Wie KS als Kollege durchziehen?

Daveson

Aktives Mitglied
Registriert
4 Okt. 2015
Beiträge
101
Hallo zusammen!

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen. Ich schreibe erstmal was bisher so passiert ist. Danke an jeden der sich die Zeit nimmt.

Vor 2 Monaten hat meine Ex Schluss gemacht, wir waren knapp 2 Jahre zusammen. Ich habe meine Ex auf der Arbeit kennengelernt (Call-Center, klingt schlimmer als es ist ;) ). Sie kam aus einer anderen Stadt und kannte hier nur Ihre Schwester und Ihren Schwager. Da wir im gleichem Büro waren haben wir uns oft gesehen und uns auch gut verstanden. Nach einigem angenehmen Wochen habe ich Sie gefragt ob Sie mit mir was trinken gehen und einen Film sehen möchte. So hatten wir ein paar Dates und nach etwa sechs Wochen waren wir ein Paar. Ich war völlig überwältigt und überrascht, da einige Kollegen hinter Ihr her waren. Und rein Optisch ist Sie meine Traumfrau. Als drei Zentner Mann hatte ich nie damit gerechnet solch eine hübsche Frau zu bekommen.

Ab hier haben wir wirklich viel Falsch gemacht. Unsere Beziehung war geprägt von "überstürzt". Da Sie in einer WG gewohnt hatte, wo man nie Ruhe hatte, waren wir immer bei mir. Um Geld zu sparen zog Sie nach 2 Monaten bei mir ein. Das erste Jahr war wirklich schön. Während der gesamten Beziehung waren wir unzertrennlich, im Rückblick süß, aber ein Fehler. Sie hatte oft gescherzt wann ich Ihr denn einen Antrag machen würde. Was ich dann auch im Juni getan hatte. Sie hatte angenommen.

Wir hatten in dem letzen halben Jahr öfter streitereien gehabt. Sie war launisch und oft abweisend. Im Bett lief es schon lange nicht mehr. Ich war Eifersüchtig auf Ihren besten Freund, mit dem Sie immer Schrieb oder Sie nach Hause fuhr. Er hatte Sie vor unserer Beziehung mal gefragt ob Sie mit Ihm eine Affäre haben wolle. Diese Eifersucht hatte Sie nie wirkliche ernst genommen....

Natürlich ist Sie nicht Perfekt und hat einige Fehler. Im Rückblick allerdings ist mir aufgefallen das die Meisten Ursachen von mir ausgingen.

Weil ich immer das Gefühl hatte, Sie sei zu Hübsch für mich, habe ich mein gesamtes Leben auf Sie ausgerichtet. Meine eigenen Freund fast für Sie aufgegeben und Ihr meine Aufmerksamkeit geschenkt. Im ersten Jahr hatte ich noch per Abendschule eine Fortbildung gemacht, so hatte Sie immer zwei Abende für sich, aber als diese vorbei war hingen wir nur noch aufeinander.

An dem Abend kam ich nach einer Spätschicht nach Hause, Ihr ging es an dem Tag nicht gut und Sie hatte früher Feierabend gemacht, Ihr bester Freund hatte angeboten Sie Heim zu fahren. Sie erzählte mir das Sie noch so ein wenig rumgefahren seien, dies hatte mich echt Sauer gemacht, denn vor einigen Wochen war eine ähnliche Situation gewesen, nur dass die Beiden zusammen Essen gegangen waren! Ich hatte immer veruscht nicht "der Eifersüchtige Freund" zu sein, doch dies war mir zuviel. Insgesamt hing Sie immer öfter mit Ihm rum. Wir haben Regelmäßig Spieleabende gemacht, wo Sie immer mit Ihm ein Team war. Ich hatte gefragt warum Sie nicht mit mir ein Team sein wolle. Sie sagte "das könnte Sie ja immer "

Schließlich fragt ich ob Sie mich noch liebt. "Weiß ich nicht " Diese Worte taten so unglaublich weh. Hat Sie doch gerade eben erst meinen Antrag angenommen....
Ich habe die folgenden Tage bei meiner Schwester geschlafen und Sie einige Tage bei Ihrer. Wir haben zwischendurch immer geschrieben. Wir wollten gerade umziehen und daher gab es einiges zu klären. Nach einigen Tagen trafen wir uns auch einen Kaffee wegen der Wohnung. Bis dahin hatten wir uns noch nicht getrennt. Da ich aber ungeduldig war und schlimmen Liebeskummer hatte, habe ich immer wieder fragen in diese Richtung gestellt: "Hast du mich vermisst" oder "Denkst du wir bekommen das hin?". Schießlich sagte Sie, dass Sie nicht denkt das es wieder was wird. So möchte aber unbedingt das wir Freunde bleiben. Ich hatte Ihr aus verzweifelung erstmal zugestimmt und Ihr mit der Wohnung, welche Sie nun hat, geholfen.

( Ihre Gründe zur Trennung:
- Ich war zu unselbstständig> Sie kam sich ofter eher wie meine Mutter vor
- Ich hatte keine eigene Meinung
- Ich würde nicht auf eigenen Beinen stehen, sei zu sehr von meiner Familie abhängig)

Nachdem ich immer wieder das Internet nach Hilfe dursucht habe, traf bei Youtube auf DateDoktor Emanuel und seine Ex-zurück Strategie, welche der hier garnicht unähnlich ist. Ich habe mehrfach versucht eine KS einzuleiten, bin aber immer wieder nach einigen Tagen gescheitert, da Sie mir auf der Arbeit mindestens einmal die Woche über den Weg läuft. Also versuchte ich es vor kurzem dann damit "Freundschaftlich" anzufangen. Wir haben wieder mehr geschrieben und auf rumgescherzt, ich dachte schon "hey schonmal ein Fortschritt!"

Falsch gedacht! Vor zwei Tagen habe ich Sie nach der Arbeit nach Hause gefahren, wollte Ihr noch ein paar Sachen von Ihr rumbringen. Hierbei sprachen wir über eine gemeinsame Freundin, welche seit ca. einem Jahr nun unglücklich Single ist. Meine Ex hatte die Großartige Idee mich mit dieser zu verkuppeln!
Für mich ein Schlag ins Gesicht. Und seit der Trennung war mir nie so deutlich gewesen, dass Sie keine Romantischen Gefühle mehr für mich hegt.

Dies war mir bis dahin so garnich bewusst gewesen.Vor etwa zwei Wochen kam Sie hektisch zu mir und wollte mich sprechen, eine Kollegin würde erzählen meine Ex mit Ihrem besten Freund Händchenhaltend gesehen zu haben. Meine Ex beteuerte es sei nicht so und wenn etwas in der Richtung passieren würde, wäre ich der erste dem Sie es erzählen würde, da wir ja noch Freunde oder so etwas seien. Dies hatte mir hoffnung gemacht.

Als wir dann bei Ihrer Wohnung waren brachten wir Ihre Sachen in Ihre Wohnung, hierbei Sah Sie zwei Bierdosen in einer Pennytüte auf meinem Rücksitz und sagte: "Du fängst doch nun nicht das Trinken an oder?", ich trinke wirklich selten. Die Dosen lagen noch vom Wochende dort, als ein Freund abgesagt hatte. Danach sagte Sie noch " ich weiß, es geht mich nichts an, aber du machst ja momentan ja auch so viele Überstunden und ich möchte nicht das du dich kaputt machst." Ich antwortete "Ich mache die Überstunden, weil das Geld wegen meiner neuen Wohnung brauche."

Wir brachten Ihre Dinge nach oben, ich drückte Sie und bin gegangen. Ich bin weiter festentschlossen Sie zurückzugewinnen, ich liebe Sie immer noch unverändert. Für mich steht nun fest, ohne KS habe ich aber keine Chance. Momentan sieht Sie mich nur als Freund und bemitleidet mich, doch so werde ich nie wieder als potentieller Partner für Sie in betracht kommen.

Ich arbeite viel an mir, will Selbständiger sein, arbeite an meiner Figur um mein Selbstbewusstsein zu stärken.

Und nun die eigentliche Frage

Wie setze ich die KS richtig um wenn ich Sie mindestens einmal die Woche auf der Arbeit treffe?

Danke für eure Zeit und Tipps!
 

Domi87

Aktives Mitglied
Registriert
15 Juni 2015
Beiträge
2.500
Hallo und willkommen Daveson.

Ich kenne dein Problem. Nur bin ich unbeabsichtigt in die Friendszone gerutscht.

Mein Tipp um eine KS einzuleiten.

Du merkst ja selbst wieviel ihr schreibt.
Des muss von Tag zu Tag weniger werden, so dass du innerhalb von zwei Wochen in die KS übergehst.

Wenn du ihr auf der Arbeit begegnest, dann sein freundlich ihr gegenüber aber distanziert.

Du fängst schon richtig an indem du anfängst Sport zu treiben.
Jetzt will ich dir noch einen Tipp geben.
Geh mit Freunden weg und Quatsch fremde Leute an. Männer als auch Frauen.
Aber gehe logisch vor. Du brauchst dich nicht mit Frauen über Autos und Fußball unterhalten. Während du mit Männer nicht über Promis und makeUp diskutieren brauchst.

Sehe jeden Smaltalk mit einer Frau als kleiner Flirt.
Dein Selbstbewusstsein wird in die Luft springen.
Weil du dich etwas traust, woran du nicht gedacht hast. Vielleicht bekommst auch dann den Frauen ihre Handynummern.

Eine Frau schaut nicht auf des äußere, sondern entscheidet erst im Gespräch ob du ihr sympathisch bist oder nicht.
Was bei uns Männer anders ist.
Wir achten erst auf des aussehen und danach erst auf den Charakter.

Siehe die Trennung einfach als ein neues Leben was sie dir geschenkt hat.

Habe einfach jetzt Spaß am Leben.
Baue wieder deine alten Freundschaften auf und gewinne neue dazu.

Und bevor du ihr irgendwas schreibst, lass es uns erst ansehen, dann können wir dir zeigen was du ihr schreibst.

Und sei dir bitte bewusst, dass es verdammt schwer ist, die Ex zurück zu bekommen.
Du hast eine minimale Chance. Wir werden dir versuchen diesen Weg einzugehen.
 

Daveson

Aktives Mitglied
Registriert
4 Okt. 2015
Beiträge
101
Hey Domi!

Danke für die Antwort.

Eingeleitet habe ich die KS bereits. War an dem Abend Sauer und bin aus den gemeinsamen Whats app Gruppen raus und habe Sie auch blockiert.
Eine gemeinsame Freundin fragte warum ich raus bin, hab geschrieben dass mir aufgefallen ist das ich Abstand brauche.

Ich werde wieder mehr mit meinen alten Freunden machen.

Danke für die Hilfe :)
 

Domi87

Aktives Mitglied
Registriert
15 Juni 2015
Beiträge
2.500
Okay.

Und wirklich. Probiere es auch aus mit dem Smaltalk. Es wirkt wirklich Wunder.
 

pinkpearl

Aktives Mitglied
Registriert
30 Aug. 2015
Beiträge
1.689
Hi Daveson,

tut mir leid, dass du in so einer doofen Situation steckst.
Aus deiner Geschichte lese ich heraus, dass sie dich allgemein als ziemlich abhängig empfindet. Also sie hat sich wohl in der Beziehung als die Stärkere gesehen und vermutlich hat dich das in ihren Augen unattraktiv für sie gemacht.

Sie war abweisend und du eifersüchtig und hast versucht alles wieder hinzubekommen. Dass sie bei Spieleabenden immer mit ihrem Kumpel ein Team gebildet hat, und dich dann mit den Worten "mit dir kann ich das ja immer" abgespeist hat, zeigt deutlich wie du ihr (aus ihrer Sicht) "nachgelaufen" bist. Sie hingegen musste nichts investieren sondern war sich deiner so sicher und obendrein haben sie deine Bemühungen in der Beziehung vermutlich auch noch genervt.

Sie hat klar gesagt, dass sie nicht denkt, dass es wieder was wird, aber sie will Freunde bleiben. Und ich denke da muss man ihr einen klaren Strich durch die Rechnung machen. Freundesein gibt es nicht. Und ich denke über die Freunde-Schiene kommst du bei ihr auch nicht wieder auf einen grünen Zweig.
Sie muss eindeutig merken, dass sie dich verloren hat.

Deswegen würde ich vorschlagen, dass du jeden privaten Kontakt mit ihr meidest. Keine Treffen, keine Telefonate, kein Helfen und kein Geschriebe per SMS oder so.
Wenn irgendwas von ihr kommt, kannst du es hier reinstellen und man kann dann gemeinsam überlegen, was man darauf antwortet, oder ob es sich überhaupt lohnt zu antworten.
Und für den beruflichen Kontakt behandelst du sie einfach freundlich wie eine Kollegin, mit der du aber ansonsten überhaupt nichts zu tun hast. Du bist freundlich, kannst auch grüßen, wenn sie dich grüßt. Brauchst sie aber nicht extra grüßen, wenn von ihr nichts kommt. Dann kannst du einfach so tun als hättest du sie nicht gesehen. Aber du lässt dich auf kein Gespräch ein.
Wenn sie bspw. zu dir kommt oder dir über den Weg läuft, und dich fragt wie es dir geht, sagst du einfach dass es dir gut geht und du jetzt weiter arbeiten musst oder los musst etc.
Du bleibst dabei immer freundlich, also nicht vorwurfsvoll oder beleidigt. Sie muss denken, dass sie dich einfach nicht mehr interessiert. Wenn du unfreundlich bist, denkt sie du bist beleidigt und willst irgendwas bezwecken. Freundlich sein heisst aber nicht, dass du irgendwas für sie tun müsstest. Also du bist nicht ihr Helfer, nicht ihr Zuhörer und auch sonst nichts für sie.

Schön, dass du schon vorhast, an dir zu arbeiten. Das lenkt auch ein bisschen ab und stärkt das Selbstbewusstsein. Ich wünsche dir ganz viel Kraft, das so durchzuziehen. Bleib da auf jeden Fall am Ball. :)

Liebe Grüße


Zuletzt modifiziert von pinkpearl am 05.10.2015 - 19:02:35
 

Daveson

Aktives Mitglied
Registriert
4 Okt. 2015
Beiträge
101
Hey Pinkpearl,

danke für die Antwort. Ich werde auf jedenfall am Ball bleiben! :rambo:

Ich fühle momentan jedenfalls gut für die Arbeit gewappnet.

Was mich trotzdem noch verwirrt ist, dass Sie mich mit der Freundin verkuppeln wollte.
Sie meinte halt "Geht Ihr doch mal zusammen Cocktails trinken."
Oder hab ich hier was falsch interpretiert?
 

pinkpearl

Aktives Mitglied
Registriert
30 Aug. 2015
Beiträge
1.689
Ja das ist schon merkwürdig mit der Kuppelei. Ich würde das auch so interpretieren, dass sie da evtl was anleiern wollte.
Ich will da jetzt kein Öl ins Feuer gießen, aber ist natürlich ein sehr schlechtes Zeichen.
Kann sein, dass sie soweit abgeschlossen hat, dass sie dir einfach was gutes tun wollte. Vielleicht war es auch ein Test, ob du drauf anspringst, oder es ablehnst weil du noch Gefühle für sie hast.
Vielleicht hat sie die Freundin auch ins Rennen geschickt, um dich auszuhorchen.
Oder der schlimmste Fall, sie hat schon halb einen Neuen an der Angel und ihr wäre es lieber, sie verkuppelt dich mal vorher, damit sie dann reinen Gewissens auch ihren Neuen präsentieren kann. Vielleicht will sie auch dass du Cocktails mit einer anderen trinken gehst, damit sie den Freibrief hat, auch mit jemandem Cocktails trinken zu gehen.
Aber alles nur Theorie, will da jetzt bei dir kein Kopfkino anstacheln und eine Eifersucht befeuern. Aber man muss sich ja auch mit den Gedanken auseinandersetzen. Leider ist ja alles möglich.
 

pinkpearl

Aktives Mitglied
Registriert
30 Aug. 2015
Beiträge
1.689
Daveson schrieb:
Dies war mir bis dahin so garnich bewusst gewesen.Vor etwa zwei Wochen kam Sie hektisch zu mir und wollte mich sprechen, eine Kollegin würde erzählen meine Ex mit Ihrem besten Freund Händchenhaltend gesehen zu haben. Meine Ex beteuerte es sei nicht so und wenn etwas in der Richtung passieren würde, wäre ich der erste dem Sie es erzählen würde, da wir ja noch Freunde oder so etwas seien. Dies hatte mir hoffnung gemacht.

Und das würde mir auch zu denken geben. Ich will nicht dass du grundlos Panik schiebst. Aber ich sehe da durchaus etwas, das man sich bewusst machen sollte.
Ich meine... wie kommt die Kollegin darauf, das gesehen zu haben wenn es nicht stimmt? Natürlich kann es alles so sein wie sie sagt, aber hellhörig wird man da schon. Insbesondere auch vor dem Hintergrund der Team-Bildung beim Spieleabend mit ihm anstatt mit dir.
ABER ich sage das nur, damit du das im Hinterkopf behältst und es dich nicht kalt erwischt, falls es so sein sollte. Ich sage nicht, dass es so ist und bitte schieb keine Panik deswegen. Wenn es so wäre, wäre es eh nicht zu ändern.
 

Hobbienchen

Aktives Mitglied
Registriert
20 Feb. 2014
Beiträge
10.526
Hallo Daveson,

willkommen hier bei uns im Forum, auch wenn der Anlass kein schöner ist.

Schau dich auf den Seiten von Wolfgang, dem Beziehungsdoktor, um. So kannst du viele Tipps bekommen. Vieles findest du auf den Hauptseiten oben links im Menü.

Wir haben einen Beitrag für neue Mitglieder zu Orientierung erstellt, den lasse ich dir mal hier:

http://forum.beziehungsdoktor.de/index.php?forum-showposts-3826

Dies ist ein Selbsthilfeforum beteilige dich bei den anderen, so finden sie auch den Weg zu dir.

Auch wenn du das Gefühl hast, nichts beitragen zu können, so freut sich doch jeder über einen solidarischen Gruß im gemeinsamen Leid.

Für deine Geschichte wünsche ich dir viel Glück!:)

Admina Amazone ;)
 

d-hueb

Aktives Mitglied
Registriert
21 Sep. 2015
Beiträge
281
guten Morgen Daveson,

ich kann so ein paar Parallelen zu meiner Situation feststellen und das macht mich unendlich traurig.

Code:
( Ihre Gründe zur Trennung: 
- Ich war zu unselbstständig> Sie kam sich ofter eher wie meine Mutter vor 
- Ich hatte keine eigene Meinung 
- Ich würde nicht auf eigenen Beinen stehen, sei zu sehr von meiner Familie abhängig)

So wie sie sich aktuell verhält ist das wirklich unschön. Diese Kuppelversuche noch in der Trennungsphase lassen nichts gutes hoffen :S

Du bist hier sicher genau an der richtigen Adresse und mit Domi und Pearl haben sich auch bereits sehr kompetente User eingeschaltet, die dir auch mal selbst den Spiegel vorhalten.

Klar das Kopfkino spielt natürlich immer den selbsen Film ab, doch das muss man versuchen zu vermeiden. Die Ablenkung ist da extrem wichtig.
 

Daveson

Aktives Mitglied
Registriert
4 Okt. 2015
Beiträge
101
Guten Morgen,

Ja das Gute Kopfkino.... Hat immer 24/7 geöffnet.

Auf den Kumpel war ich ja seither Eifersüchtig, würde mich nun nicht komplett schocken...denk ich!?

Heute bin ich erstma in meiner neuen Wohnung am Renovieren, das lenkt schonmal gut ab. :)

Morgen dann wieder auf der Arbeit. Hoffe mal Sie rennt mir nicht über den Weg.

Was mache ich eigentlich wenn Sie mich auf die KS anspricht? Sie weiß so nicht direkt davon, nur das ich die gemeinsamen Gruppen verlassen und Sie geblockt habe.

Danke für die Ratschläge, Ihr seit Super :)
 

pinkpearl

Aktives Mitglied
Registriert
30 Aug. 2015
Beiträge
1.689
Hi Daveson,

was meinst du denn, in welcher Form sie dich auf die KS ansprechen könnte? Wieso du so schweigsam bist oder ähnliches oder "ist irgendwas mit dir, bist du sauer?"
Ist auch gut so, dass du nicht zu ihr gesagt hast, dass ihr jetzt KS habt. Das soll sie merken, und nicht angekündigt bekommen. ;)

Ich würde auf all solche Dinge freundlich reagieren und ihr einfach sagen, dass du momentan einfach beschäftigt bist, dir viele Dinge vorgenommen hast, die du gern erledigen willst. Irgendwie sowas.
Und wenn sie ein Gespräch anfängt sagst du sowas wie "sorry, ich hab gerade keine Zeit, wir reden ein andermal."
Du kannst ruhig selbstbewusst, aber eben freundlich auftreten.
Also du sagst nicht, dass du nie wieder ein Wort mit ihr wechseln willst, sondern schiebst sie einfach immer weg, bist nicht sonderlich interessiert an ihr. Natürlich bleibst du dabei immer freundlich, damit es auf keinen Fall eingeschnappt rüberkommt. Lieber notfalls drei Worte wechseln, als irgendwie pissig und eingeschnappt rüberkommen. Aber dann aus der Situation entfernen.

Bekommt sie das eigentlich mit, dass sie bei WA geblockt ist? Ich benutze das nich, deswegen frage ich. Ich bin da etwas zwiegespalten, einerseits ok du willst deine Ruhe und blockst sie. Aber das Blocken an sich kommt so rüber, dass du ihr damit zeigst, dass sie dich verletzt hat und du nichts mehr mit ihr zu tun haben willst. Ist halt so eine Sache, wenn man sie entblockt und sie bekommt das mit, könnte sie es aus Aufforderung zur Kontaktaufnahme verstehen. Deswegen vielleicht lieber erstmal so lassen.

Du kannst ja morgen erstmal schauen was passiert und dann erzählen, wie sie sich verhalten hat. Falls du dich morgen doch in ein Gespräch verwickeln lassen solltest, ists auch nicht so dramatisch, dann überlegen wir anhand des Negativbeispiels wie man es in Zukunft besser machen kann. Man muss sich ja erstmal rantasten, ich weiss ja auch nicht wie forsch und fordernd sie in ihrer Kontaktaufnahme ist.


Zuletzt modifiziert von pinkpearl am 06.10.2015 - 13:22:47
 

Daveson

Aktives Mitglied
Registriert
4 Okt. 2015
Beiträge
101
Ahhh!!!

folgendes passiert:
zum hintergrund: Es läuft aktuell noch Ihr Handyvertrag und der neue Internetanschluss auf meinem Namen.

Sie hat mich grad bei Facebook angeschrieben und geschrieben Da ich Sie bei Wahtsapp anscheinend Ignoriere schreibt Sie mir hier. Sie habe die Summe an mich überwiesen. Außerdem solten wir den nun mal umschreiben lassen. Ich hab geantwortet :OK, können wir machen.

Nun fragt Sie warum ich Sie ignoriere.

Was mach ich nun?
 

pinkpearl

Aktives Mitglied
Registriert
30 Aug. 2015
Beiträge
1.689
Sieht sie dass du sie geblockt hast? Oder hat sie nur gemerkt, dass ihre Nachrichten anscheinend unbeantwortet geblieben sind?
 

pinkpearl

Aktives Mitglied
Registriert
30 Aug. 2015
Beiträge
1.689
Wenn sie nicht überprüfen kann, ob du die Nachrichten bekommen hast oder nicht, dann schreib ihr sowas wie
"Hab ich wohl übersehen ;-) bis dann"
Und auf weitere Sachen ihrerseits würde ich dann nicht mehr reagieren. Und entblocke sie mal ruhig wieder, das führt sonst einfach nur zu bescheuerten Situationen und Erklärungsnot.
 

Daveson

Aktives Mitglied
Registriert
4 Okt. 2015
Beiträge
101
Verdammt Sie hat es geschnallt :|

du hattest mich ignoriert... die nachricht kommt nicht an und das profilbild war weg. nicht so nett

mmhh und nun?


Hab Sie nun entblockt.
 

pinkpearl

Aktives Mitglied
Registriert
30 Aug. 2015
Beiträge
1.689
Blöd, aber leider nicht mehr zu ändern.
Naja dann wird sie ja merken, dass sie nun entblockt ist. Ich würde es wahrscheinlich einfach so stehen lassen und nichts weiter antworten. Wenn noch was von ihr kommen sollte, kann man überlegen ob man die Situation irgendwie entschärft. Ansonsten würde ich einfach drauf setzen, Gras über die Sache wachsen zu lassen und gut ist.
Wenn du unbedingt was schreiben willst, vielleicht sowas wie:
"Ja wie gesagt, da hab ich nicht mehr dran gedacht und übersehen. Aber ging ja nun auch über FB."
Aber ich würde es wie gesagt einfach ignorieren und eher nur antworten, wenn sie nochmal was deswegen schreibt, bevor die Situation richtig doof wird.
 

Daveson

Aktives Mitglied
Registriert
4 Okt. 2015
Beiträge
101
Okay, ich lasse es mal erstmal so stehen.

Danke für die schnelle Hilfe pearl :)
 

Daveson

Aktives Mitglied
Registriert
4 Okt. 2015
Beiträge
101
Hey!

Könnte mir den ganzen Tag schon selber in den hintern treten. Konnte gestern nicht die finger still halten
Ich wolte meine ruhe haben, weil mich dein Vorschlag mit XXX wegzugehen und der Gedanke ich könnte wegen dir das Trinken anfangen mich getroffen hat. Wirst nun nicht mehr bei Whatapp ignoriert. Bis denne

Sie schrieb dann nur ok. sorry.

Mist!

Dazu heute auf der Arbeit erneut per Gerüchteküche aufgeschnappt da würde was mit dem Kumpel laufen. Ich muss nun wohl davon ausgehen. Das macht mich nichtmal wirklich wütend sondern eher entäuscht.

Ist grad ein echter Kampf nicht im Gedankensumpf zu versinken. Eine frage die ich mir immer wieder stelle: Warum hat Sie meinen Antrag angenommen? können Gefühle sich so sehr in zwei Monaten ändern? Und ist das mit Ihrem Kumpel nun was ernstes oder sollte ich mich eher zurücklehnen mich auf mich und die KS konzentrieren?
 

Statistik des Forums

Themen
12.885
Beiträge
2.166.623
Mitglieder
10.827
Neuestes Mitglied
Tine
Shoutbox
  1. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Capo di Capi!
  2. Mod bhreden @ Mod bhreden: Guten Tag
  3. Seele @ Seele: Currywurst mögen die doch auch wie verrückt
  4. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: @Seele Oder auch Auch Steak and BJ - Day am 14. März .... ich fand immer schon, dass die Kerle mehr Spaß im Leben haben und hing schn als Teenagermädchen gernhe mit den coolen Jungs ab
  5. Seele @ Seele: Folgt nicht bald der Schniblotag?
  6. Ramona_in_Love @ Ramona_in_Love: Nur noch knapp 50 Minuten durchhalten Leute, dann sind dieser endbescheuerte Valentinstag und das damit ggf. verbundene KK auch wieder vorbei ;-)
  7. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Hallo Leute z. Z. werde ich mal wieder überflutet mit Mails, PNs und SMSen. Ich kann nicht auf Dutzende von Messages jeden Tag antworten, das übersteigt meine Kapazität. Nur auf Organisatorisches bzw. nur auf wirklich Wichtiges sollte sich das beschränken. Und bitte haltet eure Texte möglichst kurz dabei. Danke für euer Verständis.
  8. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Leute denkt bitte dran: Ihr dürft im Forum nur bei anderen kommentieren, wenn ihr nen eigenen Strang habt oder hattet, in den Foren 1 bis 5. Ein Plaudereckenstrang reicht dafür nicht aus. Alle nicht genehmigte Posts werden vom Team wieder gelöscht.
  9. Honey Rider @ Honey Rider: Frohes neues Jahr
  10. Zebrafjord @ Zebrafjord: Ich wünsche auch ein Frohes Neues!
  11. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Euch allen einen guten Rutsch und ein gesundes neues Jahr!
  12. Admin Wolfgang @ Admin Wolfgang: Euch allen ein schönes Weihnachtsfest und natürlich auch den stillen Mitlesern hier.
  13. Leeloo @ Leeloo: Luke, wie schön! Gestern erst an dich gedacht ;-)
  14. Mod Luke @ Mod Luke: Viele liebe Grüße aus dem Off, Leute :-) Wünsche euch eine wunderbare Weihnachtszeit und einen guten Rutsch ins neue Jahr!
  15. Admina Hira Eth @ Admina Hira Eth: An alle Neumitglieder hier (oder die, die erwägen, es zu werden): bitte macht euch doch vorab mit den Forenregeln bekannt. Es wäre wirklich toll, würdet ihr berücksichtigen, dass ihr ohne eigenen aktiven Hilfestrang nicht in unseren Unterforen 1-5 kommentieren dürft. Außerdem wäre es toll, würdet ihr berücksichtigen, dass wir nicht in Affären hineinberaten - also euch weder sagen, ob ihr´s tun sollt oder wie oder euch in der Anfangsphase der Affäre begleiten oder betreuen. Lieben Dank! :-)
Oben