweimal durch ihn widerfahren ist, erstmal richtig verarbeiten.
Du musst zur Ruhe kommen.

Darum auch totale KS. Nix mit FB oder so. Das lass bleiben.
Es tut Dir nicht gut und er kann Dich so nicht richtig vermissen, sollte es dazu kommen.
Ich schreibe das öfter: Stell Dich darauf ein, dass es von seiner Seite aus nichts werden kann. Dann kann Dir auch nichts so richtig den Boden unter den Füßen weghauen. Je eher Du Dich mit diesem Gedanken vertraut machst, umso besser.
Weil es Dir wieder gut gehen muss.
Denkbar ist natürlich auch, dass Du während der KS feststellst: Nö nö... den Paul will ich ja gar nicht wieder zurück. Wer ist überhaupt dieser Paul? :smile:
Das kommt vor.
Ich wünsche Dir auf jeden Fall das Beste, viel Kraft und Durchhaltevermögen und vor Allem viel Spaß in diesem wunderschönen Forum.
Der Anlass ist immer traurig, aber ohne all diese tollen Menschen, wäre alles noch viel trauriger. Glaub mir.
Bis dahin.
 

Silicea

Aktives Mitglied
Registriert
25 Feb. 2012
Beiträge
61
Danke für Eure Antworten und ehrlichen Worte! Es tut gut zu wissen, dass man mit diesem ganzen Mist nicht alleine ist!

Lese hier natürlich viel im Forum, habe jetzt mal in der Rubrik "Erfolgsgeschichten" angefangen, ist vielleicht besser für die Stimmung (: Bei dem Strang, den ich gerade lese, sieht es zwar im Moment (bin noch nicht so weit gekommen) alles andere als gut aus, aber wenn er unter Erfolgsgeschichten steht, wird es bei den Beiden wohl gut ausgegangen sein :D

Ruben, welches PDF meinst Du? "Der Mann-Frau-Konflikt"? Ist abgespeichert und werd ich auf jeden Fall asap lesen! Glaube auch, dass es wichtig ist, alles was sich quasi im Hintergrund abspielt zu verstehen.

War gerade im Wald laufen um wieder nen klaren Kopf zu kriegen. Sport wird ja in allen Ratgebern irgendwie so als das Allheilmittel dargestellt und mir kommt es so vor, als ob es wirklich hilft. Im Moment bin ich so wütend auf mich selbst, aber auch auf ihn. Warum mache ich das eigentlich mit? Hin, her, ja, nein, doch wieder, ach nee, habs mir anders überlegt - ätzend. Er soll sich doch erst mal klar werden, was er überhaupt will! Er denkt er kann sich alles erlauben, Hauptsache ihm geht es gut, ohne Rücksicht auf Andere! Hab echt so eine Wut im Bauch! Und so soll ich jetzt meine Steuererklärung machen, na das kann ein Spaß werden! (:

Wünsche euch allen nen tollen Tag!
 

Nicci

Aktives Mitglied
Registriert
29 Dez. 2011
Beiträge
5.101
Silicea schrieb:
Hin, her, ja, nein, doch wieder, ach nee, habs mir anders überlegt - ätzend. Er soll sich doch erst mal klar werden, was er überhaupt will! Er denkt er kann sich alles erlauben

Oh Silicea, du sprichst mir aus der Seele. Genau das habe ich auch durch. Am besten liest du für die Stimmung die Erfolgsgeschichten durch. :smile:
 

Ruben

Aktives Mitglied
Registriert
20 Jan. 2012
Beiträge
2.192
man kann/sollte alles von wolfgang lesen, da gehen einem wirklich viele lichter auf:smile:

es ist unter der rubrik ex-zurueck strategie kaeuflich downzuloaden u ist...
unersaetzlich!
man hat sehr, sehr viele aha effekte u man kann sehr vieles verstehen u dann im besten falle, mit sehr viel geduld, auch anwenden...
eine ks ist in den meisten faellen unerlaesslich um das ungleichgewicht in der beziehungsmacht einzuebenen! leider...

viel kraft silicea,
wir sind hier,
lg ruben
 

Silicea

Aktives Mitglied
Registriert
25 Feb. 2012
Beiträge
61
Danke für den Tipp, habe es gerade heruntergeladen und ich hoffe es hilft mir irgendwie.. Bin gerade wieder so traurig.. Bemerke zum ersten Mal überhaupt solche starken Stimmungsschwankungen an mir. Ich will ihn wieder haben!='(

Mir ist gerade noch etwas angefallen. Kurz bevor ich gegangen bin, hab ich ihn gefragt, ob er mir noch irgendetwas sagen möchte. Und dann hat er angefangen zu weinen und gesagt, dass wir eine verdammt schöne Zeit zusammen hatten. Macht man sowas, wenn man keine Gefühle mehr für jemanden hat?! Meine 1. Beziehung (ich war da 14-18, haha:smile: ), habe ich damals beendet, weil ich wirklich keine Gefühle mehr für meinen damaligen Freund hatte und ich konnte ihm das damals alles ganz sachlich und ohne Tränen sagen, weil es mich eigentlich gar nicht mehr berührt hat. Aber wenn jemand weint und schon bei der Verabschiedung der Zeit nachtrauert, dann heißt das doch was, oder? Naja, vielleicht ist das jetzt auch nur das bekanne Klammern an jeden noch so kleinen Strohhalm..:cry
 

Nicci

Aktives Mitglied
Registriert
29 Dez. 2011
Beiträge
5.101
Ich denke deine chancen stehen generell nicht so schlecht, nach dem was du geschrieben hast.

Ich habe auch schon eine Beziehung völlig emotionslos beendet, weil mein exex genauso ein Idiot war wie mein jetziger ex! Da war ich auch kalt wie ein eisblock.

Allerdings war die Trennung zu meinem ersten Freund anderst. Ich habe mich getrennt, weil ich länger schon keine Gefühle mehr für ihn hatte und ein Auge auf meinen dummen exex geworfen habe! Aber mein erster Freund war wundervoll, eine sehr sehr liebe und einfühlsame Person, der beste erste Freund den man sich vorstellen kann. Ich denke heute noch sehr sehr gerne an ihn und an die Zeit, ich bin ihm dankbar das er es war mit dem ich meine ersten Erfahrungen machen durfte und ich habe den größten Respekt vor dieser Person. Ich habe geheult wie ein Schlosshund, als ich mir eingestehen musste, dass ich keine Gefühle mehr für ihn habe.

Allerdings war das auch ziemlich kurz und schmerzlos, denn ich war irgendwann erleichtert und blieb es auch. Dein ex ist total ambivalent, weis nicht was er will, ich denke in diesem Zuge ist die KS das beste. Er bekommt den kalten Entzug, es wird arbeiten. Habe etwas GE---- wahahha böses Wort:smile:
 

Ruben

Aktives Mitglied
Registriert
20 Jan. 2012
Beiträge
2.192
genauso war es bei mir beim schlussmachen... genau so...
das ist wirklich wahnsinn
ich bin nach 2,5 monaten noch im kontakt mit meinem ex... er empfindet also wirklich noch etwas für mich... was es genau ist, finde ich gerade heraus...
du siehst, das kann lange gehen, also habe geduld :)

viel kraft
lg ruben
 

Silicea

Aktives Mitglied
Registriert
25 Feb. 2012
Beiträge
61
Ich glaub es nicht, er hat mir gerade eine E-Mail geschickt - heute, am 1. Tag der KS! Was soll das? Gestern haben wir noch besprochen, dass wir länger Funkstille halten? Ich kapier es nicht. Er hat geschrieben, wann ich Zeit und Lust habe, meine restlichen Sachen bei ihm abzuholen und ob es mir lieber wäre, wenn ich zu ihm komme oder wir uns irgendwo treffen sollen.

Was soll ich denn jetzt antworten? Soll ich überhaupt antworten? Gehe morgen bis Freitag wieder auf nen Flug und das weiß er. Könnte ja sein, dass ich meine Mails vorher nicht mehr checke..? Das soll mal einer verstehen! Weiß nicht was ich machen soll, bitte helft mir!


Zuletzt modifiziert von Silicea am 09.04.2012 - 14:06:48
 

Silicea

Aktives Mitglied
Registriert
25 Feb. 2012
Beiträge
61
Er hätte mir ja auch gestern sagen können, dass ich mein Zeug gleich mitnehmen soll. Habe auch noch die Schlüssel zu seiner Wohnung, die wollte er gestern auch nicht wiederhaben. Ich habs ihm von mir aus nicht angeboten, dachte mir, wenn Du die haben willst, dann frag gefälligst. Außerdem hab ich so ja auch nen Grund ihn irgendwann nochmal sehen zu "müssen"! (:

Versteh einer die Männer.. Ich will ihn jetzt nicht sehen und es wär wohl am Besten, wenn ich ihm jetzt einfach mal nicht antworte. Geht ja schon wieder los wie bei der ursprünglichen Trennung. Hin, her, ja, nein - ich werde wahnsinnig!:::
 

Ruben

Aktives Mitglied
Registriert
20 Jan. 2012
Beiträge
2.192
schreibe ihm nicht zurück... er soll es spüren wie es ist ohne dich...
der ist aber wirklich ambivalent... mann mann

sie machen es einem schon schwer;)

also schreibe nicht zurück
du schaffst das
 

KnuddelRatte

Aktives Mitglied
Registriert
22 Aug. 2011
Beiträge
1.205
Antworte ihn nicht, mach den Flug dannach kannste ihm was schreiben wegen den Sachen, aber nur wenn was wichtiges dabei ist.
 

Silicea

Aktives Mitglied
Registriert
25 Feb. 2012
Beiträge
61
Das Ding ist, eigentlich ist da nichts Wichtiges bei, das Wichtige habe ich gestern mitgenommen. Der einzige Grund sich zu treffen wäre der gebrauchte Pc seiner Mutter, den sie mir geschenkt hat und jetzt wieder zurück möchte (nette Frau! Vorallem, weil sie immer so getan hat, als ob sie mich total gerne hat), aber ich denke ich schicke es ihr einfach per Post, ist sonst ca. ne Stunde Fahrt für mich.. Aber irgendwas muss ich ihm ja dann nach dem Flug mal antworten? Weiß nur nicht, wie ich das schreiben soll?

xxx... Ich finde es irgendwie auch ziemlich respektlos - ich sage gestern, dass ich erst mal keinen Kontakt will und heute meldet er sich gleich wieder..


Zuletzt modifiziert von Silicea am 09.04.2012 - 14:07:58
 

Ruben

Aktives Mitglied
Registriert
20 Jan. 2012
Beiträge
2.192
uhhh du hast aber wirklich eine nette (ex)schwiegermutter???
die ist ja fix!!! schicke es mit der post, die muessen scheinbar alle noch ein wenig ihre einstellung zu dir ueberdenken!

schreibe ihm nach dem flug: hallo xy, ich brauche jetzt ein wenig ruhe. ich werde mich melden, lg silicea

mehr nicht... er wollte nicht mehr... nun moechtest du nicht mehr...

halte durch, es koennte noch einmal sich auszahlen wenn du jetzt auf abstand gehst.
viel kraft u geduld,
ruben
 

Silicea

Aktives Mitglied
Registriert
25 Feb. 2012
Beiträge
61
Hallo ihr Lieben,

sende Euch Grüße aus Mexiko! Sollte eigentlich schlafen, in 5 Stunden gehts auf den Rückflug.. aber hab wieder nur Gedankenkarussell im Kopf und kann nicht einschlafen.. und nach langem Hin-und Herirren im Hotel hab ich jetzt nen Internetanschluss gefunden. Bin gerade wieder total down, dabei ist es hier so schön. Habe ihm bis jetzt nicht geantwortet, er hat sich auch nicht mehr gemeldet..

Ruben, vielen Dank für Deine Antworten! Werde ihm dann morgen Abend wenn ich wieder zu Hause bin mal schreiben. Bin mir nur über den Text so unschlüssig, würde gerne viel mehr schreiben, aber das geht dann wohl am Ziel vorbei, oder? Er hat mir ziemlich viele Fragen gestellt, soll ich die einfach unbeantwortet lassen? Notebook schicke ich dann zu, ne Kollegin meinte ich soll Hermes nehmen, ist bis 500 € versichert - man weiß ja nie, auf was für kuriose Ideen die liebe Exschwiegermama noch kommt..

Alles so traurig .. :cry
 

Achilles

Aktives Mitglied
Registriert
19 Juni 2011
Beiträge
758
Hey Silicea,

tut mir Leid dass es dir so schlecht geht :(
Scheint ja irgendwie vielen heute hier so zu gehen...

Was du ihm schreiben kannst...also auf ein paar Fragen würde ich schon eingehen, weil das sonst etwas zu abweisend wirkt. Aber halt auch nicht zu viel schreiben.

Kopf hoch, versuch dich abzulenken, du bist in Mexiko, ich sterbe gleich vor Neid :lach:
Ich liebe Mexiko! Das Essen, die Kultur, die Strände...


Zuletzt modifiziert von Achilles am 22.03.2012 - 21:15:37
 

Statistik des Forums

Themen
12.879
Beiträge
2.166.337
Mitglieder
10.819
Neuestes Mitglied
Polyamora
Shoutbox
  1. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Capo di Capi!
  2. Mod bhreden @ Mod bhreden: Guten Tag
  3. Seele @ Seele: Currywurst mögen die doch auch wie verrückt
  4. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: @Seele Oder auch Auch Steak and BJ - Day am 14. März .... ich fand immer schon, dass die Kerle mehr Spaß im Leben haben und hing schn als Teenagermädchen gernhe mit den coolen Jungs ab
  5. Seele @ Seele: Folgt nicht bald der Schniblotag?
  6. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: Nur noch knapp 50 Minuten durchhalten Leute, dann sind dieser endbescheuerte Valentinstag und das damit ggf. verbundene KK auch wieder vorbei ;-)
  7. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Leute z. Z. werde ich mal wieder überflutet mit Mails, PNs und SMSen. Ich kann nicht auf Dutzende von Messages jeden Tag antworten, das übersteigt meine Kapazität. Nur auf Organisatorisches bzw. nur auf wirklich Wichtiges sollte sich das beschränken. Und bitte haltet eure Texte möglichst kurz dabei. Danke für euer Verständis.
  8. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Leute denkt bitte dran: Ihr dürft im Forum nur bei anderen kommentieren, wenn ihr nen eigenen Strang habt oder hattet, in den Foren 1 bis 5. Ein Plaudereckenstrang reicht dafür nicht aus. Alle nicht genehmigte Posts werden vom Team wieder gelöscht.
  9. Honey Rider @ Honey Rider: Frohes neues Jahr
  10. Zebrafjord @ Zebrafjord: Ich wünsche auch ein Frohes Neues!
  11. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr!
  12. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und natürlich auch den stillen Mitlesern hier.
  13. Leeloo @ Leeloo: Luke, wie schön! Gestern erst an dich gedacht ;-)
  14. Mod Luke @ Mod Luke: Viele liebe Grüße aus dem Off, Leute :-) Wünsche euch eine wunderbare Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
  15. Admina Hira Eth @ Admina Hira Eth: An alle Neumitglieder hier (oder die, die erwägen, es zu werden): bitte macht euch doch vorab mit den Forenregeln bekannt. Es wäre wirklich toll, würdet ihr berücksichtigen, dass ihr ohne eigenen aktiven Hilfestrang nicht in unseren Unterforen 1-5 kommentieren dürft. Außerdem wäre es toll, würdet ihr berücksichtigen, dass wir nicht in Affären hineinberaten - also euch weder sagen, ob ihr´s tun sollt oder wie oder euch in der Anfangsphase der Affäre begleiten oder betreuen. Lieben Dank! :-)
Oben