Von Vollgas zur Vollbremsung innerhalb 6 Wochen

Dieses Thema im Forum "Kennen lernen" wurde erstellt von chael, 16. Februar 2021.

  1. chael

    chael Aktives Mitglied

    Beiträge:
    80
    Ich muss mich doch mitteilen, denn das Treffen hat mich schon sehr irritiert und mich etwas zurückgeworfen :nanu: Ich kenne sowas eigentlich nur vom EB, dass dieser sich nach einer gewissen Zeit sich zurückmeldet, aber sowas hatte ich einfach noch nicht. Wenn waren bei mir keine Gefühle großartig vorhanden, sodass es mir auch egal war.

    Das denke ich auch, dass er einfach nur ehrlich zu mir ist /war. Er hatte ja auch selbst beim Treffen gesagt, er kennt das nicht von sich. Er weiß irgendwie nicht was er will.

    Es kommt irgendwie so rüber, als wären die anderen Treffen schlecht verlaufen und er hofft jetzt bei mir wieder Sex haben zu können? :headshake:

    Das denke ich teilweise auch.
    Einerseits ist er noch nicht in der Lage sich fest zu binden (wollen oder können) und daher alles lieber oberflächlicher ohne Zwang hält (daher diese schnellen Bekanntschaften) aber findet das mit uns auch so "gut", dass er daher auch immer den Kontakt gesucht hat. Ich meine er ist ja nie wirklich abgetaucht und hat alle 2 Wochen den Kontakt wieder gesucht und sich gemeldet. Er hat zum Schluss ja auch 2 mal gesagt, es wäre schön, wenn wir das vllt. wiederholen könnten (und wir hatten da keinen Sex oder so)

    Ich muss dazu sagen, als wir uns kennengelernt haben, haben wir viel und offen über unsere "schlechten" Bettgeschichten erzählt, Erfahrungen, die wir eben gemacht haben. Ich war da sehr offen und habe ihn halt von meinen Storys erzählt. Und da war bei ihm der Aufhänger eines Seesterns (Frauen, die halt sehr inaktiv sind und sich gefühlt tot stellen beim Sex). Ich fand das immer sehr lustig und habe ihn damit aufgezogen. Und von der Erfahrung hatte er mir nun wieder erzählt. An sich ist es also wie "immer", wir unterhalten uns sehr offen, aber andererseits hat es natürlich einen negativen Beigeschmack, weil es nach uns war...

    Aber da darf und will ich ihm nichts vorwerfen. Irgendwo finde ich das sogar gut, dass er sich mal austobt und merkt, dass es alles nicht so toll und rosig läuft beim Daten und Kennenlernen.

    Das Gefühl habe ich auch bei ihm, nur weiß ich irgendwie nicht damit umzugehen...es wirft mich zurück, ohne, dass es mir irgendwie was bringt. Irgendwie wäre es schön, wenn er sich fängt und wir doch zueinander finden, aber andererseits frage ich mich, ob das alles überhaupt noch eine Zukunft / reelle Chance gibt :blush:
     
  2. rosline

    rosline Aktives Mitglied

    Beiträge:
    91
    Ach chael, jetzt bist im Gefühlschaos. Was ich mich frage: Man merkt ja beim Treffen selber meist für ganz kurze Momente, wenn jetzt etwas gerade nicht so passt. Hattest du das Gefühl mal? Außer bei den Aussagen von den anderen Damen. :nanu:
    Sonst ist es beim Treffen immer ganz toll - im Großen und Ganzen und sobald man das Treffen verlässt, hat man anstatt Schmetterlinge und Leichtigkeit, einfach 3 Fragezeichen über den Kopf.

    Ich würde jetzt ohnehin einfach einmal Abwarten. Ich weiß - kennen wir alle hier. Mach weiter wie bisher mit deinen Dingen - aktiv würde ich da jetzt nichts machen. Es wird sich alles zeigen. :smile:
     
  3. rosline

    rosline Aktives Mitglied

    Beiträge:
    91
    :lach::lach::lach:
     
  4. Sommernachtstraum

    Sommernachtstraum Aktives Mitglied

    Beiträge:
    77
    Liebe Chael,

    ich bin auch mal wieder in deinem Strang.

    Oh Mann: die Männer, die nicht wissen, was sie wollen. ()

    Manchmal frage ich mich, ob sie das wirklich nicht wissen oder ob sie genau wissen, dass sie nur was Oberflächliches wollen und uns mit ihrem Wischi-Waschi, heute so, morgen so, ein paar vage Andeutungen hier und da zur Verfügbarkeit animieren wollen. :coolwink:

    Die Frage ist, was willst du Chael?

    Willst du auch nur etwas Oberflächliches und Wischi-Waschi?

    Oder willst du ein schönes, einfaches Kennenlernen mit einer reellen Perspektive?

    Schaue darauf, was DU möchtest und versuche Dich nicht seinen Bedingungen anzupassen, weil er irgendeine Phase gerade hat.


    Hier muss ich mal nachhaken Chael: fühlt sich das in dir (Bauchgefühl) genauso gut an, wie du das denkst und hier schreibst?

    Manchmal verteidigen und halten wir an Menschen fest, die unsere Gefühle nicht erwidern oder emotional nicht verfügbar sind, um uns vor unserer eigenen Verletzlichkeit zu schützen. Vielleicht spornt es uns sogar an, sehen in ihm eine Herausforderung, die es zu meistern (ihn umstimmen) gilt, weil man tief im Unterbewusstsein das Gefühl/den Gedanken hat, sich Liebe verdienen zu müssen. Ich weiß nicht, ob das bei dir auch so ist Chael, aber vielleicht verstehst du wie ich das meine.

    Liebe Grüße
    Sommernachtstraum
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. April 2021 um 15:55 Uhr
  5. Mod Venusstern

    Mod Venusstern Moderator

    Beiträge:
    25.022
    Liebe chael, es ist schwierig, dir zu raten, was DU möchtest. ;)

    Ich versuche mal ganz sachlich und nüchtern eine kleine Zusammenfassung.

    Ihr habt euch kennen gelernt, die erste Zeit lief toll.
    Er allerdings seit einer doch kurzen Zeit getrennt, ist wahrscheinlich noch nicht über die Ex hinweg...

    Dann beendet ihr euer Kennenlernen, weil er für eine Beziehung noch nicht bereit ist - auch Stand heute.
    Das Treffen kam zustande, nachdem ihr wieder in einen lockeren Kontakt gekommen seid... und sollte wohl auch als eben solches lockeres Treffen stattfinden.... in dem Fall vielleicht auch mit der Hoffnung auf Sex seinerseits.
    Kontakt ca. alle zwei Wochen... was wohl eher (weiterhin) nicht für ein ernsthaftes Interesse spricht.

    Nun erzählt er dir auch locker über seine neuen Bekanntschaften und den dazugehörigen Sex.... scheinbar möchte er sich jetzt auch erst mal austoben, was er auch tut.
    Denn dass euer Kennenlernen ja beendet ist, steht ja noch. Ist zwar nicht gentlemanlike, sowas zu erzählen, aber er ist sich da eben - aufgrund des aktuellen Status, nämlich "locker" - auch keiner Schuld bewusst.
    Auch das spricht nicht für ein ernsthaftes Interesse.


    Die Frage ist, liebe chael, worauf möchtest du warten, während er sich ein schönes Leben macht und tolle Dates hat? ;)
     
  6. chael

    chael Aktives Mitglied

    Beiträge:
    80
    Ich hatte vorher auch schon Kennenlernen, wo ich definitiv wenig Chemie zwischen uns gespürt habe. Die Treffen waren dann MIT Sex innerhalb 4 Stunden durch :lach: Da hat man sich grob unterhalten, aber mehr Fernsehen geschaut und dann halt Sex gehabt. Es war also nicht wirklich zwischenmenschlich intensiv.

    In der Kennenlernphase waren die Treffen immer sehr schön und locker. Jetzt war ich nach dem Treffen einfach nur verwirrt mit vielen Fragezeichen.

    Ich werde mich definitiv nicht melden und es versuchen einzuordnen und für mich zu schauen, dass ich mein Leben normal weiterlebe. :ritter:
     
  7. chael

    chael Aktives Mitglied

    Beiträge:
    80
    Schön wieder von dir zu lesen Sommernachtstraum :smile: Wie geht es dir überhaupt?

    Neutral betrachtet - vor dem Wiedersehen - war das Thema für mich gut verarbeitet gewesen, fast abgehakt würde ich mal behaupten.
    Ich will kein Wischi-Waschi, ich will mich auch nicht kleiner machen. Ich weiß, dass ich eine tolle Frau bin. Das habe ich auch bestätigt, als er meinte ich "sei eine tolle Frau". Ich meinte nur ganz direkt "ich weiß!".

    Normalerweise würde ich der Sache nicht so hinterher trauern, aber wir haben nur so gut gepasst, aber anscheinend einfach zu einem falschen Zeitpunkt:shakehead:

    Ich war überrascht als er mir davon erzählt hat und denke auch jetzt manchmal etwas darüber, weil es ja nun echt schnell ging "sich in die nächsten Geschichten zu stürzen", aber tatsächlich schmerzt es mich nicht oder verletzt es mich in irgendeiner Weise. Ich war ich auch vorher der Meinung und das sagte ich ihm sogar, dass er hätte vor mir noch einige kennenlernen sollen um sich auszutoben. Ich glaube das man nach einer so langen Beziehung auch einfach herausfinden muss (gerade Mann), was man wirklich will und vor allem WEN man wirklich will.

    Und ich muss zugeben, ich hatte während unseren 6 Wochen auch noch 4 Wochen etwas mit einer Bekanntschaft etwas zu laufen gehabt:blush: Um genau das zu vermeiden - sich zu schnell zu verlieben. Und kaum hatte ich es beendet, war es auch mit uns vorbei :lach:


    Das ist eine gute Frage - ich glaube meine Gedanken spielen gerade nur etwas verrückt. Er sah gut aus, das Treffen war wieder herrlich locker und lustig und ich spürte dennoch diese Chemie zwischen uns (und ich rede nicht mal unbedingt vom Sex - eher die Anziehung auf beiden Ebenen)

    Ich versuche mal ganz sachlich und nüchtern eine kleine Zusammenfassung.

    Du hast mit allem auch irgendwo Recht, Venus.
    Er sagte ja selbst, er wisse nicht was er wolle und stürzt sich nach der Sache mit uns in die nächsten Geschichten. Am Ende rammelt er sich auch nur blöd und versucht das auf seine Art zu verarbeiten oder zu verdrängen - whatever.

    Also ich werde nicht auf ihn warten. Das auf keinen Fall, sondern normal weiter mein Ding machen, daten usw. Ich halte es zurzeit offen und lasse es auf mich zukommen, ob noch was kommt und dann schauen.

    Es ist halt nur etwas schwer seine Gedanken zu ordnen:nanu:
     
  8. chael

    chael Aktives Mitglied

    Beiträge:
    80
    Irgendwie ist es auch seltsam, kann man für 2 Männer gleichzeitig Gefühle haben? :::

    Lustigerweise hat sich eine alte Bekanntschaft von mir gemeldet. Ich war letztes Jahr ganz schön in ihn verschossen, aber es ist nie was ernstes daraus geworden.

    Ich war, als ich OdB-2020 kennenlernte (so nenne ich ihn mal) noch zu sehr im EB Denken und habe zu viel strategiert beim Kennenlernen. Ich war überhaupt nicht locker, einfach nicht ich. War abweisend, kühl, erwiderte nie irgendwelche Gefühle oder ähnliches seinerseits.Wir vervrachten wöchentlich Zeit miteinander. Irgendwann entwickelte ich aber Gefühle für ihn und er aber nicht :lach: es ging ca 1.5 Monate und ich hab es dann beendet, weil er keine Gefühle hatte. Seine Antwort war du hast mir nie das Gefühl gegeben mehr zu wollen. Habs sehr bereut, aber ok. Dann nach knapp 2 Monaten lief wieder was zwischen uns. Und das bis ich mein jetziges OdB kennengelernt hatte und dann wieder beendet hab. Auch da war alles sehr zwanglos, etwas Zeit miteinander verbracht, eher rein sexuell. Wir mochten uns auf irgendeine Art und Weise, aber haben nie den Draht zueinander gefunden.
    Er bedankte sich für die Zeit und habe sie immer sehr mit mir genossen und wünschte mir viel Glück für die neue Bekanntschaft (hahaha)

    Und jetzt siehe da...Steht Er wieder vor der Tür und schreibt mir Sachen, wie toll ey, jetzt ich krieg dich nicht aus dem Kopf. Hatte dich schon fast vergessen *kuss*

    Ich nehme es nicht wirklich ernst, aber komisch ist es irgendwie. Er war ja nie verliebt oder hatte Gefühle für mich, es hat 2 mal nicht geklappt. Wieso meldet er sich aber wieder? :lach:

    Das nur so nebenbei...()
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. April 2021 um 22:56 Uhr