Klingt das nach endgültiger Trennung oder Weckruf?

Dieses Thema im Forum "Trennung / Ex zurück" wurde erstellt von Smomo, 31. Januar 2021.

  1. schlaflos37

    schlaflos37 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    4.162
    He Smomo:smile:
    Freut mich, dass du so einen tollen Abend mit deinen Jungs hattest:smile:
    Dieses "weg sein" hat ja bei deiner Exi anscheinend maximal gewirkt:PP
    Ich finde es toll, dass du es schaffst, Sie weiterhin auf Abstand zu halten, auch wenn es zusehends schwerer für Dich wird.
    Ihr jetzt noch keine Zugeständnisse zu machen, ist ganz wichtig!!!
    Es muss noch viel mehr in ihr arbeiten:zwinkern:

    Das ist 'ne gute Idee:thumbsup:

    Ich wünsche Dir auf jeden Fall weiterhin viel Kraft

    Gruss Schlaflos
     
  2. Mod Terminator

    Mod Terminator Moderator

    Beiträge:
    5.539
    Das ist der Hammer, völlig aus dem Nichts heraus! :lach::lach::lach:

    Du machst es nach wie vor herausragend, Smomo, und Du merkst, dass gerade Dein fehlendes Zugeständnis an sie Deine Ex völlig mürbe macht. Sie hat offenbar nicht damit gerechnet, dass ihr Verhalten eine Situation hervorgerufen hat, die jetzt für sie plötzlich nicht mehr kontrollierbar ist.

    Vielleicht fragst Du da den Wolfgang nochmal, ab wann Du auf solche eindeutigen Beziehungs-Sachen von ihr auch inhaltlich etwas mehr eingehen kannst. Bisher bleibst Du ja schwammig, was auch gut ist, aber das kannst Du jetzt auch nicht über Monate immer gleich machen, das entwickelt sonst auch wieder eine Eigendynamik, schätze ich.

    Aber das ist echt komplex und hier hat Wolfgang immer die besten Ideen, wie man ihr da auch mal eine Variante gönnt an eigener Reaktion.
     
  3. Smomo

    Smomo Aktives Mitglied

    Beiträge:
    115
    ja schlaflos da hast du recht das muss noch richtig Zwiebeln!

    Ich gebe mein bestes :coolwink:


    Heute wird das nix mehr aber für morgen hab ich mich woanders einquartiert :PP

    Danke, Kraft brauche ich definitiv!!


    Dachte ich mir auch :lach:


    Damit drückst du genau das aus was ich denke aber nicht zum Ausdruck fähig bin, danke! Sie kann die Situation nicht mehr kontrollieren, dachte offenbar alles läuft glatt und jetzt schlägt der Smomo quer, ist immer gut drauf geht weg macht dies und jenes.

    Heute war wieder geil Leute, morgens, ich bin eh immer als erster wach, sie steht irgendwann auf auch relativ früh heute. Der Kleine will direkt zu den Schafen um die Ecke.. sie geht mit.

    Hab direkt angefangen morgens mein Auto auszusagen, Motorraum zu reinigen diese Dinge. Sie irgendwann

    „Smomo, frühstücken wir schön zusammen?“
    Ich: „Hunger hab ich alle mal”

    Beim Frühstück fragte sie mich was noch so auf meiner Agenda steht. Ich sagte entweder dieses oder jenes. Wetter war richtig gut, war Tshirt warm draußen gegen Mittag. Irgendwann bin ich abgedüst zu meinem Papa, der wohnt nur 500m weg. Wollte sein Schaffauto weil ich nen Hänger voll Fliesenreste auf die Deponie fahren wollte die Tage. Der Hänger steht schon beladen seit locker 4 Monaten links neben unserem Haus, da is ein Zuweg zum Garten der ist etwa 1,60 breit da parkt der Hänger. Rechts neben dem Haus ist die hofeinfahrt und hinten Garage komplett angebaut zum Haus bzw. Nachbarn. Ihr Auto parkte vor dem
    Hänger..

    Ich stellte meinem Papa mein Auto hin dass er Mobil ist und nahm sein Schaffauto. Meinem Paps erzählte ich ich wolle den Putzresteberg, den wir halt zusammenfabriziert haben mit dem Bagger abtragen um den Morgen auch zum Bauholz zu fahren. Da meinte er “ach weißte ich wollt eh noch ne Runde laufen ich komm vorbei und schaue mir das an”.

    Zu Hause angekommen bin ich in den Eingang hab ihren Autoschlüssel genommen und ihr Auto weg gefahren (in der Straße an die Seite, sichtbar) dann hab ich Papas Auto vor den Hänger gesetzt den angekurbelt, Auto + Hänger vor den Eingang gestellt. Bin hinter zur Terrasse meinen Sohn geholt in die Garahe, Bagger geholt und los gefahren Richtung Terrasse (musste dafür auf die Straße weil das Auto mit Hänger vorne stand) mein kleiner liebt Bagger fahren der liebt das so, für den ist das das die ganze Welt könnt ihr euch nicht vorstellen!

    Wir hinten wo die Mama (meine Ex) dann war mit dem Bagger angefangen zu machen. Dann kam bald mein Paps mit einem Bekannten (unser Elektrikmeister der eig schon in Rente ist uns aber kurz vorher noch alles abgenommen hat). Dann haben wir erstmal einen Schoppen getrunken. Hinten waren locker 20 Grad in der Sonne, war schön! Da sagte mein Kleiner zum Elektrikmeister „Mein Paps ist mutig“ der fragte dann warum und mein kleiner sagte „der ist mim Bagger vom Hänger, Mama Mama zeig mal Video“ meine Frau kennt ihn ja auch und zeigte ihm das Video. Darauf zu sehen: ich hatte nen Minibagger gekauft 300km weiter weg über Kleinanzeigen. Dooferweise bin ich mit nem hohen Hänger hin und hatte Glück dass der Verkäufer auffahrrampen hatte. Daheim hatte ich aber keine also habe ich mit Paletten ne Rampe gebaut :lach: sah abenteuerlich aus und das war es auch. Meine Ex hatte alles gefilmt und ja es gab einen Moment wo es knapp war, hatte mich dann mit der Schaufel gehalten.

    Sie zeigt ihm das Video der Kleine dazwischen „Papa ist mutig“ meine Frau „Ja Name Sohn, dein Papa ist ein ganz mutiger Mann“ und schaut mich an. Das war ein schöner Moment sie schaute mich echt ein bisschen verliebt an ()

    Meine Mama kam dann noch, wir saßen alle auf der Terrasse bei wirklich warmen Wetter :smile: Hab mit meinem kleinen Sohn bald 4 dann den Putzhaufen abgetragen der Stolz wie Bolle :lach: und noch 1-2 Schoppen getrunken.

    Morgen laufe ich zu Freunden etwa 15km, da komme ich erst spät zurück :zwinkern:
     
  4. PennyPopperPink

    PennyPopperPink Aktives Mitglied

    Beiträge:
    60
    Lieber Smomo,
    lange nichts mehr gelesen. Wie geht es dir?
     
  5. Smomo

    Smomo Aktives Mitglied

    Beiträge:
    115
    Guten Morgen ihr Sonnenscheine :PP

    mir ging es die letzten Tage nicht besonders gut, hatte aber nix mit meiner Ex zu tun. War ein anderes Thema was meinen Kopf komplett in Beschlag nahm.

    Passiert ist wieder einiges :rambo:

    Mittwoch hatte ich ja geplant zu einem Kumpel zu laufen, der hat sich nen halben Tag frei genommen sodass wir zusammen das Wetter genießen konnten. Vorher hat meine Ex scheinbar die Kondome gefunden beim Wäsche wegsetzen (hatte die in der Sockenschublade versteckt aber im Prinzip ja extra für sie bzw. Uns gekauft). Hat aber erstmal nichts gesagt.

    Als ich los wollte sagte sie “Hast du nicht noch was vergessen?” ich hab das in dem Moment gar nicht gecheckt und hatte auch die Gummis nicht mehr im Sinn, dachte was will sie denn jetzt? Also kurz geprüft ob ich das Handy, Schlüssel und Portmonee hab - alles da.

    Ich dann „Nee, alles bei“
    sie „Die Kondome aus deiner Schublade“
    Ich „Ach die...née Name Kumpel und ich wir sind uns schon so vertraut, die brauche ich mit ihm nicht“

    Habe aber auch sonst keinen Ton gesagt für was ich die gekauft hab.

    Hatte dann einen schönen Tag und wir sind richtig versackt weil wir uns echt verquatscht haben. Haben abends noch was zu essen bestellt und seine Frau fuhr mich dann heim.

    Meine Ex erwartete mich zu Hause mit einem mega Shittest (ich glaube das war einer :smilie_denkt-angestrengt:)

    Sie: „Sag mal kannst du nicht mal Bescheid geben wenn du erst so spät heim kommst?“
    Ich: „Du wusstest doch dass ich bei Name Freund bin“
    Sie: „Du bist heute Mittag dahin inzwischen ist es 21 Uhr“
    Ich: „Na Name Ex, wir sind getrennt ich melde mich nicht dann doch nicht an und ab“
    Sie: „Da sollten wir mal drüber sprechen, vielleicht Smomo ist es besser wenn ich doch ausziehe“
    Ich: „Ja, vielleicht ist das wirklich besser dann wird alles klarer“
    Sie: „Wow, das nimmst du einfach so locker hin?“
    Ich: „Ihr Name du hast dich getrennt, dass wäre die logische Konsequenz“
    Sie: „Schön wenn dich das nicht interessiert“
    Ich: „Ich geh mal hoch, bin ziemlich platt. Gute Nacht dann“
    Sie: „Gute Nacht!“ (in pissigem Ton)


    Am Donnerstag bin ich ganz normal gut gelaunt in den Tag gestartet, hab meine Sachen gemacht, mit dem Kleinen gespielt oder ihn eingebunden. Wir waren abends zum Essen bei meinen Eltern eingeladen ich ging davon aus sie sagt ab. Fragte aber am späten Nachmittag
    „Smomo, wann wollen wir denn ungefähr los oder zu wann sind wir geladen“
    Ich: „17Uhr, muss das Essen aber in XY noch abholen würde daher um 16:30 los fahren muss noch zur Bank vorher“
    Sie: „Ja ok dann mache ich mich gleich mal fertig“

    Bei meinen Eltern war es dann normal, da lässt sie sich nichts anmerken. Abends zu Hause hab ich sofort auch meins gemacht.

    Freitag dann hatten wir für gestern Abend Freunde geladen. Bzw. Sie hatte ohne mein Wissen vor 2 Wochen ca. die Freunde eingeladen. Morgens hatten wir einen Arzttermin mit dem Kleinen, den wollte ich alleine machen sie sagte dann
    „Ich würde doch gerne mitkommen wir könnten danach direkt einkaufen fahren für heute Abend was wollen wir eigentlich jetzt wegen dem Essen machen?“ hatten eigentlich geplant zu grillen aber ausgerechnet gestern war dann regen gemeldet. Ich hab in den Wetterbericht geschaut und gesagt dass am Abend wieder besser werden soll und mich ein bisschen regen schon nicht umbringt. Also haben wir die Liste geschrieben und sind zusammen los.

    Mussten in verschiedene Geschäfte Supermarkt, Getränkemarkt, Metzger, Apotheke und vorher noch zum Kinderarzt daher dauerte das alles etwas. Dann fing sie an

    „Ich will gar nicht ausziehen ich hab das gesagt weil ich so sauer war aber heftig finde ich, dass es dir gar nichts ausmacht“
    Ich: „Du hast dich eben getrennt, da wäre das doch die normale Konsequenz“
    Sie: „Hm ja verstehe ich. Aber macht dir das alles gar nichts aus?“
    Ich: „Du momentan beschäftigt mich das andere Thema so sehr, das hat mich richtig in Beschlag, so viele negative Gedanken da wird man ja verrückt. Lass uns doch heute mal einfach das positive genießen... unserem Kleinen geht es gut, unsere Freunde kommen heute Abend, wir sind gesund es wird langsam wärmer draußen“
    Sie: „Ja du hast :smile:„ sie hat dann umgeschaltet auf gute Laune und mitgesungen und gemacht und getan.

    Den restlichen Tag war es dann wirklich angenehm ich bin auf neckend umgestiegen sodass eine „positive Anspannung“ zwischen uns lag. Den Abend mit den Freunden zusammen haben wir beide sehr genossen, die wissen um die Trennung weil sie die Freundin von meiner Ex ist und sie letztens dort zum Kaffeeklatsch war.

    Das gute ist ihre Freundin mag mich total und irgendwie haben die sich auch so hingesetzt das ich neben ihr saß und meiner Ex gegenüber. Als ich mit dem Fleisch und Veggi Zeug vom grillen rein kam meinte die Freundin zu mir
    „Smomo wir haben grade festgestellt dass wir uns eigentlich total ähnlich sind und die beiden“

    Lauter so Sachen, war ein echt schöner und lustiger Abend! Abgesehen davon dass ich einen Wurm in meinem Salat fand (meine Ex hat den aber 2
    Mal gewaschen :::).

    Als die beiden dann gefahren sind haben wir uns parallel Bettfertig gemacht, ich oben ohne und nur in Boxer :PP ging dann in Richtung mein Zimmer, meine Ex kam hinterher und zog mich ins Schlafzimmer aufs Bett und dann ging es los :PP:PP hab dann kurz unterbrochen und gesagt „Stopp, bin gleich wieder da“ und ein Kondom geholt, sie sagte nichts und wir machten weiter :lach:

    Heute ist dann wieder Rückzug angesagt und dafür muss ich mir was überlegen.

    Wie soll ich jetzt vom Frame her sein falls sie das zum Thema macht? Soll ich verwirrt sein und sagen irgendwie ja der Abend war so locker und cool?
     
  6. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    31.403
    Guten Morgen Smomo :smile:



    das tut mir leid, ich drücke dir die Daumen, dass es sich zum Guten wendet :smile:



    das war super reagiert von Dir ! :thumbsup:


    auch im Weiteren hat du ihr Geteste gut pariert, vorbildlich :)


    klasse, so sollte das laufen, dass sie dich anmacht


    ja, sag, das es ein toller Abend war, lockere Stimmung - und du fandest es auch klasse mit ihr, aber ansonsten hat sich bei dir nichts geändert was die Trennung betrifft
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Februar 2021 um 10:06 Uhr
  7. Smomo

    Smomo Aktives Mitglied

    Beiträge:
    115
    Guten Morgen liebe Felis,

    danke für dein Feedback. So werde ich das versuchen ()
     
  8. schlaflos37

    schlaflos37 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    4.162
    Na mein Großer:grins:
    Da hast aber 'ne ordentliche Herausforderung gehabt mit deiner Madame:grins:
    Aber wie immer super gemeistert:thumbsup:
    Das es dir nicht gut geht/ging tut mir natürlich leid, hoffe es wird zeitnah wieder besser:smile:
    Da musste ich beim Lesen echt lachen.:lach:
    Da hat sie Dich aber ordentlich geshittestet:lach:
    ...aber selbst in so heiklen Situationen kriegst du immer prima die Kurve und sagst intuitiv das Richtige:thumbsup:
    ...und schau, was das mit ihr macht, wenn Sie sich erstmal beruhigt hat!!!
    :lach::lach::lach:
    ...na das haste Dir verdient:blush:
    Die Initiative ging von ihr aus...perfekt!!!


    Euer gemeinsamer Abend mit Freunden ist auch toll gelaufen, dass freut mich sehr für Dich, dass es ganz locker ablief und Sie dann auch auf gute Laune geschalten hat und keine:spassbremse: mehr war:zwinkern:

    Einfach nur genial:grins:
    So machst das...
     
  9. Mod Terminator

    Mod Terminator Moderator

    Beiträge:
    5.539
    Smomo,

    das ist ja wirklich der Hammer, wie es bei Dir gerade läuft, ich bin begeistert! Du agierst wirklich großartig auf alle ihre Tests und Du hast schon die erste Belohnung bekommen. Dass sie Dich ins Bett zieht, bedeutet natürlich, dass sie Dich als Mann, als coolen Typen, den man an sich binden will, wiederentdeckt hat.

    Mach weiter so wie bisher, möchte man Dir raten, weil alles so gut läuft. Trotzdem ist es wichtig, dass Du die Kipp-Punkte nicht verpasst und auch, dass Du nicht für sie nun dauerhaft berechenbar nur immer ausweichst, denn das könnte sich irgendwann totlaufen.

    Wenn sie demnächst wieder mal ernstere Andeutungen machen sollte oder Dich zu Eurer Situation befragen möchte, würde ich vielleicht mal nicht nach dem Motto „Du, ich bin gerade ziemlich platt und hab so viel anderes im Kopf“ antworten, denn es ist ja völlig klar, dass Du natürlich Dir auch mal Deine Gedanken machst und wäre unglaubwürdig und seltsam, wenn es nicht so wäre - schließlich habt Ihr ein gemeinsames Kind. Ich würde dann eher mal ernsthaft, sagen, dass Du momentan einfach in einer Stimmung bist, in der Du Dich gerade selbst wieder ein bisschen wieder findest und Dir das gerade wichtig ist, das für Dich so weiter zu machen. Es würde die Zeit schon kommen, in der ihr reden werdet, aber jetzt magst Du halt nicht reden, so in der Art. Also ohne Ausrede, aber trotzdem verweigerst Du das Beziehungsgespräch, aber natürlich freundlich.

    Ich denke jetzt mal laut nach, und vielleicht schon etwas arg weit in eine mögliche Zukunft, aber: Du könntest irgendwann, wenn sie auf ein Beziehungsgespräch bestehen sollte aber Du noch nicht das Gefühl hast, dass sie Dich um jeden Preis zurückwill, ihr nicht ausweichen, sondern eine Ansage machen. Zb ihr sagen dass Dich ihre Trennungsansage wirklich nachdenklich gemacht hat. Dass Du natürlich merkst, dass sie sich momentan wieder etwas bemüht und Du bei ihr eine gewisse Reue zu spüren glaubst, aber dass sie halt durch ihre Trennungsäusserung in Dir etwas bewirkt hat, nämlich ein Nachdenken deinerseits, ob es bei Euch beiden überhaupt grundsätzlich wieder passen kann. Dass Du generell eine Partnerin brauchst, die wirklich zu dir steht und durch dick und dünn mit dir geht und dass Du momentan dieses Gefühl nicht bei Euch hast. Ein wenig Hoffnung könntest Du ihr dann auch machen, nämlich dass Du schon noch auf sie stehst und Du Dich wohl fühlst mit ihr, aber dass du halt nicht weißt, ob das genügt für eine wirklich erwachsene dauerhafte Beziehung.

    Das ist jetzt wie gesagt, etwas verfrüht, könnte aber eine Art Ausblick sein für einen möglichen Frame auf längere Sicht. Wenn Du so eine Einstellung verinnerlichst, dann kannst du ihr näher kommen, mit ihr flirten und leicht sein und auch mit ihr ins Bett gehen, und dennoch wird sie sich eine ganze Weile Deiner nicht sicher sein und such totärgern über ihr dummes Verhalten. Natürlich kann sowas genauso auch schiefgehen, aber so ähnlich könnte ich mir vorstellen, dass ihr euch langsam wieder annähert und sie dennoch weiter Kristalle bilden kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. Februar 2021 um 21:46 Uhr
  10. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    31.403
    das ist super beschrieben von Arnie -
    wenn das jetzt weiter so gut läuft bei dir Smomo, dann könntest du ihr gegenüber in den Frame hineinwachsen, dass du sie schon immer noch als sympathische und attraktive Frau siehst, mit der du auch gerne mal Zeit verbringst (also nicht nur als Eltern) aber, dass sie immer noch 'die Eine' sein könnte, deine Ansprüche an eine ernsthafte Beziehungskandidatin (also EF), erfüllt, da bist du dir nicht mehr sicher

     
  11. Smomo

    Smomo Aktives Mitglied

    Beiträge:
    115
    Guten Morgen zusammen und danke für Eure Hilfe, das bedeutet mir sehr viel und überhaupt das Forum ist toll :smile:


    Ja der lief wirklich spitze und ich bin echt froh, dass ihre Mädels alle so viel von mir halten. Wäre ich der letzte Arsch in deren Sicht, dann hätte ich wohl Probleme. Die loben mich immer und sagen meiner Ex immer was sie eigentlich für ein Glück mit mir hatte () auch vor der Trennung schon.


    Danke Arnie! So werde ich das machen. Ich bekomme langsam ein wenig ein Gespür dafür wie mit ihr umzugehen und hoffe das Gespür festigt sich noch etwas. Dadurch macht es mir auch ehrlich gesagt Spaß in ihrer Nähe zu sein ich bin nicht innerlich angespannt sondern recht locker. Ich glaube so ein Satz wir „Ich bin grade in der Stimmung so weiter zu machen und nichts tot zu reden aber die Zeit wird schon kommen“ würde ich leicht über die Lippen bekommen und das würde auch zu mir passen auch zu meiner inneren Haltung.

    Tatsächlich passiert aber grade nichts seit dem Sex Freitag Nacht. Man könnte meinen sie zieht sich selbst zurück :::

    Sie sucht zumindest nicht das Gespräch oder schießt irgendwelche Spitzen oder Tests. Das wir wieder zusammen sind kann sie aber auch nicht glauben da ich voll auf Rückzug bin.

    Ich schlafe weiterhin getrennt, plane meinen Tag ohne sie, mache tolle Sachen mit unserem Sohn dem die Zeit echt gut tut. Lasse sie ein bisschen links liegen, bin manchmal ein wenig frech aber so dass sie lacht.

    Vielleicht bereut sie es :lach: oder aber sie muss sich erst wieder mit einer Freundin treffen um sich zu beraten. Heute ist sie verabredet ab 11 Uhr. Ich bin gerade dran mir die nächsten Verabredungen für die Tage zu besorgen.

    Mir wird nur aktuell eines sehr sehr klar: meine Ex ist eine Frau die mir keine Schwächen verzeiht bzw. Schon aber sie lascht dann sofort ab. Ich denke das rührt bei ihr aus der Kindheit weil sie da sehr früh schon sehr stark sein musste und Verantwortung für ihre beiden Brüder zu tragen hatte als die Eltern sich trennten und die Mutter sie als beste Freundin missbrauchte. Da ist denke ich viel kaputt gegangen bei. Auch was das Männerbild anging weil der Vater ja massive charakterliche Defizite hat und seinen Verpflichtungen nie nach kam.

    Das wird mir jetzt bewusst wenn ich unsere Beziehung reflektiere aber auch Urteile über Männer in unserem Freundeskreis.

    Mir ging es ja letzte Woche nicht so gut wegen einer Sache und ich hab das versucht bei mir zu behalten (meine Launen auslassen das mache ich eh nicht, aber normal wäre sie ja mein erster Ansprechpartner). Als unsere Freunde dann da waren haben wir kurz drüber geredet und ich hab das selbst schon ins lächerliche gezogen und gesagt dass es sich anfühlt wie eine Trennung. Und sie sagte dann direkt „Jetzt ist aber mal gut, 1 Tag ok aber mehr dann auch nicht“.

    Bei anderen Freunden weiß ich noch hat er lange studiert er war da schon über 30, die Frau hat alles erwirtschaftet und jedes Mal wenn er wieder durch eine Prüfung gerasselt ist hat der Typ geheult! Seine Freundin hat sich darüber bei ihren Mädels ausgelassen und meine hat mir das dann erzählt und ja sie hat darüber gelacht und gesagt „Gottseidank bist du nicht so, du gehst dann mal einen saufen oder schmeißt was gegen die Wand am nächsten Tag setzt du dich hin und machst weiter“

    Gut das ist vielleicht ein arg blöder Vergleich aber sie hat schon ihr Bild im Kopf wie ich zu sein hab und wenn ich da mal durchs Raster falle dann lascht sie ab. Ich nehme Dinge normal immer leicht aber wenn ich jemanden kündigen muss, dann belastet mich das weil ich damit jemandens Existenz Gefährde aber auch weil ich dessen Unmut damit auf mich ziehe :cry aber sowas lässt sie nicht durchgehen. Meine Eltern aber auch nicht. Als ich mit meinem Dad letztens drüber geredet hab meint er „Jetzt lass doch mal los Junge“ ok jetzt will ich euch nicht weiter damit voll jammern :lach: wollte nur im allgemeinen sagen bei dieser Frau muss man ein Fels sein in der Brandung ohne Schwächen, man muss alles mannhaft regeln aber nie traurig sein oder geknickt glaube ich. Außer es stirbt jemand, dann ist sie sehr süß und einfühlsam.

    In diesem Sinne auf in einen weiteren spannenden Tag im EB :rambo:
     
  12. schlaflos37

    schlaflos37 Aktives Mitglied

    Beiträge:
    4.162
    Guten Morgen Smomo
    Da sagst du was:thumbsup:
    Diese Tatsache spielt Dir natürlich sehr in die Karten:grins:
    Über diese Aussagen und Feedback's von Aussen wird Sie sicher auch nachdenken und diese höchstwahrscheinlich auch in ihre Entscheidung einfließen lassen:zwinkern:
    Das ist wirklich toll, weil so wirkt es nicht angestrengt und künstlich sich in einem Raum aufzuhalten.
    Das gibt dem Ganzen eine gewisse Leichtigkeit.
    Ich denke, dass wird auch so sein.
    Sie hat sicher viel Stoff über den Sie nachdenken muss und euer Ausflug in die Horizontale:lach: wird da auch noch mit einspielen:zwinkern:
    :thumbsup::thumbsup::thumbsup:
    Pssssst...Smomo
    ...Hier darfst du "jammern"
    Das ist ausdrücklich erlaubt:zwinkern:

    Ansonsten finde ich immer wieder, dass Du das echt toll machst.
    Du reflektierst, stellst für Dich fest, veränderst auch Dinge und handelst danach.
    ...Du hast einen prima Freundeskreis und bist ein toller Vater.
    Was ich so von Dir lese...kann ich nur sagen, dass du ein "toller Kerl" bist:grins:
    :rambo:
     
  13. Admina Felis

    Admina Felis Administrator

    Beiträge:
    31.403

    Lieber Smomo,


    ich kann das richtig gut verstehen, dass es dir zusetzt, wenn du jemandem kündigen musst und finde das menschlich und das Zulassen dieser Gedanken/Gefühle stark. Du lässt dich davon ja nicht aus der Bahn werfen, sondern so wie ich dich lese, fällst du deine Entscheidung dann auch gleichwohl gut begründet und mit diesen Gefühlen. Ich fände es eher gruselig, wenn es dich nicht beschäftigen würde - und ich fände es auch als ein Zeichen persönlicher Schwäche, wenn du an der Oberfläche locker drüber hinweg gehen würdest.

    Dass deine NF es dir als Schwäche auslegt, die sie nicht tolerieren kann, wird sicher auch - wie du schreibst - mit ihrer Vergangenheit zu tun haben und zeigt eine innere Unsicherheit bei ihr. Menschen, die in sich ruhen und selbstsicher sind, werden nicht so schnell nervös/ablehnend, wenn ein nahestehender Mensch Schwächen zeigt. Denn sie werden nicht an ihre eigenen Ängste erinnert bzw. können ihre eigenen Ängste selbst besser annehmen, damit umgehen und werden somit nicht getriggert.
    Es ist schon so , dass Frauen ihren Mann generell als starken Partner wahrnehmen möchten und einen eher zögerlichen, schwächelnden Mann nicht so sehr begehren können. Allerdings bist du weder zögerlich noch schwächelnd. Dass dich diese Dinge beschäftigen, ist, wie gesagt, auch eine starke Seite von dir - und kann , denke ich, auch von deiner NF so wahrgenommen werden, wenn du grundsätzlich aus der Betarolle (ihr viel recht machen zu wollen) raus bist und weiter in deinen souveränen Frame hineinwächst.
     
  14. Smomo

    Smomo Aktives Mitglied

    Beiträge:
    115
    :zwinkern:
    Ja ohne dass es eingebildet klingen soll aber da bin ich mir sehr sicher. Ich bin ein Unikat nicht immer im positiven gewiss nicht :lach: aber ich hab meine Vorzüge, diesen bin ich mir bewusst. Das hat sich durch vorhergehende Geschichten entwickelt :lach: da war aber nicht immer ich der Verlassene. Aber ich hatte sogar schon 2 mal ein EB, das zweite endete leider übel da musste ich junger wilder Palawan sogar meinen Lappen mal abdrücken aber diese Leidenschaft, die spüre ich bis heute in mir :herz: und das geilste war die damalige
    Perle hat mir 9 oder 12 Monate nach dem endgültigen Cut und nachdem sie dann nen anderen hatte sogar gesagt was an mir alles besser ist :lach::lach::lach::lach: der neue war dann nämlich ein kleines Klammeräffchen und schwer Eifi was ihr gar nicht gefiel. War mir dann aber auch egal hatte was neues, und nochmal was neues auch interessante Erfahrungen beides bis ich meine jetzige Ex im Zug auf nen Karnevalsumzug durch eine gemeinsame Schnittstelle im Freundeskreis kennenlernte und anfangs alle meinten “Smomo, die ist ne Nummer zu hoch für dich” .. danke an die hater das hat meinen Jagsinstinkt geschärft :rambo:


    Das stimmt Svhlaflos ich hab echt tolle Leute um mich wofür ich mega dankbar bin. Was meinen Kleinen süßen Zwerg betrifft: da versuche ich einfach wie jeder Papi mein bestes zu geben um ihn zu einem tollen Erwachsenen zu begleiten :herz:

    Und ich freue mich sehr sein Papa zu sein und zu sehen welcher Mensch aus ihm wird und ich weiß ich werde ihn lieben ob er Mathe studiert oder Maurer wird, ob er Jungs oder Mädchen liebt, ob er sitzen bleibt oder durchzieht ob er mal kifft oder einen übern Durst säuft. Wenn er Rat braucht bin ich da, wenn er weint tröste ich ihn, wenn er Hilfe braucht helfe ich ihm. Ich liebe ihn sehr, mehr als meine Ex mehr als mich.. ich will dass er glücklich ist und zwar sehr! Ok wieder ausschweifen :schuettel:


    Danke Felis, es hilft sehr zu lesen dass es ok ist so zu fühlen. Ich pack oft ein und fühle nach außen nix mehr bei so Reaktionen. Ich weiß z.B. meine Eltern lieben mich sehr aber sie können manche Dinge nicht verstehen/aushalten und bei meiner Frau brauche ich da ja nicht drauf hoffen. Sie sieht das sehr empathielos. Aber ich habe die Entscheidung nicht leicht getroffen und auch wenn der jenige mir finanziell sehr geschadet hat dann habe da trotzdem ein schweres Gefühl. Und auch jetzt will ich ihm helfen für den nächsten Job.

    Vielleicht bin ich auch ein mieser Geschäftsmann. Das kann sein.

    so meine Frau ist mit unserem Kleinen seit 10 Uhr noch was weg. Wir bekamen in der früh eine Möbellieferung (Okt 2020 bestellt) gleich drauf musste ich nochmal einen Hänger Zeugs zum Bauhof fahren dachte wir sehen uns nicht mehr aber doch.. sie kam sogar packte mich kräftig und küsste mich sehr intensiv draußen :zwinkern: ich nur so ein kraftvolles „Mhhmmmm“ von mir gegeben und sie fest gepackt. Ka ob das gut war, wahrscheinlich nicht. Aber ich musste echt Klein-Smomo unter Kontrolle halten weil sie sieht in letzter Zeit einfach scheiß heiß aus!!!!!

    Dann hab ich mir die Kommode angetan. Nachmittag kam mein Papp aufn Schoppen vorbei unser Dienstagsritual scheinbar :lach: aber er is AU (was mim Rücken) und wollte keine Ibu nehmen.

    Nuja, hab mir fürs We viele Freunde angetan :lach::lach:
     
  15. Mod Terminator

    Mod Terminator Moderator

    Beiträge:
    5.539
    Ja Smomo,

    das kann ich auch sehr gut verstehen, dass Dir ihr Männerbild zu schaffen macht. Felis hat es gut beschrieben: Du bist ein sehr männlicher Typ und heulst nicht rum, bist aktiv und zupackend und meisterst Deinen Alltag, Du musst Dir also keine Sorgen machen.

    Es kann immer sein, dass die eigene Partnerin das nicht mehr richtig sehen kann, bei meiner Ex-Frau war es genau so. Man hat dann das Gefühl, dass alle Menschen um einen herum einen als starke Persönlichkeit anerkennen, nur die eigene Frau sucht das Haar in der Suppe und deutet das Verhalten irgendwie falsch.

    Wenn Du darunter leidest, jemanden entlassen zu müssen, ist es eine ganz wunderbare und auch männliche Eigenschaft, mitfühlend zu sein und auch mal zu leiden. Wer das nicht schätzen kann, hat oft selbst um diesem Bereich einfach eigene Defizite. Am besten, man steht hier 100% zu seinen Gefühlen, dadurch bleibt man authentisch, verbirgt nichts und wirkt dadurch dann oft auch wieder auf Andere stark, weil man das eigene Erleben über das Urteil anderer stellt.
     
  16. Mod Banane

    Mod Banane Moderator

    Beiträge:
    14.616
    Das hast du super geschrieben Arnie:thumbsup:

    Männlich sein bedeutet mehr als immer nur hart zu sein. Aber rumheulen wegen nicht bestandener Prüfungen etc., das packt keine Frau Smomo.

    Wir Männer erwarten Schönheit, die Frauen Stärke. So sind wir nunmal konstruiert.

    Meine Frau ist da auch ein harter Brocken. Trotzdem kann ich ihr zeigen, wenn wenn ich mal sehr gestresst bin und dann ist sie auch für mich da. Eine Frau, die ausnahmslos Stärke verlangt, die wäre für mich unreif und uninteressant. Und das würde ich ihr auch in aller Deutlichkeit sagen und zeigen. Und wenn sie da nicht wachsen kann, dann kann sie gehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2021 um 08:14 Uhr
  17. Mod Banane

    Mod Banane Moderator

    Beiträge:
    14.616
    Echte Stärke in einer Beziehung Smomo bedeutet, dass man für seine Überzeugungen und sein eigenes Wesen einsteht, ohne aber den anderen damit überfahren zu wollen, da Kompromisse bis zu einem bestimmten Grad sein müssen. Der oder die andere haben ja dasselbe Recht sich zu leben. Falls die Schnittmenge, die gegenseitige Anziehungskraft und die jeweilige Ich-Stärke (um Kontra zu bieten) nicht groß genug sein sollten, dann bedeutet echte Stärke die Konsequenzen zu ziehen und zu gehen.

    In letzter Konsequenz bin ich z.B. immer bereit meine Ehe zu beenden, wenn irgendwann mal der gegenseitige Respekt und die Gefühle nicht mehr ausreichend da sein sollten. Das heißt nicht, dass wir nicht manchmal heftig streiten etc., aber es gibt Grenzen. Werden diese überschritten muss man das dem anderen eindeutig zeigen und zwar mit starkem abgrenzenden Verhalten. So bewahrt man sich seine Autonomie und Würde und bleibt immer ein Stückweit bei sich.
     
  18. Mod Banane

    Mod Banane Moderator

    Beiträge:
    14.616
    Frauen wie deine Ex, die brauchen klare einfache Botschaften, wenn sie Grenzen überschreiten, kein Gejammer oder ewige Diskussionen. Das ist die Sprache, die sie verstehen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2021 um 08:31 Uhr